Unterzuckerung bei Ausdauersport

Hallo in die Runde,

mich würde mal interessieren, ob noch andere Schwangere Probleme mit Unterzuckerung haben? Wie kann man am besten vorbeugen?

Gestern bin ich nach der Arbeit mit dem Fahrrad zum Schwimmen gefahren, habe da ein paar Runden gedreht und als ich mich anzog, merkte ich die ersten Anzeichen von Unterzuckerung. Der Sport war nicht anstrengend, sondern ganz moderat und meine übliche Abendessen-Zeit wäre eine halbe Stunde später gewesen.

Wurde dann schnell schlimmer, so dass ich dachte, bald kippe ich um. Habe mir schnell im nächsten Supermarkt etwas zu essen gekauft, beim Warten an der Kasse kam Herzrasen dazu und den ganzen Abend blieb die Zittrigkeit.

Einen Termin beim Arzt habe ich mir schon geben lassen, leider haben sie erst nächste Woche freie Termine und ich möchte diese Symptome bis dahin gerne vermeiden. Die Ernährungstipps für Diabetiker müssten doch bei Unterzuckerung auch vorbeugen, oder?

Danke für Tipps,
Romi (18. SSW)

1

Am besten vor jedem Sport eine "BE" essen, sprich etwas Obst oder Ähnliches, das sollte helfen!

2

Huhu :)
Ich merke das bei mir leider auch dass ich viel schneller unterzucker, manchmal reicht da schon ein etwas längerer Spaziergang mit den Hunden.

Ich habe seitdem immer dextro Energy und nimm 2 Bonbons in der Tasche, so komme ich zumindest gut bis nach Hause:)

Liebe Grüße

3

Immer Traubenzucker dabei haben. Vor dem Sport kannst du eine Banane essen, die hält lange an und hat genug Zucker ohne deinen Körper zu belasten ;-)

generell aber trotzdem mit dem Arzt abklären lassen. Dein Zuckertest steht ja vermutlich noch aus? Dann kann der evtl. vorgezogen werden.

LG

4

Das habe ich phasenweise auch, habe mir angewöhnt immer ein paar Müsliriegel oder Bonbons in dertaschw zu haben, falls was akut passiert.

Ansonsten vor dem Sport eine Kleinigkeit essen um vorzubeugen :)

Liebe Grüße