CTG Frust...

Hallo,

bin jetzt in der 29. SSW. Die Kleine bewegt sich viel und boxt mich immer seitlich unterhalb den Rippen (also quasi in die Taille).

Hatte heute mein 2. CTG bei der Hebamme und genauso wie letzte Woche hat es ewig gedauert, bis man Herztöne gefunden hat und während dem CTG Schreiben piepste es ständig, weil die Kleine sich immer weggedreht hat. Heute habe ich das CTG dann abgebrochen. Nächstes CTG habe ich dann in 2 Wochen erst ausgemacht.

aber am liebsten hätte ich kein CTG mehr, wie kann ich das erklären? oder ist das CTG ein Muss?

1

CTGs sind in den Schwangerschaftsrichtlinien gar nicht vorgesehen. Meine Hebamme hat immer nur mit einem Fetal Doppler nachgehört. Ca. 30 Sekunden oder so. Wenn Du keine Wehentätigkeit hast, würde ich das CTG nicht machen wenn es dich stresst.

2

Nein es ist kein muss und in deiner ssw fast auch zu früh hätte mein erstes in der 30 ssw da war es schon echt schwer was gutes aufzuzeichnen die darauf folgenden waren viel bessere trotz Bewegung in meinem Bauch.

3

Ich hatte mein erstes ctg erst bei der geburt.

4

Bei mir war das erste CTG auch ein totales Chaos... der Kleine ist ständig in eine andere Ecke geschwommen und hat so gezappelt, das die ganze Zeit das Gerät nur so gekracht hat.
Die Arzthelferin hat mir des so erklärt, das um die 30. Woche die Kleinen noch so viel Platz haben und sich einfach nicht still halten.
Es soll aber mit zunehmender Woche besser werden, da sich die Babys dann nicht mehr so stark bewegen können... vielleicht klappts nächstes Mal besser... ich würde es nicht komplett ausfallen lassen.
Viel Glück

5

Okay, weil ich hatte bei den anderen Kindern das CTG immer erst viel später, so ca. 33.-35.ssw erst...

6

Ich werde mein erstes CTG in dieser Schwangerschaft erst bei Geburtsbeginn machen. In den anderen SS habe ich so viel Zeit mit herumliegen am CTG verbracht, obwohl Babys top fit waren. Hier, wo ich jetzt lebe, wird nur im Problem-/ Verdachtsfall CTG geschrieben, nicht bei jedem FA-Besuch und schon gar nicht so früh...alles Gute dir!
M (39 SSW)

7

Finde das bei dir auch sehr früh. Hab letztens bei uns erst gehört, dass dies erst ab SSW30 gemacht wird. Genau aus dem Grund dass man sonst kaum ne Chance hat vernünftig aufzuzeichnen.

8

Ich habe gar kein ctg weil es bei uns im Geburtshaus nicht üblich ist. Aber ich habe auch gelesen das ctg prinzipiell nicht zur Vorsorge gehört. Wird aber in der Regel mitgemacht vermutlich aus Kostengründen 😉
Du musst nichts machen was du nicht willst! Bist ja keine Gefangene 😉

9

Das kenn ich gut von meinen Jungs.Kaum war das Teil dran schon ging das gepiepe los.In beiden Schwangerschaften war das so.Solang es dem Baby gut geht alles kein Ding.Sie werden es jedoch immer wieder versuchen.Kommt man nicht dran vorbei.Ich hab die Stelle gehalten dann ging es.Sobald ich locker lies war er weg.L.G

10

Hallo,

Also mein kleiner macht auch immer etwas Terror beim ctg. Er mag das glaube ich nicht.. ^^ Irgendwie bekommen wir das eigentlich immer hin. Letztes mal war er aber so bockig, dass er sich immer We gedreht hat und das war in der 39. Woche ^^ bin gespannt wie es Freitag läuft, obwohl ich hoffe, dass er bis dahin vllt mal ausziehen möchte. ^^

Lg
Gi-be1989