Schwangerschaft

12.08.17 - 22:38

Hilfe! Blähbauch extrem :-(

Hallo ihr Lieben! Bin erst in der 14. SSW und sehe tatsächlich aus,wie schon im 6. Monat schwanger. Bauch einziehen schmerzt,seit 4 Tagen habe ich Verstopfung. Auch vor den 4 Tagen schon hat sich mein Bauch schon vergrößert. Hab (trotz Sport) schon 4 kg drauf. Egal,was ich wann und wieviel esse - jedes Mal bläht sich mein Bauch danach schmerzhaft auf. Hat jemand Tipps was das sein könnte oder ist das normal? Und gibts noch Tipps gegen die Verstopfung? Könnt nur weinen :-(
Danke umd lG

4 direkte Antwort(en) auf den ausgewählten Beitrag:

12.08.17 - 22:52

Ich kann sehr gut nachvollziehen wie es dir geht. Mir ging es die letzten Tage immer am Abend/in der Nacht so.
Ich habe eine Wärmflasche verwendet, Lefax gekaut, Fenchel-Anis-Kümmeltee getrunken & Dulcogas in Sachets zu mir genommen.

Ich drücke dir die Daumen, dass es bald besser wird.

12.08.17 - 23:16

Gegen Verstopfung kann Pflaumensaft ganz gut helfen. Weil ich generell ein träge Verdauung habe, trinke ich jeden Morgen eine Pflaumensaftschorle (mit stillem Wasser) auf nüchternen Magen.

Ansonsten kannst du das alles gegen Blähungen nehmen, was auch ein Säugling bekommen kann (Tee, Kümmel, Lefax und was es da alles gibt) und viel trinken nicht vergessen.

Lg :-)

12.08.17 - 23:22

Mir geht es gerade ganz genauso. Das ist einfach zum abgewöhnen, dieser blöde Blähbauch...

13.08.17 - 14:15

Das Problem kenne ich nur zu gut. Ich bin in der 10+6 ssw und hatte diese Woche auch mit einem Riesen blähbauch zu kämpfen. Have mir diesen Fenchel-Anis-Kümmel Tee gekauft. Ich persönlich habe gemerkt, dass ich den Bauch bekomme wenn ich zB sauerkirchsaft getrunken habe. Achte mal darauf was du isst und trinkst und wann dann der blähbauch kommt. Ich melde jetzt den Saft und es hilft etwas. Ansonsten trinke ich den Tee ab und zu und meine wärmeflasche hilft mir auch wirklich sehr bei blähbauch und Bauchweh.

Alles gute :)

Diskussionsübersicht
Top Diskussionen anzeigen