Reaktion Geschwisterchen, erste Begegnung mit Baby?

Hallo ihr Lieben,

Ich wollte mal fragen wie eure kleinen reagiert haben als sie das Geschwisterchen das erste mal gesehen haben ­čśŹ

1

Kann nur von meinen zwei gro├čen sprechen. Der gro├če Bruder war 18 Monate alt als er ein paar Stunden nach der Entbindung ins Krankenhaus kam und seine kleine Schwester gesehen hat. Er war sofort hin und weg, hat sie total z├Ąrtlich angeschaut , gestreichelt und gek├╝sst ­čśŹ­čśŹ­čśŹ. Ich war hin und weg.

Jetzt sind die beiden ja 8 bzw 7 Jahre alt und erleben die Schwangerschaft von Anfang an richtig mit. Sie streicheln den Bauch, reden mit dem kleinen und freuen sich schon darauf ihn endlich zu sehen. Mal sehen wie sie reagieren wenn er uns dann erstmal alle in der Hand hat hier zu Hause ­čśé

2

Morgen :)

Oooh, das war sooo ein toller Moment! Unsere Kleine kam ins KH und war sofort hin und weg von ihrem kleinen Bruder ­čĺ×! Sie wollte ihn sofort nehmen und hat ihm ein K├╝├čchen nach dem anderen gegeben! Jetzt, 12 Tage sp├Ąter, wird er immer morgens mit Ku├č begr├╝├čt und wenn sie aus dem KiGa kommt, dann wird als erstes nach ihm geschaut­čśŹ!

LG,
Bemi mit T├Âchterchen (3) und S├Âhnchen (12 Tage)

3

Meine 2j├Ąhrige war damals ziemlich schockiert, mich in einem Krankenhausbett zu sehen. Darauf hatten wir sie nicht vorbereitet. Es war ihr ganz unheimlich. Aber nach dem ersten Schrecken, hat sie sich (ein paar Minuten) ganz gl├╝cklich f├╝r ihren Bruder interessiert und ihne gehalten - dann war ein Geschenk einer Bekannten f├╝r sie interessanter ;-)

4

Super Frage!! :-) In 18 Tagen kann ich da mitreden. Mein 4-j├Ąhriger freut sich schon sehr auf "unser Baby", aber wie er dann tats├Ąchlich reagiert, ich hab keine Vorstellung...

5

Mein Sohn war damals 5 und wurde von meiner Hebamme in den Krei├čsaal geschmuggelt ­čśů er hatte Blumen f├╝r mich mit und war sehr aufgeregt. Er hat sich sofort verliebt.
Auch jetzt noch liebt er sie so doll, dass wenn sie mal krank ist, er ganz traurig ist und letztens sagte er sogar: oh man Mama, Emilia soll nicht krank sein, sie ist so klein, dann will ich das lieber von ihr nehmen und krank sein.
Ich fand das sehr r├╝hrend, sagte dann aber das ich froh bin wenn gar keiner krank ist ­čśů
Er freut sich auch sehr auf seinen Bruder und da mach ich mir auch keine Gedanken das es schwierig wird, nur bei der kleinen Bin ich gespannt wie es wird
LG

10

Gott ist das s├╝├č, da geht einem ja das Herz auf... #verliebt

6

Ich hatte damals mein sohn (er war 3 als seine Schwester kam) versucht viel drauf vor zu bereiten, mit B├╝cher, Geschwisterkurs, viel reden usw...
als er denn ins Kh kam wollte er sie sofort auf dem Arm nehme und es war liebe auf dem ersten blick bei den­čśŹ

7

Guten Morgen,

ich bin so froh das ich es auf Video habe. <3

Es war ein Moment von purer Freude und Herzlichkeit. Wir mussten absolut nix dazu sagen. Er wollte seinen Bruder sofort halten, hat ihn gestreichelt und gek├╝sst. Er hat so gestrahlt. <3

Wir "Gro├čen" mussten uns echt die Tr├Ąnen wegwischen. Selbst der Opa war ganz ergriffen.

Klar gibt es hier auch mal Streit, aber ich glaube wir haben da ein Band f├╝rs Leben geschaffen.

VG

Ps.: Der Altersabstand betr├Ągt 22 Monate bei unseren Jungs.

8

Oh, das war sch├Ân... #verliebt

Meine Tochter war 2, sie war am Tag der Entbindung bei den Gro├čeltern, und wir kamen abends schon wieder nach Hause. Ich war auf dem Sofa mit meinem frisch geschl├╝pften Sohn, Oma und Opa kamen mit ihr her. Sie hat das Baby gesehen, gleich gesagt "Das ist mein kleiner Bruder!", ist aufs Sofa gekrabbelt und hat ihn ganz ehrf├╝rchtig und verz├╝ckt gestreichelt. #herzlich Dann sind wir alle zusammen ins Bett gegangen, lagen noch ewig wach und haben ihn einfach nur angeschaut. Oje, jetzt heul ich wieder, na toll! #rofl
Alles Gute dir!
LG Julia

PS: Uuuuunbedingt filmen! ;-)

9

Oh da bin ich bei uns auch sehr sehr gespannt. Meine gro├če ist nun fast 15 und sagt ganz offen,das sie nicht noch ein Geschwisterchen gebraucht h├Ątte,sie aber verstehen kann,warum mein Mann und ich auch eines zusammen haben wollen. Vor etwa einem Jahr hat ihr Papa noch Nachwuchs bekommen,das war vor der Geburt lange Drama pur,jetzt liebt sie ihren kleinen Bruder abg├Âttisch. Bei uns ist das nat├╝rlich noch mal was anderes,da ist das Baby die ganze Zeit pr├Ąsent. Und wir zwei haben ein super enges Verh├Ąltnis,was sie sicherlich in Gefahr sieht.
Ich bin also gespannt.