Seit 4 Tagen braune blutung/flüssigkeit. Kann das gut gehen?

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen, ich bin in der 6+2 ssw.
Seit Montag Mittag kommt eine braune Flüssigkeit(manchmal auch trocken) aus der Vagina. Am Dienstag war ich zur sicherheit bei meiner FA und sie hat ultraschall gemacht. War alles Zeitgemäss und man konnte auch schon das pulsieren sehen. Ich nehme utrogestan und magnesium. Ich hatte schon 2 Aborte und habe natürlich sorge. Ich weiss auch das es immer noch alles oder nichts ist. Aber hatte jemand das auch? Und kann das lange gehen mit dieser braunen Flüssigkeit? Meine FA meinte nur das die nicht aus der Gebärmutter kommt, aber voher dann?
Lg :-)

1

Ich hatte das auch ganz am Anfang, kam vom Wachstum angeblich, hatte auch Progesteron und Magnesium genommen und es ging alles gut 🤗

Alles Gute!!! 🌷

3

Hallo cherry, danke für deine info. Wielange hattest du den die braune blutung?

11

Ich hatte sie eine gute Woche immer mal wieder beim Abwischen

2

Hey,
Erstmal herzlichen Glückwünsch 😊🍀
Ich hatte das auch, bekam auch Medikamente dafür.
Das Ergebnis ist nun 7 Wochen 💙

Ruh dich viel aus das soll auch helfen.

Alles liebe weiterhin und eine schöne Kugelzeit 😊🌸

4

Danke schön! Dir herzlichen glückwunsch zum baby! #baby
Was für medikamente hast du den bekommen? Lg

5

Danke :)

Ich bekam auch Magnesium und Famenita. Ist wohl auch was wie utrogestan.
Und was ich zusätzlich noch genommen habe, waren Bryophylum globuli die sollen auch unterstützen.
Meine Hebamme fand die super.

6

So erging es mir von 5+2 so bis zur 8 ssw und heute bin ich schon 15 ssw immer positiv denken. Drücke dir die daumen

LG muddi mit 4 kids an der Hand und bauchwunder 15 ssw inside

7

Hallo muddi :-) danke für deine antwort! Macht mir ein bisschen Mut!
Hattest du in dieser zeit auch immer wieder ein wenig UL ziehen?

8

Hallöchen :)

Ich hatte das auch so in deiner Zeit. War glaube knapp 2 Wochen so. Musste dann auch in der Zeit 3mal täglich Utrogest und 3mal täglich Magnesium nehmen, weil ich auch noch recht starke Unterleibschmerzen hatte. Man konnte im Utraschall auch nicht sehen woher es kommt.

Lg sonnenschein mit mucki 15+6 inside ❤

9

Hallo.
Ich hatte das in der Frühschwangerschaft auch, von der 7.ssw bis zur 13., ssw. Immer mal wieder bräunliches Schmieren.. aber alles gut, heute bin ich 33. ssw. Man macht sich natürlich sorgen, dein Gyn sagt alles gut, dann vertrau darauf und auf dein zwerg. Wünsche Dir alles Gute!! #klee

Lg

10

das Utrogestan habe ich auch, sogar jetzt noch.
ich hatte auch Blutungen zu Anfang, mehrfach.
Dosis war bei mir Utrogestan 200 eine morgens und 2 abends
Jetzt nehme ich eine morgens und eine abends, von den 200ern.
Dazu Magnesium - 400mg abends und morgens

viel Glück, wenn es mehr wird belibt nur das Spital oder der Arzt wieder zur Kontrolle#winke