Enttäuscht vom 2 großen Ultraschall und Frage bezüglich Outing

Hallo Mädels,
Wir sind oben steht hatte ich heute meinen zweiten großen Ultraschall, ich habe die ganze Zeit auf diesen Termin hin gefiebert, da ich die ganze Zeit im Gefühl hatte dass du etwas nicht stimmen kann wenn die Schwangerschaft so glatt läuft. Und dann schalte meine Ärztin nicht mal ganz zehn Minuten und dann war schon alles vorbei. Zum Glück geht es unserem Baby gut es ist alles drin und dran wo es hingehört und was dran soll. Das erleichtert mich schonmal ungemein, ich hatte gehofft unser Baby mal richtig ins Gesicht zu gucken da ich letztens schon nicht die Möglichkeit dazu hatte und auch kein Bild bekommen habe außer eines wo man nur den Rücken sieht. Heute leider das gleiche, das Gesicht konnte man nur ganz kurz sehen bitte um 2 noch im 3D Ultraschall. Als ich letztens bei 16 + 2 SSW zur Vorsorge war lag unser kleines bright bei nicht direkt vor dem Ultraschall Kopf und man konnte zwischen den Beinen eigentlich einen Zipfel erkennen, die Frauenärztin meinte bei 12+2 SSW sie würde Tendenz Mädchen geben. Danach bei 16 +2 sagte sie es sei wohl doch noch was dran gewachsen!!! Ich wollte es mir heute quasi bestätigen lassen und dann endlich mal Babysachen kaufen zu können aber sie sagte schon zu Beginn es kneift sehr die Beine zusammen. Sie versuchte es ein paar mal und meinte es hat total die Nabelschnur zwischen den Beinen. Dann meinte sie, jetzt wird sie eher Tendenz Mädchen sagen!!! Mein Mann und ich keiner von uns konnte irgendetwas erkennen sie hat immer wieder versucht es weg zu drücken aber es klappte nicht und zum Schluss sagte sie... Nein ich sage heute gar nichts, ich sehe überhaupt nichts. Also ein Mädchen konnte sie auch nicht bestätigen.

jetzt meine Frage an euch, wir haben in der 17 Woche deutlich den Schniepel gesehen da es breitbeinig lag und von unten geschaltet wurde, kann es sich die Nabelschnur derart zwischen die Beine klemmen dass man von den Schniepel nichts mehr sieht??? Oder kann ich dann eher davon ausgehen dass es wohl dann doch ein Mädchen ist???

Ich hatte ihr beim letzten mal auch ein Bild eingestellt was ich im Internet gefunden hatte, was genau so aussah und dem entsprach was sie uns auf dem Ultraschallgerät pausiert hat. Ich freue mich über eure Antworten.

Ganz liebe Grüße Rockylee

1
Thumbnail Zoom

Hallo Rockylee,
Bei uns wurde direkt ein Junge gesehen und das blieb auch so. Geändert hat sich da nichts mehr. Nabelschnur war bei uns immer deutlich zu erkennen und eigentlich bestand keine verwechslungsgefahr.
Ich häng dir mal Bilder von unseren outing's an
Liebe Grüße und alles gute

2
Thumbnail Zoom

Hier noch ein zweites aus der 26.SSW

6

Hallo Blond86,
Also beim Ultraschall bei 16+6 SSW , das war zwar von etwas weiter weg also nicht so nah rangezoomt , es sah aber genauso aus wie dein zweites Bild!!! Nur das bei uns eben noch rechts und links das Beichen mit drauf war!! Diesmal hatte der Krümme die Nabelschnur direkt zwischen den Beinen hängen so wie wenn man sich einen Stock zwischen die Beine geklemmt, es saß direkt drauf und auch die Ärztin sagte mehrmals dass die Nabelschnur im weg ist und sie deswegen nicht sieht. Die Nabelschnur war ganz fest zum Bauch hin gezogen also zwischen Pobacken und Bauch Man. hat sie sehr gut gesehen!!

P.s. ich muss mich erst einmal für die Rechtschreibung entschuldigen. Ich habe es per Sprachnachricht verfasst weil ich nicht mehr viel Akku hatte.

Liebe Grüße Rockylee

weiteren Kommentar laden
3

Klingt t nach meiner alten Frauenärztin sie hat aber nie eine Tendenz abgegeben nur immer 10 min Geschallt und nie Foto ich habe. Gewechselt und in der 30 SSW dann erfahren das es ein Mädchen ist 😍

Ich würde mit dem shoppen warten vielleicht guckt sie das nächste Mal nochmal ??

4

Ich glaube es wäre Glaskugelleserei wenn wir dir jetzt sagen würden es ist ein Junge. Wenn selbst die Ärztin das nicht klar sagen kann nach den Ultraschalluntersuchungen....
Und bezüglich der Aussage "Endlich mal Babysachen kaufen" - du müsstest vermutlich erst in der 21. SSW sein oder? Du hast noch soooo viel Zeit. ;-) Bin jetzt auch in der 21. Woche und käme gar nicht auf die Idee schon Sachen zu kaufen.

Vielleicht ist dein Baby in vier Wochen zeigefreudiger und du erfährst noch das Geschlecht. Ich drücke dir die Daumen.

Liebe Grüße

5

Mir geht es genauso wie dir . Beim ersten Ultraschall konnte sie nichts erkenne und beim zweite US hat es sich zu doll bewegt und man konnte nichts sehen . Hab den noch ein 3D Ultraschall gemacht und da hat sich nichts bewegt und lag zusammen getollt im Bauch und hat wieder alles versteckt :( Nun muss ich auf den dritten US warten bin den in der 28. ssw und hoffe das ich den mal langsam zu erkennen bekomme was es wird . Bin jedes Mal enteuscht nach dem Fa Besuch :( also die geht es nicht alleine so ;)

8

Also ich bin eigentlich recht gut darin das Geschlecht zu erkenne. Und nach zwei Jungs war ich schon sehr überzeugt davon, dass man klar einen Unterschied zwischen schniepi und Nabelschnur erkennt. Jetzt war ich diese Woche in einen Ultraschallstudio um das Geschlecht bestimmen zu lassen. Die haben dort natürlich sehr moderne Geräte und es ließ sich sehr schnell zwischen die Beine schauen und man sah zweimal kurz von unten und der Seite was abstehen. Ich meinte dann gleich :“aaaah ein dritter junge!“ und die gleich: „Moment! Das glaube ich noch nicht ganz!“ sie schaute dann in 3D und man sah tatsächlich wie das Baby die Nabelschnur in der Hand hielt und zwischen die Beine drückte. Als es dann endlich mit dem ärgern fertig war und die Nabelschnur wegnahm, hat sich unsere Tochter gezeigt. Und man sah sehr deutlich die zwei bekannten Striche.

9

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.