Schwangerschaftstest positiv, jedoch nichts im Ultraschall erkennbar

Hallo ihr lieben, ich habe letzte Woche das erste Mal positiv getestet und war über das Ergebnis mega glücklich. Heute hatte ich dann endlich meinen langersehnten Termin bei meinem Frauenarzt. Ich berichtete ihm, dass ich aufgrund 2 positiven Schwangerschaftstest den Termin vereinbart habe.

Er fing also an mich zu Untersuchen und zu seinem Entsetzen konnte er keine Fruchthöhle entdecken. Ich sollte erneuert einen Schwangerschaftstest machen. Wieder positiv. Also wurde mir erstmal Blut abgenommen. Er hat zwar gesagt, ich soll mir noch keine Gedanken machen, es kann sich alles noch entwickeln, aber er muss mich halt auch darauf hinweisen, dass es eine Eileiterschwangerschaft sein könnte. Ich soll Freitag, den 27.10. nochmal zum Blutabnehmen kommen und nächste Woche Donnerstag hab ich dann nochmal einen Ultraschalltermin. Ich wäre laut Arzt in der 7 SSW, letzte Periode war am 10.09.2017, ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten wir aber nur am 03.09 und 07.09 und am 01.10.17 - kann es sein, dass sich mein Frauenarzt einfach verrechnet hat und deswegen eventuell noch nichts zu sehen ist?

Ich bin seitdem nur am zittern, komme gar nicht mehr zur Ruhe und könnte jede Minute losweinen, weil ich nicht weiß was ist. Wir haben uns so sehr gewünscht, endlich schwanger zu sein und nun sowas.
Ich bin fix und fertig. Hat jemand eventuell selbiges erlebt und wann konnte man dann bei euch was sehen?

1

Hallo
Am Anfang einer Schwangerschaft sieht man oft noch nichts.
Wenn ich das richtig gelesen habe, Weist du auch nicht wann dein Eisprung war, der kommt meist nicht so wie berechnet.
Das er auf eine Eileiterschwangerschaft hinweisen muss beziehungsweise diese nicht ausschliesen kann ist klar. Die wird bei jeder Schwangerschaft erst ausgeschlossen wenn man was im Ultraschall sieht.
Ich vermute du warst einfach zu früh da.


Alles liebe

3

ja, dass stimmt. Ich kann nicht genau sagen, wann mein Eisprung stattgefunden hat. Laut Kalender wäre der Eisprung am 26.09. gewesen. In dieser Woche hatten wir aber gar keinen ungeschützten Verkehr.

Aber lieben Dank für deine schnelle Antwort #liebdrueck

5

Mein Eisprung war komischer weiße immer mehrere Tage später wenn es geklappt hat, als sonst ;-)
Ich seh da wirklich noch kein Problem.
Das war bestimmt einfach nur zu früh.
Die Ärzte gehen ja immer vom Bilderbuch Zyklus aus den haben aber die wenigsten Frauen und selbst wenn das so ist, muss es nicht jeden Zyklus so sein;-)

2

Hey
Wann bekommst du denn deine blutwerte wegen dem hcg?
Vielleicht ist es nur ein eckenhocker und hat sich sehr gut versteckt. Kann alles noch werden ☺
Versuche dich ein wenig abzulenken und wenn du schmerzen bekommst oder blutungen fahre bitte zum arzt.

Alles gute und halt uns auf dem Laufenden 🍀🤗

8

Ich hoffe wirklich, dass es nur ein Eckenhocker ist.
Die Blutwerte bekomme ich auch am Freitag, wenn ich die nächste Blutabnahme habe.

Ja ich halte euch auf dem laufenden. Danke

4

So früh sieht man noch nichts...und Ärzte können sich auch mal verrechnen😀bei mir war es so...laut meiner Rechnung war ich 6+0 und laut Arztes 8+0 und angeblich keine intakte Ssw ...musste ins Krankenhaus und wurde 2 Tage später mit steigenden hcg entlassen...nun stimmte dann auch die Berechnung wieder bei der Untersuchung mit der tatsächlichen 8+0😊und dort sah man dann auch das Herzchen blubbern...
Mach dir keine großen Sorgen und warte ab ;)

6

Huhu,

wenn ich davon ausgehe, dass der 10.09. dein erster Tag der Periode war, entspricht dies dem Zyklustag 1.

So - der Arzt geht bei der Berechnung, sofern der Eisprung nicht "sicher" bestimmt wurde, immer von dem perfekten 28-Tage-Zyklus aus und damit wärst du heute an ZT46 bzw. 6+3 und damit in der 7. SSW.

ABER ^^
Du hast geschrieben, dass ihr nur am 01.10. ungeschützten Geschlechtsverkehr hattet. dein Eisprung kann also frühestens an diesem Tag oder einen davor gewesen sein. Wir gehen mal von diesem Tag aus.
Also wärest du maximalerweise bei 5+3 und damit in der 6. SSW - vermutlich eher noch etwas weniger weit.

