An die, die im Kiga (bzw. im unmittelbaren Elternkontakt) arbeiten und eine FG hatten

    • (1) 06.06.18 - 13:26

      Ich bin damals sofort nach Mitteilen der SS ins BV ab der 6. SSW gekommen. Von heute auf morgen war ich weg. Die Eltern habe ich mit einem Elternbrief informiert.

      Geplantet ET wäre jetzt Juni gewesen, nur leider endete die SS in einer FG.
      Ich habe deshalb, wie ursprl. angesagt, die Gruppe nicht besucht, um die Kinder teilhaben zu lassen, und auch sie sind bisher noch nicht informiert.

      Nach der FG war ich lange noch krankgeschrieben und in dieser Zeit bin ich wieder ss geworden. Befinde mich nun wieder im BV i.d. 10. Woche.

      Ich muss nun irgendwie die Eltern darüber informieren was passiert ist und was sie erwartet, da meine Kollegin schon gefragt wird, ob denn das Kind schon da ist, was sie bisher verneint hat.

      Habt ihr ne Idee wie ich das geschickt machen könnte? Ich möchte gern etwas schreiben, mir fehlen jedoch bisher die Worte. Ich weiß auch nicht wielange ich noch warten sollte, schließlich kann es ja - ich hoffe und glaube es nicht - aber wieder passieren.

      Hatte jemand schonmal so eine od. eine ähnliche Situation? Wie seid ihr damit umgegangen?

      • Hallo erst mal tut es mir sehr leid.

        Die gleiche situation hatte ich nicht aber selber 2 fg und kann mir vorstellen wie schwer dir das fällt.

        Gib mal bei google sternenkind text ein da gibt es ein paar schöne texte ggf mit bild die man gut dafür nutzen kann.

        Und dann würde ich sowas schreiben wie unser Engel hat uns ein zweites Wunder geschickt und das du deswegem eben nach wie vor nicht anwesend bist.

        Alles liebe

        (3) 06.06.18 - 14:52

        Hallo,
        Erstmal tut es mir auch sehr leid und ivh wünsche dir nun alles Gute.

        Ich hatte so eine Situation nicht, aber arbeite eigentlich auch im Kiga.

        Wenn alle Eltern davon Wissen dürfen/sollen würde ich in dem Schreiben erstmal sagen, das du dich freust das alle soviel an dich denken etc. Und dann direkt das du noch länger weg bist als ursprünglich geplant und warum. Ich persönlich finde das reicht kurz und knapp. Kommt vllt auch auf das Verhältnis zu den Eltern an. Bei uns ist es zu einigen recht schwierig gewesen und da hätte ich gar nicht gewollt, das sie zuviel wissen.

        Auch würde ich noch ein wenig abwarten. Bei mir wussten Kollegen (außer die aus meiner Gruppe) und Eltern erst nach dem dritten Monat warum ich wirklich weg bin. Aber auch da solltest du nach deinem Gefühl gehen.

        • (4) 06.06.18 - 16:25

          Ich finde auch ,das geht überhaupt niemanden etwas an (der Grund ),ob nun im Kindergarten oder im Büro ,es ist Privatleben .Ich würde garantiert niemandem meine Felgeburt Beichten ,mit dem ich privat nichts zu tun habe. Zudem es ja auch nochmal passieren kann (was ich nicht hoffe ). Ich finde fremde Menschen geht so etwas nichts an ,die TE ist Erzieherin und warum man längerfristig ausfällt geht nur die Kollegen etwas an ,meine Meinung :)

          • (5) 06.06.18 - 16:27

            Und die SS würde ich so früh auch generell nicht vor den Eltern öffentlich machen (solange bin ich halt offiziell krank,im Urlaub oder ähnliches ). Ich erzähle doch auch nicht fremden Menschen davon ,dass ich schwanger bin und nichts anderes sind ja die Eltern der Kinder .das eine ist beruflich und das andere ist privat .

            Wir haben es den Kinden und Eltern von Anfang an gesagt. Auch aus dem Grund damit sie verstehen warum jdm von heute auf morgen lange nicht da ist und weswegen die Stelle ausgeschrieben ist.

            Wenn ET für Juni angesagt war, kann ich doch niht einfach sagen, bleibe einfach noch länger zuhause, wenn meine Kollegin schon gefragt wird ob das Baby schon da ist...

            • (7) 06.06.18 - 18:58

              Also ehrlichgesagt würde ich mir darüber gar keine Gedanken machen .du bist doch eh nicht da und erstmal weg . Was geht die Eltern dein ET an ?:-) soll nicht komisch klingen ,oder kommst du direkt nach Mutterschutz wieder ?dann würde ich es verstehen ,aber im Regelfall ist man doch eh erstmal weg .und wenn sie deine Kollegen fragen würde ich sagen ,es geht dir gut und fertig .. ich würd das nicht schon wieder so früh sagen ,es sei denn es geht dir super damit und du willst das so .mich würde das eher belasten ,wenn ich mich vor anderen rechtfertigen würde ,warum ich weg bin .

              (8) 06.06.18 - 19:05

              Also versteh mich nicht falsch ,aber wenn du im BV bist und in elternzeit ,dann bist du privat daheim ,alles andere hat niemanden etwas anzugehen .ich würde auch nicht wollen dass meine Kollegen darüber Info geben .ich erzähle doch den Kunden im Büro genauso wenig ,weshalb ich im BV bin (arbeite mit Giftstoffen ). Arbeit ist Arbeit und privat ist privat .grad nach der Vorgeschichte würde ich mein privates vorerst auch privat halten .dann wenn alles gut ist und über die kritische Zeit ,kann man es ja sagen .aber erstmal bist du weg und vermutlich ja länger ,ich find nicht dass man da Briefe aufsetzen muss SO verdammt früh an die Eltern ,das macht man doch sonst auch nicht .das ist etwas privates intimes . Das geht doch niemanden etwas an . Das verstehe ich halt nicht.was müssen die Eltern oder Kinder da verstehen ? Ich hätte von Anfang an einfach gesagt,dass du auf längere Zeit erstmal ausfällst aus privaten Gründen ,Zack aus und die Kollegen geimpft ,dass sie das auch so weitergeben . Also ich find nicht dass das irgendwer verstehen muss ,wieso du weg bist ,zumindest nicht so früh .ich würde versuchen mich zu entspannen und mich mit anderen einen zu befassen ,anstatt was irgendwelche fremden Menschen denken könnten .

      Wieso musst Du die Eltern informieren? Wolltest Du unmittelbar wiederkommen?
      Dass sie nachfragen ist nett aber eine Informationspflicht besteht daraus resultierend nicht. Es reicht eine Info bevor Du wiederkommst dad's und wanna den so isst aus meiner Sicht, eher noch als Vorstellung für die bis dahin neuen Eltern denn zur Sachaufklärung, und durch erneutes BV und EZ wird das noch ne Weile dauern.

Top Diskussionen anzeigen