Ein paar Fragen zu den FormalitĂ€ten 😅

Hallo MĂ€dels.

Vorstellung KH:
Mein FA möchte mir eine Überweisung zur Vorstellung im kh geben beim nĂ€chsten Termin. Bin dann in der 34.ssw.
Muss man ĂŒberhaupt eine haben, oder kann man auch so einen Termin dafĂŒr ausmachen?

Mutterschaftsgeld:
Und die Bescheinigung vom FA fĂŒr die KK ĂŒber den ET fĂŒr das Mutterschaftsgeld, kann ich die einscannen und per Mail senden oder MUSS das per Post sein?

Thema Geburt:
Kann man zur PDA noch eine separate Damm BetĂ€ubung erhalten? Also dass das geht, weiß ich, aber ich wollte wissen, ob das eine von euch schon mal hatte? Bei der ersten Geburt hatte ich eine PDA, die wird aber ja gen Ende abgestellt damit man mit arbeiten kann. Der Ring of fire hat aber so gebrannt + Dammriss 2. Grades, dass ich da gerne vorgesorgt hĂ€tte.

Danke :)
Heiligenhaus..noch 63 Tage 😍

1

Ja das KH braucht fĂŒr eine Geburtsplanung eine Überweisung. Ob auch nur fĂŒr eine Anmeldung weiss ich nicht.

Bzgl Krankenkasse. Bei der BIG konnte man es im Online Portal hochladen, aber nur mit Benutzernamen & LogIn. Dokumente ĂŒber den normalen Kontakt Upload bzw Email Anhang wurden nicht akzeptiert. Kommt vermutlich auf die Krankenkasse an. WĂŒrde telefonisch nachfragen.

3

Danke schon mal fĂŒr Eure Antworten 😊

Den Schein an die KK sende ich dann einfach mal per Post und mache einen Termin zum Geburtsplanungstermin.

Danke :D

2

Hallöchen,

also ich habe von meinem FA in der 34 o. 35SSW den Einweisungschein erhalten, eine Überweisung zur Geburtsanmeldung war nicht nötig.

Den Beleg fĂŒr die KK hab ich per Post verschickt. Das kommt auf deine KK wohl an.

Zu dem anderen Thema kann ich leider nicht helfen. :)