baby so ruhig 29/30ssw

hallo liebe mitschwangeren :)
es ist meine erste ss und ich habe leider eine risikoss, weshalb ich mich schnell verunsichern lasse.
normal ist meine kleine früh am morgen und spät am abend immer wach und bewegt sich fleißig.
aber gestern war es nur ganz zart und heute ist mir noch gar nichts bewusst aufgefallen...wie is das bei euch? haben die zwerge jz schon weniger platz und sind dadurch ruhiger?
mein mann sagt nur, dass schon alles passen wird, ich würde am liebsten ins kh fahren und nachschaun lassen, was mit viel aufwand verbunden ist, weil wir im ausland sind :/
ich bin am morgen in der 30ssw.

lg nini mit sophia inside 28+5 💕💕

1

Man sagt ja, dass es auch mal ruhigere Tage im Bauch gibt, wenn sie gerade einen Wachstumsschub machen.
Ich kann mich noch erinnern, dass es um diese ssw bei meinem Sohn auch mal Tage gab, wo er ruhiger war.
Ich würde mal abwarten ob du bis einschließlich heut Abend wieder etwas spürst!
Eine schöne restschwangerschaft noch.

4

danke für deine antwort :)
ich hatte das e schon mal in der 24?ssw, aber die bewegungen sind jz immer mehr und vor allem stärker geworden, drum bin ich wieder bischen unsicher.
aber bis abend hat sie noch zeit, bevor ich entgültig panisch werde 😅

2

Die Hebamme, die meinen Geburtsvorbereitungskurs geleitet hat, hat uns das wie folgt erklärt:

Die Kinder haben mit fortschreitender Schwangerschaft natürlich weniger Platz, bewegen sich aber immer noch genauso viel, wie zuvor. Sie haben nur weniger Platz, um "Anlauf" zu nehmen, daher werden die Bewegungen als zarter wahrgenommen.

Wenn frau sich Sorgen macht, sollte sie folgende Dinge tun:

2 l Wasser auf ex trinken. Die Hebamme sagte, das sei in der Klinik die erste Maßnahme, die sie Schwangeren angedeihen lassen, die wenig Kindsbewegungen spüren, und bei den meisten sei es damit dann auch getan.

"Bauch rütteln", als Hände rechts und links an die Murmel und den Bauch kräftig durchschütteln.

25 Kniebeugen machen.

Wenn das alles das Kind nicht animiert, nachschauen lassen.

3

Hallo,

mit Sicherheit ist alles in Ordnung. Aber aus eigener Erfahrung weiß ich, daß Du Dich nicht wirst beruhigen können und immer nervöser und unglücklicher werden wirst. Daher: ab ins Krankenhaus, der Aufwand ist doch egal. Dann kommst Du wieder und weißt, daß alles gut ist. Die Steine, die Dir da vom Herzen gekullert sind, sind den Aufwand doch wert. :-)

Alternativen: leg Dich mal flach auf den Rücken und versuche, daß Baby durch leichtes Schubsen zu wecken. Nachteil: wenn Du es nicht geweckt kriegst, wirst Du unnötig irre vor Angst.

Gibt es dort wo Du bist Hebammen? Diese könnten mit einen Dopplergerät nach den Herztönen hören.

Da Deine SS ja noch eine Weile andauert, solltest Du darüber nachdenken, Dir einen Dopplerultraschall zu kaufen. Bei Amazon gibt's die schon für unter 80 Euro und Du kannst jederzeit mal schnell nach dem Herzschlag hören. In meiner Risiko-SS hat mir dieses Gerät mehrfach alle Nerven gerettet. ;-)

Alles Gute.

5

Also, ich hatte immer 5 Tage Party und zwei Tage Wachstum. Wenn du ganz unsicher bist, dann lege dich hin und atme 1-2min seeeehr tief in den Bauch (nicht in den Brustkorb!!) Dann bekommt Zwergi einen Sauerstoffschub und sollte nach paar minütchen etwas tun. Oder du isst was süßes oder saures... hilft auch bei vielen. Meine reagierte auch auf warme Hände auf dem Bauch mit etwas Druck. Probier paar Sachen, aber wenn länger als 12h nichts ist, lass es prüfen! Lieber mal geschaut..

Alles Gute Hanni ET+3

6

Du könntest auch etwas Kaltes trinken. Das kann auch klappen.
LG