Ekel vor Ger├╝chen

Ich muss mal ein bisschen Jammern ­čść
Seit der Schwangerschaft bin ich total geruchsempfindlich geworden, ich mag total viele Ger├╝che bei uns in der Wohnung nicht mehr. ├ťber Weihnachten waren wir bei meinen Eltern, wo ich mich super wohl gef├╝hlt habe und nun sind wir wieder in unserer Wohnung und ich mag die Ger├╝che nicht, mag meinen Mann nicht um mich haben, f├╝hle mich allgemein total unwohl.
Schrecklich diese Hormone ­čśĽ ich hoffe so, dass sich das wieder gibt, weil ich ich bei meinen Eltern eine so sch├Âne, positive Zeit hatte und jetzt wieder total negativ eingestellt bin. Das ist ├╝brigens auch sehr ungew├Âhnlich f├╝r mich, normalerweise will ich immer so schnell wie m├Âglich zur├╝ck nach Hause und halte es keine 24 Std bei meinen Eltern aus...
Wie geht es euch so mit Ger├╝chen und allgemein der Hormonumstellung?

1

Ich hatte es am Anfang der Schwangerschaft.
Es war so schlimm f├╝r meinen Hund, weil er mir nicht mehr zu nahe komnen durfte und das hat mich Seelisch fertig gemacht dass ich deswegen viel am heulen war, da er mir so leid tat.
Nun hab ich nur noch Probleme mit gebratenem Fleisch oder Fisch.
Es kann immer noch passieren das ich mich bei dem Geruch ├╝bergeben muss.

2

In welcher Woche bist du denn? Als ich damals schwanger war, war ich die ersten 12 wochrn extrem geruchsempfindlich. Mir wurde bei allen k├╝nstlichen Ger├╝chen schlecht und auch die r├╝ckensalbe, mit der mein Mann sich jeden abend eingerieben hat, hat diese ├ťbelkeit verursacht. Jeden Morgen konnte ich nur mit Luft anhalten an seiner bettseite vorbei gehen weil mir sofort spei├╝bel von dem Geruch wurde. Jeder Lufterfrischer, jedes billig Kaufhaus wo es nach Chemie roch, jedes badspray hat mir sofort ├ťbelkeit beschert. Besser wurde es ab der 13. Ssw.

3

Gegen diesen Ekel vor Ger├╝chen und essen hat mir Akupunktur von meiner Hebamme sehr gut geholfen. Sie kommt alle drei Tage zu mir und akupuntiert mich. So kann ich besser essen und die ├ťbelkeit ist ertr├Ąglicher

4

So geht es mir auch ....
Am schlimmsten ist es zu Hause, am besten geht es mir an der frischen Luft.
Ganz schlimm war es an Heiligabend in der Kirche, ich hab echt gedacht, ich halte es nicht aus . Unfassbar, welche Ausd├╝nstungen von Menschen ausgehen k├Ânnen;-)...
Ich f├╝rchte, ich muss mich noch eine Weile damit qu├Ąlen, bin noch gerade erst Ende 7. Woche....

Dir trotz allem eine sch├Âne Schwangerschaft#schein

5

Ich bin mittlerweile 13 ssw und muss immer noch st├Ąndig brechen von Ger├╝chen ­čśş

6

Ja, das kenn ich sehr gut. Als ich mit meinem Sohn schwanger war, waren wir relativ frisch in unserer neuen Wohnung...und das Wohnzimmer stank!!! Nicht auszuhalten. Und das schlimme? Niemand roch es au├čer ich! Wir haben sogar alte M├Âbel entsorgt und nochmal alles ausger├Ąumt und gereinigt...half nix, mir wurd schlecht. Komischerweise immer wenn das Fenster offen war...also schob ich es auf die B├Ąume vor dem Fenster. :D man wird dann ja echt verr├╝ckt. Im Garten roch ich aber nix.
Mir war schlecht, mein Mann verzweifelt, alle Besucher mussten immer zuerst ins Wohnzimmer ob sie "Es" riechen k├Ânnen...niemand roch es. Inzwischen wei├č ich was "es" ist: die Omi, die unter uns wohnt. Wenn sie ihr Fenster aufhatte und wir unseres, dann zog diese...naja...Omageruch eben zu uns. Inzwischen wurde es besser, aber jetzt bin ich wieder schwanger und hoffe sehr mich nicht wieder so Ekeln zu m├╝ssen. Die Omi ist ├╝brigens arg lieb und stinkt nicht...riecht halt nach Oma, ihr kennt das sicher.

7

Vielen Dank f├╝r eure ganzen Antworten! ­čśŐ sehr beruhigend, dass es nicht nur mir so geht. Ich bin seit heute in der achten Woche und hoffe, dass das alles nach den ersten drei Monaten aufh├Ârt. Heute muss ich erstmal ordentlich ├╝berall l├╝ften und putzen, damit ich mich hier wieder Zuhause f├╝hle ­čśä