Schwangerschaft

    • (1) 12.10.17 - 14:50

      Bin ich die Einzige...

      ...die ihr Baby Baby nennt und nicht Maus, Bauchzwerg (ganz schlimm), Prinz, Prinzessin oder sonst wie nennt und das auch ziemlich albern findet #augen#rofl ?

      Das ist doch die Sache von jedem einzelnen. Mancher könnte sagen Baby ist abfällig und unpersönlich 😉.
      Mit den Kindern reden wir mal übers Baby, mal vom brüderchen, ich rede manchmal vom kleinen oder süßen... warum muss man sich darüber lustig machen? Hast du keine anderen Probleme?

    Nein, bist Du nicht! Ich spreche auch von Baby oder sogar (noch viel "nüchterner") von Kind!!! #schock#rofl

    Bist du nicht :)
    Jedem das seine, aber ich finde viele dieser Bezeichnungen auch befremdlich.
    Sage Baby oder, seit das Geschlecht bekannt ist, der Kleine.
    Aber bitte, wie gesagt, das soll jede so halten wie sie mag!
    LG

    In der Schwangerschaft war es auch "Baby". Die Hebamme hat sie mir dann mit "Da haben Sie Ihre Maus" überreicht und so war sie das erste Jahr tatsächlich die Maus. Prinzessin wollte mein Vater sie nennen, das habe ich gleich untersagt. Sie war von Anfang an eher der Typ "Ronja Räubertochter" und nicht Prinzessin. seit dem ist sie seine Räuberprinzessin und ich nehme es ihm nicht überl...;-)

    😁 ich finde das nicht schlimm.
    Ich nenne es meist Krümel.
    Prinz oder Prinzessin finde ich auch seltsam und so nenne ich auch meinen Großen nie.
    Der ist eher mein Schatz oder Wutzeferkel, wenn er mir statt einem Schmatzer wieder das Gesicht abschleckt.
    Findet er super lustig 😉

ich wechsle zwischen Baby und Krümel

wir haben ein 70% Outing jetzt trau ich mich noch nicht mit Name. jetzt hoffe ich in 18 Tagen auf eine Bestätigung dann wird es statt Baby der Name werden

Top Diskussionen anzeigen