Spät-Augusties/früh-Septemberlies, wie geht es euch?

    • (1) 10.06.18 - 08:15

      Guten Morgen zusammen :)
      Ich bin jetzt in der 29ssw und fiebere bereits meinem Mutterschutz entgegen - noch 5 Wochen, jipiiiieeee :D
      Mir geht es im großen und ganzen ganz gut! Ich muss halt Kompressionsstrümpfe tragen und das nervt, aber ansonsten vertrage ich die Wärme ganz gut und habe auch sonst kaum Beschwerden. Aber ich habe bereits 2 Kinder und arbeite noch fast Vollzeit und so langsam wird mir das einfach zu viel... LG und ein schönes Wochenende euch allen!

      Wir sind gleichauf:) ich arbeite auch noch voll, ich hasse diese Schwüle im Büro und vertrage das auch nicht gut, aber das war schon immer so.
      Mein Bauch ist noch recht klein, Beschwerden habe ich auch keine, alles in allem gibt es also keinen Grund zur Klage..

    • Ich bin heute 28+2 und eigentlich geht es mir im Moment ganz gut (nach Hyperermises und später Nierenstau - ein Traum).
      Ich habe nur ganz schlimme Schlafprobleme und hin und wieder Wadenkrämpfe.
      Ich bekomme mein erstes Kind und gehe daher noch Vollzeit arbeiten. Bei den Temperaturen gerade echt kein Spaß! Ich hab aber jetzt erstmal ne Woche Urlaub und dann ja zum Glück auch nur noch vier Wochen bis zum MuSchu.
      Morgen wird unser Kinderzimmer geliefert und ich freu mich sehr aufs einräumen :)
      Wünsch euch einen tollen Sonntag!
      Nine mit Nelli inside ( 28 + 2)

      Ich arbeite Vollzeit und hab eine fast 5 jährige zu Hause. Momentan hab ich recht häufig einen harten Bauch und hab auch etwas zum entspannen aufgeschrieben bekommen. Zu viel Stress privater Natur, weil wir hier um die Betreuung der Schulkinder kämpfen müssen. Jedenfalls versuche ich nun meinen Stress etwas zu reduzieren, wird nicht einfach. Merke derzeit meine körperlichen Grenzen doch recht deutlich, aber das wird schon. Nachts hab ich Wadenkrämpfe, mein Rekord liegt derzeit bei 3. da freue ich mich schon, wenn das endlich vorbei ist.

      Mir gehts auch super. Ich erfreue mich jeden Tag an meiner SS, ist meine erste 😁 bin jetzt in der 30 ssw.
      Meine Fußsohlen tun mir zwar vermehrt weh, aber das ist schon ok.
      Ich freu mich das ich noch 10 Wochen habe oder zumindestens bitte 7 Wochen.

      Hey, ich bin jetzt 27. Ssw und mir geht es eigentlich ganz gut. Ich bekomme unser erstes Kind und arbeite auch vollzeit. Aber ich fieber auch schon dem Mutterschutz entgegen. Ich könnte auch noch so viel vorbereiten bis der kleine da ist. Aber nach der Arbeit hab ich dazu keine Lust. Naja hoffe im Mutterschutz geht es mir dann auch noch gut, dass ich noch was schaffe.
      Lg

      Guten Morgen! Ich bin in der 29.Woche und bisher ging es mir eigentlich recht gut bis auf Symphysenlockerung. Jetzt wurde am Mittwoch leider Gebärmutterhalsverkürzung festgestellt, hab nur noch 2cm, jetzt muss ich viel liegen und hoffe das meine zwei Mädels noch bis mind. 35.Woche drin bleiben. Morgen hab ich wieder Kontrolltermin, hoffe es hat sich nicht weiter verkürzt, ansonsten bekomme ich Lungenreifespritze. Wünsche euch allen einen schönen Sonntag!

      Guten Morgen,
      ich bin in der 30. SSW und mir geht es erstaunlich gut.
      Vor der Schwangerschaft war ich sehr blauäugig und habe es mir noch besser vorgestellt.
      Ich bin von Anfang an im Beschäftigungsverbot und da kann es schnell mal langweilig werden. Ich schiebe seitdem auch gerne Sachen vor mir her, aber jetzt muss ich echt durchstarten, sonst bekomme ich meine Liste nicht abgearbeitet.
      Ich muss Eisentabletten nehmen und muss mir jetzt auch Kompressionsstrümpfe anfertigen lassen. Hin und wieder habe ich schreckliches Sodbrennen, aber das ist dann auch schon alles.
      Mein Bauch ist riesen groß und ich habe auch schon 16 kg zugenommen (vorher 64 kg auf 170), ich fühle mich aber total wohl und meine liebe Frauenärztin findet das in Ordnung. Unser Baby ist an der unteren Grenze mit Größe und Gewicht, ich hoffe er legt die letzten 11 Wochen noch zu #pro
      Wie groß und schwer sind eure Wunder? #herzlich

      Guten Morgen
      Bin auch in der 29 ssw. Habe seit ca. zwei wochen sehr starke steissbeinbeschwerden. Teilweise wirklich taubheitsgefühl. Da macht das arbeiten ( arbeite auch voll) nicht mehr wirklich freude. Leider gibt es hier (ch) keinen mutterschutz. Es wird erwartet das man bis zur geburt arbeitet. Ich mag aber jetzt schon nicht mehr und werde beim nächsten termin in einer woche meinen gyn bitten 50% krank zu schreiben. Ich freu mich aber riesig auf das neue abenteuer und wünsche allen noch eine wunderbare restzeit.

      (14) 10.06.18 - 12:07

      Gude - ich muss ganz ehrlich sagen so wie mich das Wetter quält, hoffe ich ein Früh-Septemberli zu werden/werfen 😅
      Ich bin jetzt in der 28. Woche und - Gott dank! - seit der 16. Woche im BV (ich arbeite mit psychisch erkrankten Menschen und nachdem es einen kleinen Vorfall hab, haben sowohl AG als auch ich eingesehen, dass es ein nicht ausschließbares Restrisiko gibt - bei meinem Sohn hab ich noch glücklich bis zum Ende gearbeitet).

      Wenn es nur noch wenige Wochen sind und die Umstände dich quälen, könntest du dich auch einfach krank melden. Mir fällt es auch immer recht schwer so einen Schritt zu gehen, aber die Belastung ist ja wirklich was, das du anführen kannst um eine Krankmeldung zu rechtfertigen.

      Herzliche Grüße
      Iserie

      ich melde mich mal auch noch zu Wort 😀
      bin seit gestern in der 30 SSW, arbeite Vollzeit als Erzieherin mit Kinder und Jugendlichen. Werde eine Woche vorm Mutterschutz In Urlaub gehen. Im Moment wird der ganze Rest noch organisiert und aufgebaut - sind erst umhezogen. Ansonsten gehts mir sehr gut, paaf Probleme ab und an mit der Atmung aber sonst ist es gut. Mein rechter Fuß ist wenn dann angeschwollen und ne Krampfader im Intimbereich 😡 aber stört nicht weiter

Top Diskussionen anzeigen