Schmerzen direkt unter den Rippen

Seit 3 tagen habe ich stechende schmerzen umter dem Rippenbogen war auch gestern regulär zur Untersuchung und mein FA meint es liegt daran das da sensible Nerven langlaufen und diese von der Gebärmutter nach oben gegen die Rippen gedrückt werden .. d.h. es ist nichts schlimmes aber es tut extrem weh. Kennt das jemand bzw weis jemand Linderung?

Liebe Grüße

Kate 8787 mit babyboy Ssw31

1

Hallo kate

Ich hatte das in meiner ersten SS ab ca. der 28.Ssw und leider hat nichts etwas gebracht.. hatte Physio bekommen aber half nicht.. es lag bei mir daran, dass mein Zwerg zwischen Beckenknochen (dort lag der Kopf) und den Rippen (Füsse) wie eingeklemmt war... er hat sich so den Platz genommen (hatte nicht viel Bauch)
Sein Schiefhals und der verformte Kopf hatte das ganze bei Geburt bestätigt und da waren dann auch die Schmerzen weg...
Ich wünsche dir, dass es bei dir wieder vergeht und ansonsten viel durchhaltevermögen...
Lg nica

5

Platz hat der kleine noch genügend ...konnte ich selber sehen... aber mir nachtes schom sorge das es ja doch noch 9 wochen sind da könnte es doch ganz schön eng werden ...

7

Ja dann kannst du hoffen dass Krümel sich den Platz nach vorne sucht... mir hat nur liegen geholfen gegen diese Schmerzen stehen ging auch noch so einigermassen. Sitzen konnte ich nicht mehr... mach einfach das was dir gut tut und schone dich
(hoffe du hast gute Unterstützung zuhause)

2

Hab ich auch, die hebi im Krankenhaus meinte das Kind spielt mit der Leber Ball...
Augen zu und durch, mehr geht leider nicht.

4

Ja das heißt es wohl. Überlege nur ob vllt kühlen hilft aber so richtig trau ich mich auch nicht...
Denke das muss ich jetzt aushalten hauptsache dem kleinen mann gehts gut ... und das tut es auch wurde mir ja gestern bestätigt.

12

Also ich denke nicht das kühlen oder warmen hilft. Anfangs habe ich ne wärmflasche hinten an den rücken, bis ich merkte, dass es schatzi ist. Hat also nichts gebracht. Irgendwann senkt sich das baby,dann wird es wieder besser;-)

3

Kenne ich von der SS bei meiner Tochter auch.
Hab immer verzweifelt eine Position gesucht, in der es sich aushalten ließ.
War leider sehr erfolglos.
Ich glaube, da hilft nur Augen zu und durch :-)

6

Ich stelle mich dann immer hin und mache einen extremes holkreuz also strecke meinen rücken dann gehts aber liegen und sitzen geht fast garnicht ....

8

Das hat mir leider auch nichts gebracht.
Meine HA hat Mal scherzhaft zu mir gesagt, da hilft nur eins: Trampolin springen :-D
Ist klar :-D Danach hätte ich wahrscheinlich mit sämtlichen Brüchen im KH gelegen :-O

9

Hallo 😊
Hatte ich während meiner 1. Schwangerschaft und jetzt auch wieder. Kühlen und/oder wärmen hat bei mir nicht geholfen. Wenn ich über die Haut reibe und sie massiere, dann bekomme ich kurzzeitig Linderung. Mehr hilft mir bis jetzt leider auch nicht.
Da müssen wir wohl durch..

LG
Legomerl

10

Hallo,

Mir tun seit 5-6 Wochen die Rippen der rechten Seite weh. Leider kann man da wohl nichts machen. Manchmal fühlt es sich eingeklemmt an, dass ist wohl ein Nerv. Ab und zu stemmt mein Baby ihre Füße gegen die Rippen. Manchmal zieht es stark, dass ist vom Nierenstau und manchmal sticht es auch. Wenn es nicht weh tut dann kribbelt es als wäre die Stelle eingeschlafen. Manchmal tut es aber auch gar nicht weh :-)

Es ist nur wichtig abzuklären, dass du keine Schwangerschaftsvergiftung hast. (Und fang dir keine Erkältung ein. Durch den ständigen Husten wurden die Schmerzen an der Rippe bei mir noch viel schlimmer)

Lg

11

Ich hab das gleiche Problem. Baby liegt noch ziemlich weit oben und tritt schön unter und gegen die Rippen. 8 h im Büro plus 2h Fahrzeit sitzend machen es nicht besser , findet das Kind nämlich kacke ;-) meine FA meinte heut wenn ich Glück habe senkt sich das Kind dann bald etwas und es wird besser, ansonsten soll ich einfach oft aufstehen und rumlaufen. Mehr kann man nicht tun... ich hatte das Problem schon beim ersten Kind , da sogar mit geprellter Rippe. Hab gedacht das zweite Kind wird ruhiger , aber scheint nichts zu werden .halte durch es wird hoffentlich bald besser!