Kaiserschnitttermin

Hallo ihr lieben :-) ich hatte heute meine letzte Untersuchung beim FA. Nun ja, meine Maus liegt noch immer BEL. Nächsten Dienstag geht es ins Krankenhaus und es wird nochmal nachgesehen und falls sie noch oben liegt, wird ein Termin gesetzt. Nun zu meiner Frage.. hattet ihr den Termin euren Familien und Bekannten bekannt gegeben? Meine Mutter hat mich heute schon wieder "genervt" und gefragt, wann die Maus kommt. Ich spiele mit dem gedanken ihnen nichts zu erzählen, da ich meine Maus in Ruhe kennenlernen mag und sie nicht herumreichen möchte. Wenn ich meiner Mutter den Termin mittteile, kommt sie auf jeden Fall, egal ob ich sie bitte, dass sie erst am nächsten Tag kommt. Wie habt ihr das gemacht? Gleich mitgeteilt den Termin? Am ersten Tag gleich fie ganze Familie gekommen?

Lg mit Babymädchen, 37 Ssw 🎀♥️

1

Also ich kann dir nur wärmstens empfehlen es für sich zu behalten und wirklich erstmal die Zeit zu genießen. Ich hab zwei mal den Fehler begannen und es gesagt. Zack war das Zimmer 3 Stunden nach der Geburt voll. Eigentlich will man doch nur seine Ruhe, kuscheln und das eigene Familien Glück genießen. Diesmal werd ich auch nichts sagen, erst wenn Jch daheim allen mitteilen das wir wohl auf sind und trotzdem noch davon absehen uns etwas einspielzeit zu lassen. Wünsche dir aber alles gute ☺️ 🍀

2

Hm also es liegt auch an der Familie
Ich hab es einigen erzählt
Ich hatte gleich Morgens um 8 den KS und Vormittags kam meine Mama kurz vorbei
Da war ich aber auch froh ich war nach der vollnarkose bis nachmittags noch benebelt
Mein Papa kam auch kurz abends für ne halbe Stunde. Die beiden haben sich ja auch so auf ihr Enkel gefreut.

Andere Besucher kamen erst am 3 tag und am 4 bin ich schon nach hause

Aber wenn du es nicht willst dann erzähl nix

5

Bella war die Vollnarkose für dich schlimm ?

8

Hm Naja bei mir lief es nicht so wie es sollte
Die haben 6 x versucht mit due pda zu legen aber irgendwie immer daneben gestochen
Ich war dann so am zittern und am heulen das der doc gesagt das nur vollnarkose jetzt geht
Und schwubs war ich weg

Als ich wach wurde dachte ich das ich sterbe vor Schmerzen die haben mir nix gegeben das ganze bett hat geklappt so gezittert hab ich
Erst dann kam die Schwester mit Schmerzmittel

Also das war echt nicht schön und hoffe das es jetzt anders wird

Wie gesagt denersten tag ging es mir nicht so besonders
Aber dann ging es schnell besser
Hatte eine gute Heilung ohne Probleme

3

Ich lese das so oft...
Warum sagt niemand bescheid, dass man keinen Besuch im KH will? (Oder halt nicht am Tag der Entbindung oder so)
Wenn es hartnäckige gibt, die trotzdem kommen, obwohl man es geradeaus gesagt hat, im KH noch bescheid geben, dass man -ausser denundden- keinen Besuch möchte. Fertig

Wünsche Dir alles Gute

4

Hallo,

wenn du dir sicher bist, dass deine Mutter gleich am ersten Tag kommt, dann erzähle ihr nichts davon.

Ich habe meiner Schwiegermutter bei meinem Sohn erzählt und sie gebeten, dass sie am nächsten Tag kommen soll. Das hat sie auch gemacht. Und das fand ich wirklich sehr schön. Ich war nach einer misslungenen Einleitung, 3 Tagen Wehen und Notkaiserschnitt echt froh einfach mal Ruhe zu haben. Meine Zimmergenossin hatt am selben Tag einen geplanten Kaiserschnitt gehabt und hatte nach drei Stunden ihre ganze Sippe (5 Leute) bei uns im Zimmer, obwohl es dafür einen Besuchsraum gibt. Es war sehr ätzend für mich, da ich einfach nur schlafen wollte und Ruhe haben.

