Gelbk├Ârperzyste - wer kennt sich aus? ­čśŐ

Guten Morgen M├Ądels,

seit ich schwanger bin, habe ich des ├ľfteren einseitig starke Schmerzen. Normalerweise sind die Schmerzen nach ca 1 Stunde wieder weg. Vorgestern Nacht kamen die Schmerzen st├Ąrker als sonst und sind den ganzen Tag geblieben. Ich bin dann zum FA.

Der FA meinte, es ist eine Gelbk├Ârperzyste. So und jetzt habe ich Angst, weil ich seit gestern Abend keinerlei Schmezen mehr habe. Vielleicht ist die Zyste gestern geplatzt oder hat sich gedreht und schadet nun meiner kleinen Maus.

Ich bin heute 5+1.

Hat vielleicht jemand eine Meinung dazu?

1

Ich bin in der 32. SSW ich habe eine ca. 5 cm gro├če Eierstockzyste, wird bei der Vorsorge vaginal geschallt und beobachtet. Nach der SS sprechen wir ├╝ber eine OP, wenn die nicht verschwunden ist.
Das die Zyste dem Baby Schaden k├Ânnte, davon hat meine ├ärztin in den ganzen Wochen nichts erw├Ąhnt.
Deine Zyste wird ja bestimmt auch weiter beobachtet werden und vielleicht bildet sie sich ja zur├╝ck ohne zu platzen.

2

Danke f├╝r deine Antwort.

Der Arzt meinte auch, dass mich das jetzt nicht beunruhigen sollte. Aber jetzt wo die Schmerzen pl├Âtzlich weg sind habe ich doch etwas Angst. Meine ist 4 cm gro├č.

Ist die bei dir auch auf der gleichen Seite entstanden wie das Baby und hattest du zeitweise Schmerzen dadurch?

Lg Lena

7

Ich hatte auch ab und zu schmerzen, aber sie ist weiterhin noch da.
Wo die jetzt genau ist wei├č ich gar nicht, da habe ich mir gar keine Gedanken gemacht.
Ich sehe sie auf jeden Fall sehr deutlich auf dem Ultraschall.

3

Hallo!
Ich hatte zu Beginn auch eine 6cm gro├če Gelbk├Ârperzyste. Sie hat sich im Verlauf der SS immer weiter ausgetrocknet und konnte beim letzten US (16.SSW) gar nicht mehr gefunden werden.
Meine Ärztin hat mir gesagt das ich platzen oder drehen auf jeden Fall bemerken würde, da dies mit starken Schmerzen verbunden sei.

Ich hab von der Zyste in der gesamten Zeit nichts bemerkt, hatte keine Symptome und alles ist gut
:-) Dir auch viel Gl├╝ck beim austrocknen ;-)

4

Danke, f├╝r deine Gl├╝ckw├╝nsche beim Austrocknen ­čśé­čśů

Mein Problem ist, ich hatte ja gestern wirklich starke Schmerzen. Schmerztabletten musste ich keine nehmen aber hat schon sehr weh getan ­čĄö

5

Hallo Lorena,

Ich hatte zu Beginn der Schwangerschaft auch eine gelbk├Ârperzyste, die sich immer weiter zur├╝ck gebildet hat. In der 13. war sie dann nur noch 2 cm gro├č und ein paar Wochen sp├Ąter nicht mehr zu sehen. Mir hat sie auch nicht jeden Tag schmerzen oder ziehen bereitet, da brauchst du dir deshalb keine Gedanken machen ­čśŐ

grunds├Ątzlich ist es gut, dass die Zyste da ist, weil sie schwangerschaftserhaltend ist und dein kleines mit allen N├Ąhrstoffen versorgt. Wenn du aber ganz dolle unsicher bist, frag nochmal deine ├Ąrztin, bevor du dich verr├╝ckt machst.

Alles Liebe, Madlen

6

Guten Morgen,

Danke f├╝r deine Antwort. Aber manchmal hattest du schon Schmerzen oder? Oder hast du gar nie etwas davon gesp├╝rt?

8

Doch, gesp├╝rt schon, aber nicht jeden Tag, ich m├╝sste l├╝gen, vllt auch mehrere Tage nicht, aber das wei├č ich so genau nicht mehr. Bis zur 9. Woche wusste ich noch nicht mal was, woher das ziehen kommt.

weiteren Kommentar laden
10

Guten Abend,
Ich hatte am Anfang meiner Schwangerschaft auch eine Gelbk├Ârperzyste die 7cm gro├č war.
Mach dir keinen Kopf, meine FA sagte auch das sie grunds├Ątzlich verschwinden kann und falls sie sich dreht oder platz merkt man das.
Meine hat sich gedreht und glaub mir, dass sind solche Schmerzen das ist nicht auszuhalten du w├╝rde es also merken.
Alles Gute weiterhin

LG Steffi

11

Danke das ist lieb dass du mir deine Erfahrung noch mitgeteilt hast. Dann vermute ich jetzt doch auch, dass sich die Zyste nicht gedreht hat oder geplatzt ist, da die Schmerzen ja auszuhalten waren.

Heute sp├╝re ich von der Zyste echt gar nichts. Das hatte mich verunsichert.

Ich hoffe bei dir ging trotz drehender Zyste alles gut!!

Lg Lena

12

Musste leider per Bauchspiegelung behoben werden, da sich der Eierstock komplett gedreht hatte. Mein Kleiner Mann hat es aber gut ├╝berstanden und ist mittlerweile 1Jahr alt.
Ich denke, wenn du keine Schmerzen hast ist alles gut :-)