Leinsamen geschrotet/ Durchfall??

Ihr lieben, ich habe gehört das Leinsamen geschrotet jeden tag ein Teelöffel mit ins Joghurt geben dann essen gut für wehen anstupsen soll. So ich esse es seit zwei tagen heute dritte Tag und habe seitdem Durchfall kann ( Leinsamen geschrotet ) zur Durchfall führen ?

1

Hallo,
also Leinsamen gelten eh allgemein als Abführmittel. Ich habe sie auch genommen, aber primär weil ich sonst unter starken Verstopfungen leide (während und nach der SS). Somit ist mein Stuhl mit Leinsamen zwar weicher, Durchfall habe ich jedoch nicht.
Nehm mal etwas weniger, die Hälfte vielleicht und schau was passiert. Vielleicht liegt‘s an der Menge.
Liebe Grüße

2

Also, dass Leinsamen Wehen auslöst hab ich noch nie gehört. Hilft aber der Verdauung sehr und hat viel gesundes Omega 3.

3

Die Wehen sollen ja durch die Verdauung angeregt werden 😉 Leinsamen bindet halt viel Wasser und macht den Stuhl weicher. Durchfall eher nicht. Aber Durchfall ist auch ein Zeichen dass es bald losgeht.

4

Also ich weiß nicht wer dir dazu geraten hat, aber normalerweise raten alle Hebis und Fas vor Leinsamen ab. Willst du wehen anregen, solltest du Himbeerblättertee trinken oder Sex haben. Hat bei mir beide mal geklappt 😬

5

Ich esse jeden Tag Leinsamen. Bis jetzt habe ich keine Wehen ;)
Leinsamen sollen aber gegen Verstopfung helfen.

Alles Liebe

6

Ich esse sie auch seit gut 4 Tagen täglich. Habe auch Verstopfungen 🖓
Bringen bei mir aber irgendwie gar nichts. Obwohl ich zusätzlich viel Wasser trinke... 🤔🖓

7

Ich habe nie unter Verstopfungen gelitten. Habe ich nur gehört. Mir schmeckts einfach im Müsli.... leider kann ich dir sonst keinen Tipp geben.

Alles Gute