Kann nicht aufstehen

Hallo ihr Lieben,
Seit heute Nacht geht es mir wirklich mies. Ich hatte schon vorher seit c.a. Drei Tagen Übelkeit, jedoch nie mit Erbrechen oder Schwindel verbunden. Heute Nacht aber wollte ich auf die Toilette gehen und alles hat sich gedreht, ich konnte die paar Meter nur mit größter Mühe schaffen. Abschließend war mir so übel dass ich fast nicht mehr schlafen konnte. Auch jetzt komme ich einfach nicht aus dem Bett. Sobald ich meinen Kopf auch nur hebe, beginnt sich alles zu drehen und ich muss mich übergeben. Ich liebe Herr seit über einer Stunde im Bett und versuche einfach nur, hoch zu kommen. Gott sei dank ist heute feiertag und mein Mann kann sich um unsere Tochter (14 Monate) kümmern. Ich habe aber keine Ahnung wie das werden soll, wenn er morgen wieder arbeiten geht und ich unsere kleine nehmen muss 😔 außerdem ist Morgen mein erster fa Termin. Ich weiß grade einfach nicht weiter, hat jemand einen Tipp? Essen hilft nicht, davon muss ich nur noch schneller brechen 😥

Liebe grüße, Bienchen mit 🐀 an der Hand und Krümel (5+5) im Bauch

1

Hallo liebes, das ist ganz normal in der SS. Einige Frauen trifft es, andere nicht. Um die Zeit rum, war ich am dauerspucken 2 Wochen lang, dann 2 Wochen Ruhe und seit 3 Tagen geht’s bei mir wieder mit dem spucken los. Manchmal tut es echt gut sich zu „entleeren“, solange es 1-2 mal am Tag ist und nicht öfter. Wenn du es nicht aushältst dann darfst du auch vomex oder mcp nehmen. Frag einfach deinen Arzt morgen auch nochmal. Wünsche dir alles gute 😊🍀

Lg moromou mit zwei Bauchbewohnern 9+4❤️❤️

2

Du musst viel, viel trinken - am besten Wasser oder Tee und leichte Kost, etwas Zwiback oder Kekse. Dein Magen beaucht das, du und dein Baby auch. Gerade bei dieser Hitze ist das extrem wichtig !!! Hol dir vomex aus der Apotheke und lass es langsam angehen...gute Besserung