Wassereinlagerung in den BrĂŒsten

Hallo ihr Lieben,
Ich werd noch wahnsinnig 😔 Bin nun in der 21 SSW und habe schon seit ein paar Wochen mit Wasser in den BrĂŒsten zu kĂ€mpfen. Meine KörbchengrĂ¶ĂŸe ist von ursprĂŒnglich 75b auf ein 75f gewachsen und ich mag einfach nicht mehr.
Angefangen hat es auf eine Seite mit einer immer grĂ¶ĂŸer werdenden Rötung und leichter Schwellung, nun sind beide Seiten betroffen. Rötung und Schwellung zieht sich sichelförmig je Brust von einer Seite zur anderen, wandert aber nun mittig oben immer weiter zusammen 😑 Man sieht jede Pore, die Brustwarzen schĂ€len sich enorm und ich muss nur 2 Sekunden mit dem Finger drĂŒcken und es bleibt eine Druckstelle zurĂŒck. BH trage ich schon seit lĂ€ngerem garnicht mehr aber es wird einfach nicht besser, im Gegenteil. Das sieht aaaaus 😑 Vor allem immer ganz verformt durch irgendwelche Druckstellen.
Mein Arzt ist gerade im Urlaub aber vor 2 Wochen war der Stand dass es eventuell eine bakterielle Infektion ist obwohl ich keine großartigen Schmerzen habe und die Rötung auch nicht heiß ist oder dergleichen. Musste eine Salbe verwenden aber die hat nun rein gar nichts gebracht, deswegen benutze ich sie seit Freitag auch nicht mehr. Also die BrĂŒste spannen natĂŒrlich und besonders abends zwickt es schon, aber nicht so, wie sich eine wochenlang unbehandelte EntzĂŒndung meines Erachtens anfĂŒhlen wĂŒrde.
Mein Arzt ist erst ab 16.4. wieder da und im Notfall soll man sich an eine Frauenklinik wenden, wo er Belegarzt ist (und ich auch entbinden werde). Am liebsten wĂŒrde ich heute dort hin, aber es ist ja kein Notfall.. andererseits könnte ich an anferen Tagen arbeitsbedingt auch nur nach 18 Uhr hin, ergo kĂ€me es aufs selbe raus. Was meint ihr? Es wird wie gesagt immer mehr und das belastet mich mittlerweile enorm..
Hat jemand auch so Probleme und Tipps?

Liebe GrĂŒĂŸe
Ina

1

Also ich kann dir ein Hausmittel dagegen sagen was mir beim milcheinschuss geholfen hat 😁 das hatte mir damals meine Hebamme empfohlen ; ganz normaler Quark , komplett einschmieren und schön zubinden mit einem sauberen Tuch, was meinst du wie schnell die Schwellung und diese Hitze weg war , bei mir war der Quark ungelogen nach einer halben Stunde wie Gips đŸ€Ł aber diese Erleichterung Boah, tolles GefĂŒhl ehrlich , kann ich dir nur empfehlen 👍👍

2

Vielen Dank fĂŒr den Tipp! Wird so schnell wie möglich ausprobiert đŸ€žđŸ»đŸ€—

4

Hoffe es hilft verschafft dir wenigstens bis morgen Ruhe 👍👍👍

3

Oh mein gott du arme, das hört sich ja echt grauenhaft an 😖ich habe mal was gelesen von kohlblĂ€ttern auf die Brust legen. Aber ob das in diesem Fall jetzt das richtige ist ist ja fraglichđŸ€·đŸŒich wĂŒrde an deiner Stelle wenn es noch auszuhalten ist bis morgen warten und zu einem vertretungsarzt gehen eventuell anstatt in die Klinik. Wenn es natĂŒrlich gar nicht mehr geht dann geh in die Klinik. Das mit dem quark hört sich aber auch nach einem super Hausmittel an. Probieren kann man es... WĂŒnsche dir gute Besserung đŸ„€LG

5

Ja, UmschlĂ€ge mit Retterspitz ( Lösung), ich hatte eine massive entzĂŒndung des Brustgewebes ( nicht der MilchgĂ€nge), ein sog. Erysipel, es war horror, horror, horror... Und das Retterspitz hab ich in den KĂŒhlschrank gestellt und damit die UmschlĂ€ge gemacht, es war wirklich eine riesen Erleichterung! Ich kann deine Schmerzen also wahrscheinlich gut nachvollziehen und dir diesen Tipp geben #winke

6

Danke fĂŒr die weiteren Tipps! Sehr lieb von euch đŸ€—
Ich bin heute nicht mehr in die Klinik, weil es ja wirklich kein Notfall ist. Muss dann zwar so oder so in diese Klinik weil die eben die Vertretung ĂŒbernehmen, aber zumindest am Feiertag wollte ich Ihnen nicht auf die Nerven gehen 😅
Schwiegermama hat mir Quark gebracht und der erste Versuch ist nun in vollem Gange đŸ€žđŸ»