Hat jemand Erfahrung mit Fosfomycin???

Hallo ihr lieben

Ich war gestern Abend beim bereitschafts Frauenarzt da ich schmerzen im Unterleib und beim Wasser lassen bekommen habe (bin in der 15ssw) Sie hat dann eine Blasenentzündung festgestellt und mir fosfomycin verschrieben. Sowie vagisan orale kapseln und vagisan vaginal kapseln. Beim fosfomycin habe ich jedoch einige Beiträge im Internet gelesen die sagen es wäre für schwangere nicht so gut, andere sagen es würde überhaupt nichts aus machen. Ich denke mal die Ärztin weiß schon was sie mir verschreibt zumindest hoffe ich das. Jedoch würde ich gerne wissen ob jemand das schon mal nehmen musste?

Vielen Dank schon mal im voraus

1

Ich schließe mich mal an...
Nachdem das Amoxi nicht geholfen hat und jetzt erstaunlicherweise eine Resistenz festgestellt wurde bin ich auch beim Fosfomycin gelandet.
Würde es heute vorm Schlafen nehmen...

2

Hallo,

ich musste es sogar zweimal nehmen, weil es beim ersten Mal nicht angeschlagen hatte.
Ich hatte keine Nebenwirkungen und dem Baby geht es wohl auch sehr gut.

Ich hab mir nichts vorher durchgelesen...war vllt auch besser so! Ich hab einfach auf meine FÄ vertraut. Ich werde ja nicht die erste sein, der sie das verschrieben hat.
Lg :-)

3

Ich hatte schon 2 Blasenentzündungen in dieser SS. Bin jetzt 30. Woche. Hatte jeweils Monuril sprich Fosfomycin genommen. Es hat wunderbar gewirkt. Nach 2 Tagen war jeweils alles i.O. Wichtig ist allerdings, dass man es zur Nacht einnimmt, bzw. mind. 5-6h ohne Toilettengang aushält. Es wird erst in den Nieren zum Antibiotikum verstoffwechselt, so dass das Baby davon nix mitbekommt. Mir wurde beim Arzt gesagt, dies sei in der SS das Mittel der Wahl gegen Blasenentzündung.

4

Ich musste es auch in dieser Schwangerschaft einnehmen auch sogar zwei mal ...
Es bewirkt Wunder war nach einem Tag viel viel besser aber ich hatte als nebenwirkung Durchfall hielt fast vier Tage an ... ansonsten nichts besonderes und meinem Jungen geht es auch super

Lg 33 ssw

5

Vielen vielen Dank ihr lieben. Bin jetzt etwas beruhigt und nehme es jetzt dann zu mir und lege mich ins Bett. Hoffe nur ich halte es aus nicht noch mal auf Klo zu gehen danach :)

6

Ich hatte, als wir noch geübt haben, das Mittel bekommen, falls ich schwanger gewesen wäre. Es ist das Mittel der Wahl in der SS und garantiert besser, als die Blasenentzündung verschleppen und ne Nierenentzündung zu riskieren, dann werden Mama und Baby vergiftet.

Trink es als letztes vorm schlafen gehen, damit es lange in der Blase liegt, dann hilft es am besten. :-)

Gute Besserung!