Morgen Feindiagnostik bei 21+3 Hoffnung auf ein Outing

Morgen ist es soweit...Wir haben wieder Feindiagnostik. Ich hoffe das alles wie beim letzten mal in Ordnung ist und der Krümel zeitgerecht entwickelt ist. Bislang habe ich noch kein sicheres Outing bekommen. Die Geräte im KH sind allerdings besser und der Arzt nimmt sich viel Zeit. Ich hoffe das es sich morgen mal so richtig präsentiert und zeugt was es hat oder nicht.
Wer hat denn vllt sein Outing in der ssw bekommen oder evtl auch bei der Feindiagnostik?
LG und einen schönen Abend euch

1

Hi:)

Ich habe auch bis zur feindiagnostik warten müssen, bei glaube ich in der 21. SSW.
Mein kleiner Mann hatte die Beine immer zusammengepresst oder zur Seite gedreht.. ein kleiner Foto-scheuer Junge 😍 wie der Papa 😂😂
Mein Mann hatte sogar kurz Angst, dass die Oberschenkel zusammen gewachsen sind und er nie laufen wird 😋

Und bei der feindiagnostik saß er auch erst Mal im Schneidersitz und man konnte wieder nichts sehen.. 🙈 aber nach ein bisschen ärgern und Untersuchung haben wir die Füße plötzlich neben dem Kopf gesehen, da ist die Ärztin schnell nach unten geschallt und wir haben endlich unser jungsouting bekommen 😍😍

Alle anderen meinten, dass es bestimmt ein Mädchen ist, wenn man solange nichts sieht.. aber hier ist der Beweis.. auch Jungs können sich "lange" verstecken!

Ich wünsche dir viel Glück, dass ihr auch Eier Outing bekommt! Und eigentlich macht es das ganze nur schöner. Obwohl wir uns ein Mädchen "gewünscht" hätten.. ich hab den ganzen Tag nur gestrahlt, nach dem Outing ❤️
Es war mir im Nachhinein völlig egal was es wird! Ich freue mich so sehr auf unseren jungen :))

LG Anna mit Bauchbewohner 💕 Noah (25+5) und Zoe im Herzen ❤️

4

Darf ich dir eine ganz persönliche Frage stellen?..
Hast du hinterher nicht einmal gedacht, dass es schon schön gewesen wäre, es wäre doch ein Mädchenouting geworden ?
Ich erwarte selbst einen Babyjungen und freu mich, leider reagiert mein Umfeld oft nicht besonders schön - zerbreche mir oft den Kopf und lass mich verunsichern 🙈 da ich auch sehr lange fest von einem Mädchen ausgegangen bin ..

Alles Liebe für euch :)

5

🤔 hmm
Ich habe eigentlich nicht gedacht, dass es schön wäre, wenn es ein Mädchen wäre.. der kleine Mann macht mich mit seinen jetzt schon teils schmerzhaften Tritten immer sehr Happy.

Aber was bei mir oft ist, ist dass ich Angst habe. Angst, als jungsmama zu versagen. Mit Mädels kenne ich mich aus.. einerseits weil ich selbst eins bin, und andererseits weil ich sehr viele meiner Cousinen immer gebabysittet habe und so.. da wäre ich mir einfach sicherer gewesen.

Dass es jetzt ein Junge ist, finde ich aber nicht "schlimm", es verunsichert mich einfach ziemlich. Und ich denke, dass ich mir ein Mädchen zum "üben" gewünscht hätte.. um zu sehen, ob ich es schaffe mit dem Mama-Sein. Aber dann muss halt mein kleiner mit mir mit Bügelperlen spielen und ich hoffe nicht zu viele Bagger in der Wohnung zu haben 🤣

Das wir uns ein Mädchen "gewünscht" haben, liegt vielleicht auch daran, dass ich letztes Jahr im Juli eine stille Geburt hatte und unsere leider kranke Tochter auf die Welt gebracht habe. Wir können sie eben nicht kennenlernen und vielleicht war innerlich der Wunsch nach einem Mädchen sehr groß, weil wir wenigstens ihre Schwester kennen lernen wollten, um zu sehen, wie sie vielleicht gewordene wäre.
Aber wahrscheinlich wäre sie vom Charakter ganz anders als ihre potentielle Schwester .. ich habe immer gesagt, dass sie ein Wildfang gewesen wäre, so stark wie sie war.. und es passt auch, dass sie an einem sternenkinderbaum beerdigt wurde, mit lauter Jungs.. das passte für mich sehr gut, denn ich habe sie mir nie als Prinzessin vorgestellt.. deshalb passt vielleicht auch ein kleiner Bruder sehr gut 😊

Mein Umfeld hat unterschiedlich reagiert. Aber nie so, dass es mich verunsichert hat! Meine Oma und meine Cousinen meinten nur, dass sie mir ein Mädchen gewünscht haben, aus dem Grund, dass sie selber finden, dass das zu mir gepasst hätte.. ich flechte auch so gerne Haare 😂
Aber sie freuen sich alle sehr, und trauen mir das genau so zu mit einem jungen. Das beruhigt mich ein bisschen.

Klar es gibt Momente, da denke ich an ein kleines Mädchen. Aber eher aus pragmatischen Gründen. Die Babysachen für Mädels sind teils viel schöner.. und neutrale Klamotten zu bekommen ist nicht so leicht. Jungssachen sind fast immer nur blau.. 🙄 da wäre es schön, wenn ich die Mädchensachen kaufen könnte.. solche Situationen.
Aber nicht, dass ich mir wünsche, dass mein kleiner Mann doch ne kleine Maus wird.

Ich wollte selber immer einen großen Bruder. Und vielleicht wird das Geschwisterchen irgendwann mal ein Mädchen 😍 und wenn nicht, dann weiß ich bis dahin, wie das mit den Jungs so geht 😋😋


Hab ich deine Frage beantworten können?
Lass dich nicht verunsichern! Die Leute sagen nun Mal was sie denken und wir mit unseren Hormonen, können manche Sachen nicht mehr hören 😊

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Ehrlichkeit hilft. Sag ihnen ruhig, wenn dich eine Bemerkung stört.

Liebe Grüße
Anna mit Bauchbewohner 💕 Noah (26+0) und Zoe im Herzen ❤️

PS. Sorry, ist jetzt sehr lang geworden 🙈

weiteren Kommentar laden
2

Hey 😊
Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Baby TV 📺 👼🏼 ich hoffe das alles gut ist und das dein Wunder sich präsentiert 💪🏻💪🏻💪🏻 ich habe auch sehr darauf gehofft, aber unser kleines Wunder 👼🏼💓 versteckt sich bis jetzt jedes Mal 🙈🙈🙈 möchte sich einfach nicht zeigen 🙈 gebe die Hoffnung nicht auf 💪🏻😂
Alles gute für euch 🙏🏻💓
Liebe Grüße Dinchen mit Krümel 23+4 ssw inside 🐣😍

3

Ich war gestern bei der Feindiagnostik und habe auch da erst ein Outing bekommen. #verliebt
Ich wünsche dir einen schönen Termin und viel Spaß beim Gucken! #herzlich