GMH-Verkürzung/Magnesium *wichtig *

Hallo ihr Lieben,

Ich habe eine leidige Frage zum obigen Thema. Auf Grund einer Operation bin ich mit einem verkürzen GMH in meine Schwangerschaft gestartet. Bei der ersten Untersuchung hatte ich 4,2 cm, bei der letzten noch 3 cm(hier 17ssw). Da ich recht früh ein Drücken und Ziehen verspürte hat mein Gyn mir Magnesium empfohlen. Zur Dosierung sagte er, ich solle mir einer Kapsel starten (Magno sanol 150mg) und im Bedarf erhöhen. Wenn ich Durchfall bekäme wäre es zu viel, eine Maximalgrenze würde es nicht geben. Auch sagte er, dass Magnesium die Verkürzung meines GMH nicht aufhalten würde aber schon den Anzeichen entgegen wirkt.

So weit, so gut.
Ich bin mittlerweile bei morgens 3 (450mg) und abends 3 (450mg)angekommen. Zusätzlich habe ich ob den letzten 2 Tagen noch eine 500mg Tablette genommen (hier vom DM, da als Retardkapsel), da ich insbesondere beim Laufen oder beim im Bett umdrehen wieder das Drücken und ziehen hatte. Ich muß sagen, dass ich noch gut fühle und bis auf weichen Stuhl keine Nebenwirkungen hab. Durchfall kam bisher nicht vor, wohl auch, weil ich über den Tag verteile.

Ich mache mir aber Sorgen, ob die insgesamten 1400mg nicht zu viel sind. Wie ist es denn Betroffenen mit kurzem GMH ergangen, hat das Magnesium hier wirklich geholfen?

Ich hab im Forum natürlich schon gesucht, hier waren aber meist nur deutlich geringer Mengen Thema.
Danke euch und noch schönen Ostermontag :)

1

Zum Thema Gebärmutterhalsverkürzung und Magnesium kann ich dir leider nichts sagen, aber eine Überdosis ist bei Magnesium nicht möglich. Das Zuviel wird vom Körper wieder ausgeschieden. Schau aber mal nach, was in den Retardkapseln für ein Magnesium drin ist, wenn es Magnesiumcarbonat ist, wird das meist schlechter resorbiert. Mich wundert, dass du bei der hohen Dosis noch keinen Durchfall hast, darum denke ich, dass von den Retardkapseln ein Teil gar nicht sein Ziel erreicht.

2

Hallo,
in der Apotheke sagte man mir, dass Magnesium sehr wohl eine Maximaldosis hat, welches dann bei der Überdosis ausgeschieden wird. Ich kenne mich leider nicht aus - aber wenn die Fachfrau das sagt, wird es stimmen. Ich nehme die 375mg Kapseln einmal täglich, sie sagte mir max. 2.
Wenn es Dich beunruhigt, ruf doch morgen in der Apotheke an oder schau vorbei.
Alles Gute Dir🙋🏻

3

Hey

Ich hab das Problem zwar nicht nehme aber aich magnesium 2 x 250 wegen starken drücken im ul

Wirklich helfen wird dir das magnesium nicht
Es ist schon recht viel und mehr würde ich dir nicht raten. Ja es stimmt das es nicht überdosiert werden kann aber es bringt auch nichts sie wie smarties zu nehmen

Rede nochmal mit deinem FA und ich denke das du dir mehr Ruhe gönnen solltest
Leider müssen sehr viele Frauen dann fast nur liegen dann wird es aber auch meistens besser

4

Also ich habe noch Progesteron Zäpfchen verschrieben bekommen. Zusätzlich schonen , sich nicht überanstrengen, viel hinlegen. Magnesium nehme ich zwar auch, hält die GBH verkürzung jedoch nicht auf. LG

5

Hallo,

Ich bin in der 21. Ssw bei einem gebärmutterhals von 1,7 cm angekommen und habe magnesiocard 2,5 mmol, das entspr 60,8 mg reinem Magnesium, verschrieben bekommen, muss davon 3x2 Tabletten am Tag einnehmen und bin bis jetzt gut in die 27. Ssw gekommen. Hatte allerdings nicht dieses Druckgefühl wie du

6

Hallo,

ich habe zwar keine GMH Verkürzung, nehme aber aufgrund von hartem Bauch auch Magnesium. Apotheke sagte mir, dass der Körper nicht mehr als 400 mg am Tag aufnehmen/ verwerten kann. Also bei dir ist es doch recht viel am Tag.
Würde auch eher Magnesium aus der Apotheke nehmen. ( andere Zusammensetzung, nur Magnesium und nicht noch andere Zusatzstoffe/Vitamine)
Lass dich bitte nochmal beraten.

Alles Gute

7

Magnesium hilft der Gebärmutter sich zu beruhigen. Was machst du denn so? Schonst du dich? Gut wäre es die Beine öfter hochzulegen und sich zu schonen. Das Becken am besten etwas höher lagern damit der Druck vom Gebärmutterhals genommen wird. Die Dosis sollte passen, aber ich würde nicht zwei Sachen durcheinander nehmen. Ich selber habe in der schlimmsten Zeit 1200 mg nehmen müssen.

8

Vielen Dank für eure Beiträge!
Sobald ich zu Hause bin werde ich einen Blick auf die dm Packung schmeißen. Ende der Woche ist mein nächster Arzttermin, ich werde dann nochmal berichten.