Wieviel Cola ist okay?

    • (1) 20.07.06 - 15:16

      Hallo Ihr lieben,

      weil ich bei der Hitze doch immer wieder mit dem Kreislauf Probleme habe, trinke ich zur Zeit täglich nen halben Liter Cola...ist das schädlich?? Was denkt ihr??

      Danke für Eur Antworten:-)

      Lg Jule

      23. SSW

      • (2) 20.07.06 - 15:19

        Hallo Jule,

        wenn Du trotzdem noch genug Wasser trinkst (2-3 Liter mind.) wird das denke ich kein Problem sein. Vor allem weil es ja gut ist für Deinen Kreislauf ;-).

        Und außerdem trinke ich zwischendurch auch ein bisschen Cola, manchmal bekomme ich da einfach so einen Durst drauf ;-) !

        LG
        Jenny 17. SSW

        (3) 20.07.06 - 15:20

        hallo,

        soviel ich weiss ist in cola koffein drin. mit anderen worten da halte ich überhaupt gar nichts davon. denn man soll ja auch pro tag allerhöchstens eine tasse kaffee trinken wegen dem koffein. einen halben liter finde ich sehr extrem! bestimmt nicht gut fürs baby.

        viele grüsse,

        angie

        (4) 20.07.06 - 15:21

        Ich habe gelesen, dass täglich 1-2 Tassen Kaffee oder auch 1-2 Liter Cola noch okay sind. In Cola ist ja auch viel weniger Koffein als in Kaffee.

        Von daher sind ein halber Liter sicher nicht schädlich.

        • (5) 20.07.06 - 15:25

          Hallo, also meine Ärztin meinte nicht mehr als 2 Gläser Cola oder schwarzen Tee oder Kaffee wegen dem Coffein.
          Ansonsten schlägt das Baby "Purzelbäume". ;-)

          Aber das muss jeder selber wissen. Eine Bekannte, drittes Kind, trinkt Cola literweise, allerdings Cola Light.

          LG Petra

      (6) 20.07.06 - 15:29

      Also ich habe in der ersten schwangerschaft wirklich sehr viel Cola getrunken da ich einfach nix anderes vertragen habe! Und Dennis ist jetzt 2,5 Jahre alt und ihm geht es super! in meiner jetzigen SS brauche ich auch viel Cola wegen Kreislauf und Übelkeit, da hilft einfach nix anderes und ich denke nicht dass es dem Kind schadet"!

      Vor allem hat mein FA gesagt ich SOLL Kaffee trinken wegen meinem Kreislauf! Ich hasse Kaffee und trinke deswegen auch Spezi weil mir vom Kaffee schon schlecht wird wenn ich dran denke!:-p

      Also wie gesagt meinem Kind hat es nicht geschadet!

      Ich werde es aber gegen Limo ersetzen sobald meine Übelkeit weg ist! Wasser vertrage ich leider nicht und wenn dann nur mit Säften und das trinke ich ja auch!

    • Hallo Jule,

      ich finde das ganze trara ums Trinken und Essen immer ein bisschen übertrieben. Man sollte das essen und trinken worauf man Lust hat... man merkt dann schon, was schlecht für einem ist. Natürlich muss man jetzt nicht unbedingt rohes Fleisch usw. essen... ist ja klar.
      Aber ich denk mir immer, früher hat es nicht soviele "super Ratschläge" gegeben und die Kinder habens auch alle überlebt. Und da waren die Mütter sicher bei weitem nicht so vorsichtig wie heute.

      Liebe Grüße
      Sabrina + #baby (18. SSW)

      • Genau das ist auch meine Theorie! Super! Vor allem sind doch heute die Kinder auch viel zu oft krank, woran liegt das denn? Doch nur an der übertriebenen Vorsicht! (Bitte nicht falsch verstehen, aber es ist doch so!)

        GEnauso dass die Wohnungen meist echt steril gehalten werden! Das ist doch alles ZU viel!