Rein theoretisch kann man da zumindest die Fruchthöhle meist sehen. Ich würde aber erstmal tief durchatmen und abwarten. Nicht jeder Embryo will sofort gefunden werden.

Ich will keine falschen Hoffnungen schüren: eine Eileiterschwangerschaft ist ebenfalls möglich. Dafür ist dein Arzt aber da um das zu prüfen / auszuschließen. (Was er ja auch macht)

Ändern kannst du aktuell sowieso nichts. Solange keine Blutungen einsetzen, erstmal positiv denken. Ich würde nur mit dem Kauf der Babykleidung noch warten ;-)

LG
Cassy mit Doppel#herzlich 38. SSW

9

Du machst mir Hoffnung. ja genau so hab ich mir das schon fast gedacht. Laut Kalender variiert der Zyklus auch sehr. Juni und Juli waren bsp.weise 32 Tage im August nur 29. Als Durchschnittswert sagt mein Kalender eine Zykluslänge von 34 Tagen. Ich glaube mein Frauenarzt hat wirklich mit den 28 Tage Zyklus gerechnet.

Das beruhigt mich gerade etwas. Danke

7

Beruhige Dich erst mal. Ist noch lange nichts verloren. Der Eisprung könnte später gewesen sein, oder die Einnistung oder beides. Und/oder es ist ein Eckenhocker.
Der Test kommt nach wie vor als positiv zurück. Das ist doch ein super Zeichen. HCG baut sich im Zweifelsfall sehr schnell ab. Also sieht soweit alles gut aus.

10

In deiner Stelle würde Ich zu Apotheke gehen und den digitalen SS Test von Clearblue mit Wochenbestimmung kaufen. Der Test sagt dir seid wie viele Wochen Du schwanger bist. Bitte nicht mit SS Wochen vergleichen, die werden anders gerechnet. Bei den SS Test mit wochenbestimmung meldet der Test wie viele Wochen ungefähr vergangen sind, seit der Befruchtung. Wenn Du ganz frisch schwanger bist, müsste Schwanger 1-2 Wochen stehen.

11

Das blöde ist nur wenn 2-3 steht oder 3+ ist sie vielleicht noch beunruhigter als vorher. Bei mir zeigte er schon vor ausbleiben der Periode 2-3 an da sah ich 1-2 gar nicht.

12

Bei mir stand am NMT, schwanger 1-2
Wochen. 4 Tage später beim FA, war nichts zu sehen, nicht Mal eine Fruchthöhle. Nach noch 5 Tage, war mein Krümel und Herzschlag zu sehen.

Wie unterschiedlich es sein kann.

Du hast natürlich recht, wenn 2-3 Wochen steht, wird TE natürlich unruhig.

weiteren Kommentar laden
14
Thumbnail Zoom

Hab nun noch einen Test gemacht.

Schwanger 3+.. Ich warte nun erstmal ab und hoffe wirklich, dass sich das kleine krümelchen nur versteckt und alles ins positive verläuft

15

Das muss auch noch nichts heißen. Bei mir zeigte er diesmal auch 3+ an und es war noch nix zu sehen.

Ich hatte aber auch schon mal eine Eileiterschwangerschaft, kann also deine Angst verstehen.

16

Wenn man nicht genau weiß wann der ES. Bei mir konnte man bei beiden SS im US nichts sehen. Bei der ersten war der Urintest beim Arzt sogar negativ, drei Tests bei mir aber positiv. Mir wurde Blut abgenommen, der Wert lag bei knapp 120 also Schwanger und das blieb auch so. Jetzt wurde direkt Blut abgenommen, kein Urintest und wieder Schwanger diesmal aber mit einem Wert über 1.000. Wie du siehst es ist alles noch drin jedenfalls wenn der Bluttest positiv ist.
Dir alles gute!

17

Hallo ihr lieben

Ich wollte euch ja auf dem laufenden halten. Wie ihr wisst hatte ich letzte Woche Freitag noch eine Blutabnahme. Der HCG Wert steigt. Das beruhigte mich ein wenig, nach vielen Schlaflosen Nächten geplagt von Albträumen.

Heute hatte ich dann meine langersehnte Ultraschalluntersuchung und was soll ich sagen - ein kleines schlagendes Herz und die Fruchtblase waren endlich zu sehen.
Ich bin wirklich froh, dass nun eine Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen werden kann.

Also Vielen Dank an Euch für eure Ratschläge, Tipps und das Daumen drücken.#herzlich

18

Herzlichen Glückwunsch das freut mich sooo sehr ;-)
Wünsch dir eine wunderschöne Schwangerschaft

19

Daaaankeschöööön #herzlich