Frage an Thermomixbesitzerinnen

Hallo ihr Lieben,

weiß gerade nicht ob das hier richtig ist, aber wollte mal nachfragen, wer denn einen Thermomix hat?

Erwarte im Januar meinen 2. Zwerg und überlege mir einen anzuschaffen...gerade die Anfangszeit ist ja immer etwas schwieriger wenns ums Essenmachen geht und meine kleine Große möchte schließlich auch versorgt sein. Also mir gehts nicht darum, dass ich nicht kochen könnte...das kann ich, sondern um Zeit einzusparen und dennoch gutes, gesundes Essen auf den Tisch zu zaubern.

So nun, wer hat ihn und wie zufrieden seid ihr mit ihm? Ist es wirklich eine Zeitersparnis? Hat ihn sich jemand extra wegen Familienplanung zugelegt? Und wird er auch genutzt?

Ist ja auch ein stolzer preis...:-/

Über eure Antworten wäre ich dankbar! :)

1

Ich habe mir vor gut einem Jahr einen geholt. Ich muss sagen gebraucht hätte es das nicht. Wir nutzen ihn vielleicht 1x in 2 Wochen. Wie das dann wird mit Babynahrung kochen, das dünsten und pürieren, kann ich leider noch nicht beurteilen. Ich nehme ihn eigentlich nur für Suppen und Kuchenteig.

2

Wir haben einen und sind sehr zufrieden. Wir wollen damit auch Babybrei machen, aber unser Kind kommt erst im August. Macht doch mal ein Erlebniskochen, dann könnt ihr den testen.

3

Hallo,

meinen Thermi habe ich seit 2 Jahren und nutze Ihn jeden Tag .

Ich mache alles damit .. Hauptmahlzeiten , Suppen , Desserts , Eis , Kuchen und natürlich auch Likör ( im Moment nur zum verschenken ) .

Ich wollte Ihn nicht mehr missen , früher habe ich oft zu Fixprodukten gegriffen , weil ich schlicht und einfach nicht gut kochen kann. Seitdem ER da ist , besitze ich viele Gewürze und mache nix mehr aus der Tüte .Und es schmeckt prima . Für mich eine Bereicherung!

Zeitersparnis : ja ! während der Thermi kocht , Bügel ich meistens

Lg Tomard #winke

4

Hallo,
Ich habe ihn geschenkt bekommen. Wir nutzen den TM schon so 1-2x die Wo. Backe Brot damit und Kuchen. Das Essen ist ok, wenn man von den Rezepten abweicht. Unser Problem ist nur, das die Portionen gerade so für uns zwei reichen. Mein Mann isst schon gut, aber mit einer 3 oder bei dir 4 köpfigen Familie wird die Menge, glaub ich knapp.
Zeit spart es in dem Sinn, das man nicht ständig daneben stehen muss. Aber je nach Gericht, muss man alle 5-15 Min was anderes am TM machen und so doch wieder hin gehen und was dran machen. Also mit alles rein und gut, ist nur bei Suppen.
Entscheiden musst du das natürlich selbst. Erkundige dich doch mal bei Vorwerk, ob es so TM-Partys oder so gibt. Da kannst dir das mal anschauen und dann entscheiden.
Wünsch dir noch ne schöne Kugelzeit

Lg aline

5

Muss es denn zwingend ein Thermomix sein? Praktisch aber teuer. Es gibt ja auch viele wesentlich günstigere Autokocher.
Finde bei Thermomix ist es ähnlich wie bei Tupper, gute Qualität mag sein aber extrem überteuert und von anderen Firmen gleichwertig günstiger zu haben.

7

Ach Multikocher heissen die Teile sry

6

Huhu,ich habe auch einen und nutze ihn täglich und wenn unsere kleine bald da ist werden wir ihn noch mehr nutzen auch um später Brei usw.zu machen. Und man kann Flaschen,Schnuller usw.darin sterilisieren. Ich möchte meinen nicht mehr her geben ! Lg

8
Thumbnail Zoom

Sowas zb...

9

Hallo :)

Ich kann noch dazu sagen das mit dem neuen cookidoo eine so große Auswahl an Rezepten vorhanden ist, dass du bereuen wirst ihn nicht schon eher gehabt zu haben.

Bei uns gibt es zum Mittagessen hauptsächlich Suppe.... So essen meine Kinder alles an Gemüse was sie so nie essen würden. Mein ganz kleiner hat anstatt brei dann diese Suppen mitgegessen, hab Dann nur mit den Gewürzen gespart und jeder konnte am Tisch nach würzen. Hab je nach Suppe Reis oder Suppe Nudeln dazu gemacht das es gut sättigt.

Am Abend gibt es dann ein Gericht auf drei Ebenen usw....also ausgehen tun die Ideen da nicht

Ich setze mich jeden Sonntag Abend vor den Laptop und suche mir für die ganze Woche die Gerichte aus, die werden dann automatisch auf den thermomix gespielt und es werden gleich die Zutaten zusammengestellt die ich dann ausdrucken oder per Email schicken kann. Die Rezepte hab ich dann auf den tm im wochenplaner

Montags geht's dann zum einkaufen und ich habe alles für die Woche da... Auch ein zeit ersparnis, finde ich

Buch doch mal ein Erlebnis kochen...

Viel Spaß bei der Entscheidung und alles Gute für euch :)

10

Ich hab meinen bekommen als mein kleiner kein Brei mehr gegessen hat. Sche.. timing :). Hätte ich ihn mir lieber vorher geholt.

Mittlerweile staube ich meine Herd nur noch ab und der thermomix läuft ständig. Ob mal schnell ne Marmelade einkochen oder ein ganzes Gericht... es geht super schnell. Und für mich war früher kochen ohne Herd kein kochen, war der absolute Gegner.

Jetzt werde ich nie mehr ohne sein :)