        Ich lege auch wert auf sauberkeit und ausgewogenes Essen und Trinken, aber ich Muss das essen was mir schmeckt und worauf ich Lust habe wegen meiner Schilddrüsenüberfunktion!

        Also Leute Eure Babys werden auch bei nicht so viel Stress um´s Essen groß, glaubt mir! ;-)

        (9) 20.07.06 - 17:34

        stimme dir voll und ganz zu!!
        Meine Mutter sagt immer,früher gab es weder noch irgendwelche Ratgeber geschweige denn Ultraschall!Und wir sind trotzdem gesund auf die Welt gekommen!;-)

        Liebe Grüße Antje+Krümel #babyinside 27SSW

    (10) 20.07.06 - 15:34

    Hi Jule,
    ich denke auch, wenn du genug Wasser trinkst und nicht auch noch zusätzlich viel Süsses naschst, ist das OK (wegen SS Diabetes).
    Mein FA sagt, 2-3 Tassen Kaffee pro Tag sind kein Problem und man soll "idealerweise" überwiegend Wasser und Tee trinken.

    Lass dir die Cola schmecken ;-)

    Dorili + #babyboy 30+0

    (11) 20.07.06 - 15:46

    Einen halben Liter Cola ist vollkommen okay. In einem halben Liter Cola ist circa 50 mg Coffein drin, das entspricht einer kleinen Tasse Kaffee. Wenn 2-3 Tassen Kaffee okay sind, dann ist es ein halber Liter Cola auf jeden Fall. ich trinke bei der Hitze auch ab und zu mal Cola, dass hilft meinem Kreislauf echt gut.

    Grüße, deida

    (12) 20.07.06 - 16:04

    Danke für die vielen Antworten...

    hab für mich beschlossen, da ich ja so gar keinen Kaffee trinke und mir deshalb meineCola gönne:-)

    Guten Durst!!

    Lg Jule

    (13) 20.07.06 - 16:15



    Ich glaube jeden Tag ein halber Liter Cola sollte niemand trinken . Ob schwanger oder Nicht-schwanger.... :-p

    Nicht unbedingt wegen des Koffeins... eher weil Cola eigentlich nur aus Zucker besteht.

    Wenn du die Cola wegen des Kreislaufs trinkst : ein Espresso , oder zwei ist wesentlich ”gesünder”.
    ansonsten vieeeeeeel Wasser trinken

    • (14) 20.07.06 - 16:44

      Hallo,
      ich hab anfangs der SChwangerschaft auch die totalen Gelüste auf cola gehabt....hab die auch immer noch;)

      hab mir jetzt Koffeinfreies cola geholt und so eine Kühle Cola zwischendurch ist bei 3 Liter Wasser schon mal super Lecker!

      Schau doch mal nach der Cola mit dem Goldenen Deckel...Kühl kann man die wirklich gut trinken!

      Lg
      Nadine 16. SSW

(15) 20.07.06 - 18:34

kann man es auch net bisserl übertreiben?klar sollte man auf sich un sein kind achten-aber wenn man es so sieht sollte man besser auch niemehr während der SS rausgehen-die ganzen Autoabgase--ja ist doch so------ich trinke zwar keine 5 liter cola am tag aber wenn ich lese das manche von euch hier sagen:ohhhhh gott ein halber liter-bloss nicht-

kann ich euch sagen erwarte mein 3.kind un hab bei allen cola getrunken-mal mehr mal weniger--und alle sind gesund un quicklebendig

liebe grüsse susi

(16) 20.07.06 - 20:19

Hallo Jule!

Nachdem es mir bis vor ener Woche eigentlich nur schlecht ging, hat mir meine Hebi sogar dazu geraten Kaffee oder Cola zu trinken.

Angeblich gibt es sogar eine Empfehlung von der WHO in der Schwangerschaft nicht völlig auf Koffein zu verzichten, eben wegen der anregenden Wirkung auf den (oft) angeschlagenen Kreislauf. ICh trinke jeden Tag einen halben Liter Cola-Light (denn auf den Zucker verzichte ich logischerweise gern!!).

Also, PROST!

ANY

Top Diskussionen anzeigen