Frage 3. US- FL zu kurz, Kopf zu groß?!

Hallo ihr Lieben,

ich war gestern bei 30+0 beim 3. US und da kam meiner Ärztin die Größe des Oberschenkelknochens ( hat sie extra zweimal gemessen) und die des Kopfes komisch vor. Sie hatte das aber noch mit der Normkurve verglichen und meinte es wäre irgendwie ok. Super Aussage ???????? Jetzt würde ich gerne wissen, ob die Werte wirklich zu kurz FL 5.5 und Kopf BPD 7.9 und KU 28.9 zu groß sind?! Ich hatte gelesen das eine zu kurze FL auf Chromosomenstörungen hinweisen könnte... Weiß dazu jemand bzgl mehr? Vielen Dank!

1

Hallo,

hab grad mal nachgesehen, mein Sohn hatte bei 30+0 auch ein FL von 5,5 und KU sogar 29,8. Hatte mir damals auch Sorgen wegen dem großen Kopf gemacht, war aber völlig unnötig. Als er zur Welt kam, hat er ganz normal ausgesehen und war völlig normal entwickelt. Mittlerweile ist er schon fast 1,5 Jahre alt und ein ganz normales, gesundes Kleinkind. Mach dir also keine Sorgen, es ist alles gut :)

Liebe Grüße,
Schnubbl

2

Brauchst dir denke ich keine Sorgen machen. Ich war bei 31+0 da

FL: 5,75
BPD: 8,04
KU: 27,78

Und meine Ärztin meinte dass sei alles ganz normal, ist halt ein kleineres Baby. Sie will aber beim nächsten Termin am Mittwoch nochmal einen Ultraschall machen um zu schauen wie viel es noch Gewachsen ist.

Bisher waren meine Werte aber immer so das der Bauch kleiner war und die Beine waren auch immer kürzer nur einmal war der Oberschenkel eine Woche weiter als der Rest und beim nächsten Termin war dieser aber wieder kleiner, nehme mal an dass alles in unterschiedlichen Schüben wächst.

3

Ich hab keine Daten für dich, aber mach dir nicht allzu viele Sorgen. Ich war dm Dienstag im kh zum US und nachdem die fl gemessen wurde, sagte die Ärztin, mein kleines hätte kurze Beine. Das Gewicht war demnach auch geringer. Als ich dann fragte ob das okay Ist dass sie so wenig zugenommen hat hatte dif nochmsl gemessen. Und plötzlich waren die Beine garnicht mehr kurz und das schätzgewicht auch um einiges mehr. Ich weiß nicht wie die messen, aber scheint alles nicht so genau zu sein und kann sich jederzeit ändern!

Lg

4

Danke für Eure Antworten! Bzgl des Gewichts mache ich mich auch nicht mehr verrückt, bei meiner Tochter haben alle immer gesagt, dass Sie zu wenig wog und was war, sie kam mit 3100g zur Welt. Was mir ein wenig Sorge bereitet, dass die Ärztin extra nochmal nachgemessen hatte und sich beim Wert nichts änderte... Naja und dann die Aussage von ihr...

Aber wenn bei Euch die Werte ähnlich sind, warte ich die nächsten 3 Wochen ab und lass nochmal nachschauen. Danke Euch, ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!