Fruchtwasser?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin jetzt in der 17. Woche und beobachte jetzt schon seit einigen Tagen, dass ich sehr starken, wässrigen Ausfluss habe. Da wir gerade umziehen und das schon sehr anstrengt (auch wenn ich und alle anderen sehr auf mich achten) habe ich mir solche Ph wert teststäbchen geholt. Da war bisher alles ok, aber solche Tests können mögliches Fruchtwasser j vielleicht auch nicht "erwischen" oder? Heute Nacht kam da wieder so ein schwaps und ich weiß, dass ich mir zwischen die Beine gefasst habe und dachte, das klebt aber. Heute morgen habe ich dann noch mal ph getestet, der war aber ok. Ich werde diese fruchtwasserangst nur nicht los. Liege hier und grübel, ob ich fahren sollte. Nur stehen die ganzen umtugshelfer gleich schon wieder vor der Tür ... ach Mensch.

1

Hey :-)

Ich erinnere mich, dass ich genau das, was du beschreibst auch in dieser Zeit hatte!

Ich bin dann nach ca 2 Tagen abwarten und keiner ruhigen Minute am Feiertag in die Klinik gefahren.

Mir war das echt sehr unangenehm.. aber ich hatte eine ganz liebe Ärztin, die mir sagte: "besser einmal zu viel- als einmal zu wenig kommen"

Bei mir wurde dann ein Amni-Check gemacht (Test auf Fruchtwasser) und der war negativ!

2 Wochen später hatte ich dann wieder einen Termin bei meinem FA zur Kontrolle.

Der bestätigte mir, dass vermehrter (auch sehr flüssiger) ausfluß in der SS normal wäre. :-)

Das waren meine Erfahrungen dazu. Aber wenn es dir keine Ruhe lässt, kannst du ja auch einfach mal in der Klinik anrufen und nachfragen.

Alles liebe

Dani

2

Wenn du unsicher bist würde ich gucken lassen.. ist auch keine große Sache das testen zu lassen. Die haben bessere Tests. Sicher ist sicher und du bist beruhigt.

Aver ich kann dir auch sagen das es schon mal sein kann das man in manchen Phasen viel wässrigen ausfluss hat. Gerade wenn du viel getrunken hast. Urin würde ich ausschließen da die kleinen noch nicht die Kraft haben so feste auf die blase zu treten. Das kommt viel später, aber es kann kommen. Da ist dann ein starker beckenboden gefragt.

3

Hello,

Ich hatte schon 3x einen Blasensprung ( bei Geburtsreife) und mein Fruchtwasser hat nie geklebt, aber ich stellte fest, dass es irgendwie sorry "spermaähnlich" roch.

Bevor du dir so große Sorgen machst, lass bitte einmal nachsehen,

Alles liebe
Corinna 17.ssw

5

Aber sperma klebt auch so oder? Ach ich kann dieses schwanger sein null genießen. Wünschte es wäre schön vorbei :( ich kann ja auch nicht ständig in die Notaufnahme fahren

6

Hello,

Ja das klebt schon aber mein Fruchtwasser klebte gar nicht ;-) es roch nur iwie so ;-)
Wie wäre es wenn du dir eine Hebamme suchst, mit der du deine Ängste besprechen kannst, oder eine Doula, es wäre echt schade wenn du dir die ganze ss nur sorgen machst und es nie genießen kannst, ich bin sehr gerne schwanger und genieße es auch sehr :-)

Liebe Grüße

Corinna

4

Kann mich nur anschließen!!! Wässriger Ausfluss- wirklich schlimm ist das!! Gestern Abend wieder ganz viel auf einmal. Jetzt muss ich immer binden benutzen :-( es bleibt einem auch nichts erspart!

Glaube du hast einfach das gleiche Problem

Liebe Grüße

7

Ich bin heute bei 18+0 und hatte vorgestern auch so ne Tour :'D Ich musste zu Fuß Pakete zur Post bringen und als ich wieder zuhause war und mir ne Jogginghose anziehen wollte merke ich das meine Hose total "durchnässt" war (von außen sichtbar *peinlich peinlich*)

Da hab ich mich auch richtig erschrocken und überlegt zum Arzt zu fahren aber hab dann abgewartet und bei mir ging es wieder weg, also ich hatte das nur in diesem einen Tag.

Wenn du dir nicht sicher bist lass lieber mal nachschauen sonst stresst dich das nur...

8

Es hat auch wieder nachgelassen. Mich wundert nur, dass es nachts im Liegen war. Sonst könnte ich es ja auf die famenita schieben, aber dieses klebrige. Sehr sehr komisch.