Tiefsitzende HW-Plazenta?!

Hallo ihr Lieben :)

In der 19./20.SSW würde bei mir eine tiefsitzende Plazenta an der Hinterwand festgestellt und ich hatte auch einmal eine minimale Blutung in der 19.SSW - weil bei mir nichts normal sein kann.
Seit 3 Wochen hatte ich aber keine Blutungen mehr - Juhu!
Meine Frauenärztin meinte, meist verwächst sich sowas noch, wenn die Gebärmutter sich ausdehnt.

Hier eine kleine Umfrage-wie war es bei euch?

LG Poem mit Frühchenwunder an der Hand und Maimädchen im Bauch (22.SSW)

Tiefsitzende Hinterwandplazenta...

Anmelden und Abstimmen
1

Komme gerade vom Arzt, hatte minimal Blutungen. Diagnose Plazenta praevia marginalis. Bin in der 18.ssw. 😔mich würde diese Frage auch interessieren.

2

Hey, ich hatte 15. und 18. Woche die Plazenta total quer vorm Muttermund (aber nie Blutungen).
22. Woche konnte man schon sehen, dass es nur noch ein Zipfel war, der vorm Muttermund lag und 26. Woche war alles gut 😊!!
Man stellt die Diagnose „Plazenta Praevia“ deshalb ja auch erst in der 26. Woche frühestens glaube ich.. vorher ist sie eben tief sitzend, rutscht aber häufig noch hoch..
Drücke die Daumen!!
Lg, Deena 32+4

3

Danke :)

4

Hatte pünktlich mit wachsen der Platzenta ab 11. Woche bis etwa 23.woche immer wieder schmierblutung.
Manchmal rotes, frisches Blut.
Diagnose Plazenta Praevia Marginalisiert.
Eine Hinterwandplazenta die fast vollständig über meinen inneren Muttermund ragte.

Der Arzt hat das ca. 18.Ssw erkannt.
Bis zur 26. wurde dasses jedem Termin angesehen.
Also sowohl wenn ich wegen Blutung als auch wegen normaler Vorsorge da war.

Nach der 26. Woche hat er Entwarnung gegeben.
Jetz steht im Mutterpass die Notiz Hinterwand-Fundushöhe.

Also alles gut.
Bin jetz 11 Tage vor ET und habe seit dem hochwachsen auch nicht mehr geblutet.

Lieben Gruß

5

Hatte auch eine Plazenta die über dem Muttermund kuschelte. Die saß da ab der 16 ssw. Beim 3. Screening war sie höher gerutscht. Bin aktuell in der 33. ssw und hoffe es wird kein Kaiserschnitt, habe meine Kreißsaalanmeldung erst Mitte Januar.

6

Interessantes Thema ich habe eine VW plazenta praevia maginalis und frage mich auch oder hoffe so sehr ob sie noch hoch geht, da ich mir schon Sorgen mache. Ich habe seit Anfang der Schwangerschaft immer wieder mal Blutungen, die jedoch niemand zu zuordnen Weiß da ich auch noch eine Ektopie habe. Was hat denn euer FA zu euch gesagt wie ihr euch zu verhalten habt, mich verunsichern diese Ärzte einfach immer so sehr? Achja ich bin jetzt 23+2 ssw

7

Huhu,

Also runterwandern kann sie eigentlich nicht. Nimm mal ein Luftballon zur Hand, mal einen Punkt ganz unten neben die Öffnung hin. Dann blas ihn auf. Du siehst wie der Punkt nach oben bzw weg vom Eingang wandert. Genauso ist es mit der Plazenta. Bei meinem zweiten hatte ich auch den Befund in der 24. ssw. Zum Glück aber ohne Blutungen. Die Plazenta war danach nie wieder ein Thema. Nur wenn die Plazenta Komplett über dem mumu liegt wird es zum Problem, da die Plazenta garnicht so viel Zeit hat sich komplett zu verschieben.

Liebe Grüße
Andrea mit Aron und Silas an der Hand & Elena inside (25.ssw)