Krank schreiben lassen wegen der Hitze? ..was macht ihr?

    • (1) 26.07.06 - 17:00

      So langsam bin ich am Ende. Kann mich gar nicht konzentrieren, sitzt teilweise nur vorm PC und kann gar nix mehr.... und jetzt soll ich mich auch noch in einen neuen Aufgabenbereich einarbeiten, nur Zahlen, Zahlen, Zahlen!!! :-(

      meinen gewohneten Job könnte ich ja noch irgendwie schaukeln, aber lernen bei der Hitze mit dem kleinen Heizknubbel im Bauch... leide in der Schwangerschaft eh immer unter Konzentrationsschwäche.
      Werde meinen Chef zur Rede stellen, aber leider ist der noch 2 Wochen im Urlaub. Mein Kollege, der mich einarbeiten soll, hat dazu auch kaum Lust (Ist auch schon genervt weil ich nix kapiere..) Er muß ja ab Oktober eh wieder alles übernehmen.

      Seit Ihr in der Schwangerschaft, mal abgesehen von der Hitze, genauso leistungsfähig und fit wie vorher?
      Was macht Ihr um das durchzustehen?

      Ich möchte ja im Feruar wieder einsteigen, da kann ich ja nicht alle verärgern.

      liebe Grüße

      Iliane

      • kein arzt wird dich deshalt freischreiben. außer du hast sonst noch probleme. kreislauf, blutdruck. selbst dagegen kann man etwas machen.

        ich hab das heute schon mal wen geschrieben. ein oder zwei tage blau machen geht ok ;-) wer hat das denn nicht schon mal gemacht.

        ich leide immer mit sehr niedrigem blutdruck bei so einer affenhitze. ansonsten gehts mir gut.

        leg dir doch einen eiskalten lappen ins genick, das hilft auch schon mal ganz gut, und mach dir eine eiscafe.

        alles liebe

        wir hoffen auf baldige abkühlung #schwitz#cool

        (3) 26.07.06 - 17:05

        hallo iliane

        bin genauso konzentrationsunfährig wie du ist echt nervig....
        wird zeit das wieder kühler wird aber nicht zu kühl...

        wieso musstd u in einen neuen bereich wennd er im oktober doch eh wieda alles übernimmt is doch sinnlos und meiner meinung nach auch unangebracht dich diesen stress jetzt auszusetzten....:-[

        kannst dich krank schrieben lassen musst du nur deinen arzt die situation erklären...weil die muss es psychsich ja auch gut gehen damit es deinen würmchen gut geht....

        ich hab auch krankenschein wegen dem wetter weil es mich voll aus der bahn wirft blutdruck probleme kreislauf usw

        liebe grüsse

        sally und klein muckelchen 18ssw

        (4) 26.07.06 - 17:14

        Hallo Iliane!
        Also mit gleichbleibender Leistungsfähigkeit war bei mir nichts.Habe als Intensivschwester im Schichtdienst gearbeitet und empfand das als zunehmend anstrengend und mit der Hitze und 40 min. Fahrt zur Arbeit wurd´s nur noch schlimmer. Meine Ärztin hat mir ein Beschäftigungsverbot ausgeschrieben hatte erst Angst mich zu Hause zu langweilen, aber im Moment bin ich nur froh, daß ich nicht ins Auto steigen muß um zur Arbeit zu fahren und mir meine Zeit je nachdem wie ich mich fühle, selbst einteilen kann.
        Bei mir läuft allerdings nächsten April mein Vertrag eh aus, so daß ich mir keine Gedanken machen musste, ob ich jemanden verärgere.
        Sprich doch einfach mal mit deinem Arzt. Und wenn du dich nicht wohlfühlst, hör auf deinen Körper, egal wer dadurch verärgert ist! Dein Baby ist ja doch wichtiger. Den meisten Arbeitgebern ist es oft sogar lieber wenn Schwangere ein BV kriegen oder ganz krankgeschrieben werden, weil sie sich auf so einen Ausfall besser vorbereiten können und Ersatz beschaffen können, als wenn eine Schwangere sich immer mal wieder für ein paar Tage krankmeldet.
        Liebe Grüße und noch eine schöne SS!
        Dany+#babyinside 23. SSW

      • ich leide seit Beginn dieser Affenhitze unter massivem Bluhochdruck, verbunden mit Schwindel und Übelkeit. War auch schon mal 1 Woche krankgeschrieben deshalb, und der Arzt hat mir auch ganz klar gesagt, daß er mich jederzeit wieder krank schreibt, wenn ich das Gefühl habe, daß es nicht mehr geht.

        Allerdings weiß er auch, das ich das nur im absoluten Notfall annehmen werde.

        Netterweise hat mir mein Chef genehmigt, über die heißen Tage jede Menge Überstunden abzubummeln, so daß ich zur Zeit max. 6 - 7 Stunden arbeite. Im Sommer ist bei uns sowieso saure-gurken-zeit.

        Außerdem: möglichst früh kommen, da sich über nacht die räume ja doch halbwegs abkühlen. viel trinken. und (wenns geht) die schwierigen Aufgaben auf später vertagen wenn es wieder kühler wird.

        gruß, schwarzbaer

Top Diskussionen anzeigen