SILOPO: Was macht ihr um die Wartezeit zu überbrücken?

Ihr Lieben,

ich war gestern an 7+3 zum ersten Ultraschall, es ist alles in Ordnung, kräftiger Herzschlag und 1,46cm groß 😍

Der nächste Termin ist erst bei 11+3, ich muss also vier Wochen warten. Ich muss dazu sagen, es ist mein zweites Kind und ich habe meine erste Schwangerschaft erst richtig genossen, als ich das Baby zum ersten Mal gespürt habe. Vorher war nur Panik und Angst. Ich dachte, ich wäre jetzt abgeklärter, aber die 4 Wochen kommen mir sooooo lang vor. Immerhin habe ich bisher keine Blutungen wie beim ersten Kind.

Was macht ihr um die ewig lange Zeit zu überbrücken? Für den Angelsound ist es ja noch zu früh...

1

ich habe während der ganzen SS kein Angelsound benutzt. Meine FA hat mir damals gesagt ich muss vertrauen haben in den Knirps. Ich habe war ja da noch in der Schule und habe mich konzentriert darauf und habe dann angefangen zu überlegen wie das Leben mit Baby wird und was es für mich bedeutet. Dann habe ich irgendwann angefangen die Bude aufzuräumen was aber erst sehr viel später richig fahrt aufgenommen hatte nachdem ich einen Anfang hatte.

Mach Sachen die dir Spaß machen geh aus, feiern, Kino gut essen. Solange du das alles noch kannst *G*

3

Du hast mich ja schon mal beruhigt.... Gerade komme ich von der Toilette und habe ganz wenig frisches Blut (vielleicht drei Tropfen) und rosa Ausfluss 😑. Kann das noch von der Untersuchung gestern sein? Schmerzen habe ich keine....

4

Normal müsste das dann braun sein. ABER auch rosa Ausfluss oder dergleichen kann normal sein. Du darfst ja nicht vergessen das im Schambereich alles besser durchblutet ist und auch einfach mal ein kleines Äderchen durch die Dehnung platzen kann. Solange das nicht noch mal vorkommt und auch nicht doller wird oder du Schmerzen bekommst sollte alles ok sein.

weitere Kommentare laden
2

Einfach den Terminkalender voll packen. Glaub mir, die Zeit geht schneller um als du denkst. Und wie schon geschrieben wurde. Glaube an dein Baby. Ich sage mir immer, die Kleinen spüren alles. Also keine negative Gedanken.

6

Ich verbringe derzeit viel im Tierpark und lese dort (aber ich halte mich wie vom FA empfohlen von den Tieren fern). Im Wald traue ich mich nicht alleine zu spazieren, aber im Tierpark sind ja die Familien um einen herum #hicks

Dann hab ich mir ein Imagimorphia Ausmalbuch geholt und male die Seiten mit meinen Aquarellfarben aus. Das ist total entspannend und die Zeit vergeht wie im Flug. (und die Farben sind auch nicht schädlich - zur Not tun es auch Buntstifte, aber das macht mir weniger Spaß)

Und ich habe heute damit begonnen mein Schwangerschaftstagebuch zu schreiben.

Ansonsten koche ich, halte Nickerchen und schaue Schwangerschafts-Vlogs auf Youtube an.

Bin derzeit krankgeschrieben worden vom Arzt, Mitte nächste Woche gehe ich wieder zur Arbeit. Da ist man dann ja auch nochmal hoffentlich abgelenkt.

Bin mal auf die Vorschläge der anderen Mädels hier gespannt. Ich suche selber auch immer nach was neuem :-)