5 SSW - seit Fälligkeit der Periode ziehen im Unterleib

huhu,
ich bin nun ca in der 5 ssw. Ich hatte schon länger vor der Fälligkeit der Periode ein stärkeres Ziehen im Bereich des Rechten Eierstocks.
Seit Fälligkeit der Periode und dem positivem Test habe ich so leichtes Ziehen und/oder Druckgefühl im Unterleib. Wie leichte Regelschmerzen. Ab uns zu nur rechts - aber zu 95 % überall.
Ich habe gelesen das diese "Schmerzen" vom Einnisten und davon kommen , das sich das Bindegewebe bereits lockert usw...
Aber ist ein durchgängiger "Schmerz" wirklich normal. Ich habe sonst keine anderen Zeichen (wie Übelkeit, spannen der Brust, Heißhunger)
Mein FA Termin ist noch so weit weg...Erste Schwangerschaft...Unruhe das noch was schief geht....#zitter
Sorry und Danke #verliebt

1

Bei mir war das auch - ich dachte auch erst, es hätte nicht geklappt, weil ich das für Vorboten der Mens hielt. Aber eine Freundin meinte, das war bei ihr auch so - leichtes ziehen im Unterleib. Ich bin jetzt bei 14+4 und hab es immer mal wieder. Sind wohl die Bänder, die sich dehnen?

2

Hallo,

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft????

Ich bin genau so weit wie du..und war heute erst bei meiner frauenärztin..diese meinte, so ein ziehen ist ganz normal. Sollte es jedoch zu heftig werden, sollte man sicherlich einen Arzt aufsuchen..

Lg

4

Danke schön #verliebt

Dir auch herzlichen Glückwunsch #herzlich
Nein strak sind sie wirklich nicht. Mahr als ertragbar. Nur eben fast durchgängig.

Ich muss noch ein paar Tage warten.

Was hat deine FÄ beim ersten Termin alles gemacht?

6

Aaaaalso...Sie hat einen Ultraschall gemacht...auf diesem hat sie die gut aufgebaute Schleimhaut gesehen..und ein kleines helles Fleckchen...sie meinte in zwei Wochen bei meinem nächsten Termin wird auf jeden fall mehr sichtbar sein..
Dann hat sie noch Blut abgenommen...
Uns zu guter letzt hat sie lange mit mir gesprochen...hat mit folsäure mitgegeben und mich über die ersten drei Monate aufgeklärt..
Alles weitere folgt dann in zwei Wochen :-)

3

Hi,
erstmal herzlichen Glückwunsch!
Das einseitige Ziehen kann von der Gelbkörperzyste kommen, wenn dort der ES statt gefunden hat.
Und Regelschmerzen sind auch völlig normal. Ich dachte die ganze Zeit, jetzt gehts gleich los mit der Periode. Magnesium hilft ein bißchen und schadet nicht.
Wenn die Schmerzen zu stark werden, kannst Du natürlich auch früher zum Arzt gehen.

Liebe Grüße

5

Danke!! #verliebt
Gut möglich das der ES rechts war. Ich hatte das Ziehen ja paar Tage nach dem ES laut Rechnung. Aber da sich der ES wohl etwas nach hinten verschoben hat würde das passen.

7

Ich hatte in allen meinen Schwangerschaften so ne art "leichte Regelschmerzen" bist mindestens zur 12. SSW :-D

8

Herzlichen Glückwunsch.

Ich kenne das, bin jetzt in der 6+4 und habe auch ab und an ein leichtes Ziehen. Sonst habe ich gar keine Beschwerden :)

Genies die Zeit :) habe auch erst wieder in 2,5 Wochen einen Fa-Termin. Ich hoffe da wird man dann schon mehr sehen :)

Lg

9

Hey, herzlichen Glückwunsch :-)

Bin auch in der 5ssw, und hab auch zeitweise Mensartige schmerzen und ziehen.
Kann deine Sorge verstehen.
Mir geht's nicht anders, ich hatte im Dezember leider Eine Fehlgeburt in der 7ssw, bei jedem Gang zum Klo hab ich Angst das Blut zu sehen ist. :-(
Mein erster Termin ist am 01.08. noch 3 Wochen, schlimm die Zeit zu überbrücken ;-)

Ich nehme aber auch Magnesium, das schadet nicht.

Alles liebe für dich und deinen Krümel :-)

Lg Pat mit #stern und Krümel im Bauch

10

Dir auch ganz viel Glück #herzlich

Ich habe das ja wirklich fast durchgehend. Es verunsichert mich so.

Da ich auch immer wieder dieses Ziehen - nur im rechten Eierstock - spüre (wie auch schon 10 Tage vor positivem SST/Ausbleiben der Periode) hab ich schon immer Panik das es eine Eileiterschwangerschaft ist.
Oder oder oder #gruebel

11

Hallo,könnte auch ich geschrieben haben...
Ich hatte jetzt vor einer Woche meine Mens. (28.11.17 FG mit Ausschabung 3-4 Tage Blutung, nächste Mens dann am 26.12.12 auch so 3-5tage, dann wieder Mens am 15.1.18die dann 2,5 Tage ging) seid dem Druck im unterleib und druck im Kopf...
Hat damit evtl schon einer Erfahrung...????
Termin beim FA hab ich ka am Freitag... Aber man hofft ja trotzdem