Trichterbildung wann habt ihr entbunden

Hallo ihe lieben

lch hatte seit Freitag starke Rückenschmerzen, bin dann am Samstag doch in die Klinik. Der Arzt hatte festgestellt das ich eine Trichterbildung habe GMH ist zum Glück bei 3.2 cm. Ich muss mich nun schonen und häufiger kontrolliert werden. Samstag hatte ich keine wehen auf dem ctg heute war ich noch mal zur Kontrolle der Befund ist der selbe wie gestern jedoch hat ctg wehen angezeigt. Bin grade mal 29 SSW ist das nicht noch zu früh und bedeutet es jetzt das sich der Muttermund öffnen kann. Wer hatte einen ähnlichen Befund und hat es bis zum Termin geschaft oder kam es früher.

1

Hallo,

Bei meinem Sohn vor 4 Jahren wurde in der 28. Ssw gebärmutterhals von 2,4 und trichterbildung festgestellt. Entbunden habe ich 5 Tage vor Termin nach Einleitung.

2

Das ist doch mal beruhigend. Der Arzt hatte mir schon etwas Angst gemacht. Ich werde mich schonen und hoffe sie bleibt noch drin

3

Huhu
Ich hatte ab der 25. Woche einen verkürzten Gebärmutterhals und später dann auch eine Trichterbildung. Habe Magnesium genommen und mich so oft es ging geschont, zu Hause.
Gekommen ist mein Sohn mit knapp über 4000g genau am ET spontan.

Liebe Grüße und alles Gute 💙

4

Hey, ich hatte ebenfalls ab der 25 ssw einen verkürzten Gebärmutterhals mit Trichterbildung und bin momentan schon im der 38 ssw! Und so wie es aussieht dauert es auvh noch ein wenig bis zur Geburt :)
Also ich würde mich viel schonen und nicht vom schlimmsten ausgehen :)
Alles gute noch

5

Ich hatte Verkürzung mit Trichter 2,8 cm ab 25 SSW und hab entbunden bei 38+0....hab mich allerdings mit Kleinkind so gut wie es auch ging geschont und auch Famenita genommen ....alles gute wünscht
Teeundwurst + Mia 2 Jahre und Milan 💙2 Wochen alt

7

Ich muss morgen zur FÄ mal schauen was sie sagt. Vor allem wegen den wehen. Das mit Kleinkind kenne ich zu gut 😹

6

Ich hatte das in der 27. SSW der ersten Entbindung. 1 Woche später bei der Kontrolle war es so fatal dass ich zur Lungenreife ins Krankenhaus musste.

Entbunden habe ich 40+5

8

Bei mir wars genau so. GMH sogar auf 1,5. hatte Bettruhe bis 24ssw. Die kleine kam dann 5 Tage vor ET🤗

9

34ssw natürlich🙈

10

Das sind schon mal positive Prognosen. Ich werd schauen, dass ich nen gang zurücklege. Magnesium habe ich für alle Fälle auch noch da und hoffe, dass die Maus noch länger drin bleibt

11

Ich kann dir von meiner Tochter erzählen. Sie kam auch mit GbH Verkürzung und vorzeitigen Wehen ins KH - 29+5...da waren noch 2,5 cm und Trichterbildung. Sie wurde sofort an einen Wehenhemmer Tropf angehäuft für 48 Std trotzdem ging der GBH auf 1,7 cm und nur noch auf 6mm zurück...sie musste stramm liegen und durfte nur zur Toilette aufstehen. Die Wehen kamen da schon alle 5 Min. Sie wurde dann noch ein weiteres Mal für 72 Std an den Wehenhemmer gehängt und durch die Bettruhe ging der GBH wieder auf 1,7 cm...sie wurde dann auf Wehenhemmer Tabletten umgestellt und damit sind die Wehen jetzt so weit im Griff, das sie nach Dreieinhalb Wochen KH wieder nach Hause entlassen wurde. Sie muss aber weiter liegen, alle 6 Stunden eine Tablette nehmen - aber sie ist jetzt bei 33+1 und das ist 😊 wie weit es damit noch geht - keine Ahnung, aber der GBH ist stabil, die Wehentätigkeit ist da - wirkt aber nicht auf den MuMund. Solange der dicht bleibt und die Fruchtblase intakt bleibt, kann es noch weiter gehen...halte dich strikt an die Anweisungen der Ärzte, dann klappt das schon noch und dein Baby bleibt drinnen... alles gute für dich und liebe Grüße

12

Vielen lieben dank für deine Antwort ich gebe mir Mühe

13

Genau an ET. Trichter und Verkürzung ab Woche 27 ca. Mir wurde der Pessar gelegt