Auch dieses mal werde ich unsere Verwandschaft bitten am zweiten Tag zu kommen, ich weiß aber, dass sie sich an meine Bitte halten werden. Ansonsten würde ich den genauen Termin nicht verraten.

lg tinnchen

6

Hallo,

Den Termin erfahren nur Großeltern.... und die Uroma.
Meine Eltern durften gleich am ersten Tag kommen, aber nur kurz. Sie betreuen so lange unsere 2 Kinder und den Hund.

Nach der natürlich Geburt, erst am nächsten Tag. Aber mein Sohn wurde erst 17uhr geboren.

Entscheide nach Bauchgefühl!!!

Lg

7

Natürlich haben wir es unser Eltern erzählt. Ich hätte ein geplanten KS und und meine Eltern und SE saßen alle zu Hause und war natürlich in deren Gedanken bei uns.

Ich habe meine Eltern gebeten erst Abends zu kommen, der KS war morgens. Das war für meine Eltern eine Selsbverständlichkeit. Wir haben abgemacht das wir uns schreiben, ob Ich fit genug dafür bin. Meiner Mutter hat mich dann Abends geschrieben kurz bevor Bezuchszeit und hat gefragt ob es passt das Sie und mein Vater kurz vorbei kommen. Die wurden dann nur 30-60 Minuten bleiben. Es war für uns in Ordnung. Ich hätte es komisch gefunden wenn Ich meine Eltern verboten hätte, Abends kurz vorbei zu kommen.. Wir haben natürlich sofort nach der Geburt geschrieben das alles gut gegangen ist. Danach hätten wir bis Abends unser Ruhe.. Wir hätten ein Familienzimmer, was echt Gold wert war..

Meine SE wohnen 300 KM weg und wir haben abgemacht, das die dann erst am nächsten Tag kommen.

Ich finde man sollte sowas in der Familie besprechen. Man kann ja seine Wünsche äußern wegen Besuch. Es ist auf jedem Fall besser es zu besprechen als den KS Termin geheim zu halten.. Meine Mutter wäre sehr enttäuscht und hätte die Welt nicht mehr verstanden, wenn Ich sowas geheim gehalten hätte..

Hast Du keine Vertrauen in deiner Mutter.. Wurde sie nicht deine Wünsche wegen Besuchzeiten respektieren?

9

Ich habe meinen Eltern die Geburt des ersten Kindes unmittelbar mittgeteilt, resp. mein Mann hat das getan. Habe kurz nach Mitternacht geboren und sie sind dann am Nachmittag drauf kurz ins KH gekommen um ihren Enkel zu sehen... sie haben den Besuch aber wirklich kurz gehalten und mich auch vorher gefragt ob es ok sei.

Jetzt beim 2. Kind wird es ein Kaiserschnitt und ich werde den Termin meiner Mama bekanntgeben sobald ich ihn hab, da sie unseren Sohn betreut während ich dann im KH bin, da der Papa hier in der CH nur genau 1 Tag frei bekommt und dann wieder arbeiten muss..

10

Ich hatte einen Notkaiserschnitt. Mein Freund lag zu dem Zeitpunkt in der Notaufnahme wegen Herzproblemen (hatte er auch vorher schon). Er musste abgeholt werden und hat die frischgebackene Oma angerufen. Sie kam und sahs mit ihm zusammen im Ruheraum mit mir und der Kleinen.
Ich fand das hat gereicht denn als ich bzw mein Freund Bescheid gesagt hat das die Kleine da ist haben uns die Leute die Bude eingerannt.

Zwar fand ich es gut das alle da waren aber alle aufeinmal war doch zu viel.
Vorallem wollte jeder Mal gucken und und und..

Wenn wir noch ein zweites kriegen sollten dann würde ich den Termin für mich behalten bzw Zeit für mich, den Papa und das Kind nehmen nach der Geburt.

Dann würde ich die Leute auch bitten mich vor dem Besuch zu informieren denn einfach vorbei kommen und keinen Platz mehr im Zimmer zu haben war nicht so toll..

11

Ich finde das echt übergriffig, wenn die Leute einfach auf der Matte stehen. Wir hatten bei Kind 1 ganz klar gesagt,dass wir im KH keinen Besuch möchten außer maximal von den Großeltern und das auch erst am Tag nach der Geburt. Werden wir jetzt wieder so handhaben und ich denke auch, dass sich jeder daran hält, da sie wissen, dass ich sonst echt ungemütlich werden kann 😂