Atemnot /Lunge pfeift

Hallo an alle Nachteulen,

ich werde noch bekloppt. Seit ca. einer Stunde bin ich nun wach und bekomme kaum Luft. Meine Lunge pfeift wie eine Dampflok. Ich habe zwar Asthma, aber eigentlich macht sich das hauptsächlich bei körperlicher Anstrengung bemerkbar. Jetzt liege ich im Bett und fühle mich als wäre ich 10 Stockwerke Treppen gestiegen.

Woher kommt das aufeinmal?

könnte das auch Heuschnupfen sein? Ich schlafe immer mit geöffnetem Fenster.

1

Guten Morgen,
Ich will dir keine Angst machen, aber ich würde dir raten ins kh zu fahren. Nicht, dass du eine lungenembolie hast. Damit wäre nicht zu spaßen.

Kann natürlich auch sein, dass es wirklich nur eine Allergie ist, aber lieber einmal zu viel abklären, als zu wenig.

2

Ohje, an sowas schlimmes habe ich jetzt überhaupt nicht gedacht. Ich hab aber keine Symptome wie Herzrasen oder Brustschmerzen. Ich denke es reicht auch wenn ich um 7 beim Hausarzt auf der Matte stehe oder? Will nicht umsonst ins Krankenhaus fahren

3

Vielleicht wäre ich da ein bisschen übervorsichtig, aber ich habe ein erhöhtes Thromboserisiko, daher würde ich das immer direkt abklären lassen. Aber ich hab auch sonst keine Beschwerden, wie zb Asthma oder Heuschnupfen....
Schau wie es dir weiterhin geht...zum Arzt würde ich dann aber auf jeden Fall um 7.

4

Hallo,

ich hatte zwar immer allergischen Schnupfenund mal nen bisschen Ausschlag. Als ich damals schwanger wurde, hat sich mein Hormonhaushalt umgestellt. Ich hatte eine Fehlgeburt und Aufeinmal hatte ich beim Pollenflug richtige Asthmaanfälle. Ich hatte das nie in meinem ganzen Leben gehabt und dann plötzlich Asthma. Muss jetzt 2 x täglich viani inhalieren. Hatte die selben Symptome wie du. Brodeln etc. Geh lieber trotzdem zum Arzt.

5

Ich habe Asthma bronchiale und schon ewig kein "Anfall" mehr gehabt, zu Beginn der SS aber urplötzlich nachts wieder Luftnot bekommen... Ich versuche das garnicht erst lange auszuhalten sondern nehme gleich mein Salbutamol spray... Denn stundenlang kaum Luft zu bekommen ist schädlicher als ein hub vom spray... Danach gehts bei mir sofort wieder.

Es könnte bei dir auch an der Luftfeuchtigkeit liegen... Ich habe diese luftnot öfter bei schwülem oder feuchtem Wetter oder wenn ich im Urlaub in andere Luftverhältnisse komme.

Ins Krankenhaus würde ich nicht fahren, ich nehme an du hast ein Notfall spray.
Wenn du unsicher bist lassves vom Arzt abklären.

6

Ich schließe mich dir voll und ganz an!

7

Danke, ich war jetzt beim Art und er meinte das mein Belastungsasthma wohl in ein allergisches Asthma umgeschlagen wäre. Werde übermorgen dann auch auf Hausstaubmilbenallergie getestet. Hab jetzt auch Salbutamol Spray bekommen. Wurde auch sofort besser. Ich ärger mich aber total, weil ich nicht gerne Medikamente nehme auch wenn ich nicht schwanger bin.

Naja man steckt nicht drin.. Aber danke für eure Antworten :)