Krämpfe ...

Hallo Mädels;

mich beschäftigt mal wieder was (aber erst seitdem meine Mom sich eingemischt hat #augen)

Ich hatte in der Nacht von Mittwoch auf den Donnerstag starkes UL-Ziehen/Krämpfe#zitter; wie während der Men's, nur etwas stärker... am nächsten Tag dachte ich 'ok, nun ist's vorbei-kein Baby'; aber der Tag verlief ruhig... ich ging frühzeitig mit meinem Sohn in's Bett (19:00), da ich kaum die Augen offen halten konnte #schein... Mein Mann war unterwegs und kam erst gegen 23:00 nach Hause-da wachte ich auf und mir war hundeelend schlecht bis fast zum Erbrechen#schwitz...
Irgendwann schlief ich dann doch wieder ein und hatte eine eher unruhige Nacht...
Heute Morgen bin ich aufgewacht mit enormen Brustziehen (Spannen und Berührungsempfindlich)-muss sogar alles 'festhalten' beim Treppen absteigen #rofl
Ich gehe mal davon aus, dass mein Würmchen einen 'Wachstumsschub' gemacht hat .... oder?#verliebt
Wo kommen sonst plötzlich diese weiteren Symptome her?? Bei meinem Sohn hatte ich Brustspannen von Anfang an ... die dann zur 7.SSW hin schlimmer wurden
Nächsten Dienstag haben wir einen neuen BT, dann bin ich 6+3 und hoffe auf einen US #verliebt und dass mal endlich dieser HCG Krimi ein Ende hat #verliebt

LG und #sorry für den langen Text

1

Ach ja der SST am Donnerstag Morgen war 10x stärker als 2 Tage zuvor ;-)

2

So Frühling es normal dass dir mal übel is u es überall zieht. Solange du dich ansonsten gut fühlst u nix blutet würde ich entspannt beleiben

3

...also doch Mutterbänder???
#verliebt

weitere Kommentare laden
5

huhu
das ziehen werden deine mutterbänder sein.ich bin mit Baby nr4 und der 15.Woche und teilweise sterbe ich 😂
ja es wird mit jedem Kind schlimmer
wenn es zu doll wird nimm Magnesium.
lg

9

Ist eigentlich meine 3. SS

Die 1.SS endete in einer FG in der 8.SSW (da hatte ich von Anfang an Kreislaufprobleme)
Die 2. SS war dagegen eine Musterschwangerschaft, bis auf die leicht erhöten Zuckerwerte zum Schluss, die ich aber mit der Umstellung der Ernährung in den Griff bekam ...
Und nun die 3. ;-) meine 'üblichen SS-Symptome' kommen so langsam #zitter.... mal kuken was denn noch auf uns zukommt :-D

LG

6

Jede SS ist anders, und auch die Beschwerden in jeder SS sind anders...ziehen, ziepen und Krämpfe gehören leider auch dazu. Kann sein das es die Mutterbänder sind die sich dehnen, kann sein das die Gebärmutter wächst, kann aber sein das es Verdauungsprobleme sind durch Blähungen...das hat man dann mal mehr, mal weniger, manche auch gar nichts...dagegen hilft Magnesium sehr gut, gegen die Übelkeit Vomex oder Nausema...solange du nicht blutest, ist alles in Ordnung bei...das wird dich die ganzen 40 Wochen lang mehr oder weniger stark begleiten...liebe Grüße