Gewicht bei Baby auf 3850g gesch├Ątzt ­čś«

    • (1) 12.06.18 - 16:31

      Hallo
      Ich habe mal eine frage war heute bei der Frauen├Ąrztin und meine kleine wurde auf 3850g gesch├Ątzt bin in der 39ssw hab am 26.6 ET. Der Geb├Ąrmutterhals nicht weg muttermund aber noch zu die ├ärztin meine wenn die fruchtblase platzen sollte in den n├Ąchsten tagen soll ich mir eine pda gegen lassen. Wenn nicht passiert bis 20.6 n├Ąchste Termin bei der Frauen├Ąrztin wird ├╝ber einen Kaiserschnitt gesprochen. Sie m├Âchte mich auch nicht ├╝ber den Termin gehen lassen wegen der SS Diabetes die ich im griff habe.

      Jetzt meine Frage bei wenn war das baby auch so schwer kann man danach gehen und was w├╝rde gemacht spontan geburt oder Kaiserschnitt hab bisschen angst.

      Entschuldigung ist mein erstes Kind
      Danke

      • (2) 12.06.18 - 16:33

        Der geb├Ąrmutterhals ist weg sollte das heissen

        Hey, meine Kleine kam ET+5 auf die Welt mit 3920g.
        Ich konnte danach ganz normal laufen, stehen und gehen. Musste zwar gen├Ąht werden, aber davon hab ich pers├Ânlich kaum etwas gesp├╝rt.
        Meine Geburt wurde eingeleitet und dauerte von der ersten Wehe bis zum ersten Schrei 2 Std und 45 min.

        Lg

        Mach dir keine Sorgen. Ich habe 3950g gewogen und meine Mama hatte eine entspannte Geburt ich war in 5 Std da. Ich denke das es heut zu tage sogar ein normales Geburtsgewicht ist :) ich w├╝nsche dir eine tolle Geburt

      • Ich hatte bei meinen Sohn auch eine ss Diabetes er wurde auf 4500 gesch├Ątzt und lag in BEL
        Aus den zwei Gr├╝nden hatte ich.einen KS
        Beboren ist es dann aber mit 3700g

        Du brauchst dir keine Sorgen machen. Wei├č gar nicht warum die einem immer so Panik machen. Wir sind Frauen und die K├Ârper k├Ânnen das schon leisten. F├Ąnde 3800g jetzt auch nicht so arg schwer ­čĄö letztendlich sind es nur Sch├Ątzwerte und wie ich in 90 % der F├Ąllen gelesen habe lagen diese oft sehr abseits vom Geburtsgewicht ;).
        Meine Oma hat damals ├╝brigens 3 4,5 Kilo Brocken auf die Welt gebracht. Zu Hause und ohne PDA ;)
        So wie die Kinder kommen werden wir es schon schaffen ­čĺ¬

      • Meine Schw├Ągerin eine ganz zierliche schlanke Person hat im M├Ąrz zum 1. Mal entbunden.... ihr Kind wog 3800g also wieso sollte man gleich einen Kaiserschnitt bekommen... verstehe nicht warum den Schwangeren immer so Angst gemacht wird..erstmal versuchen und wenn es nicht klappt kann man immer noch einen KS machen

        Hey mach dir keine Sorgen ich hab vor einer Woche meine Tochter bekommen auch erstes Kind mit 4300 gramm und 59 cm KU 36 cm und ist als sternen guckerin gekommen wir sind frauen und man kann alles schaffen es ist jetzt eine woche rum und mir gehts supper trotz geburtsverletzungen­čśŐ mach dir nicht so viele Gedanken ÔŁĄ wird schon schief gehen ­čÄë

        Hallo hasy,
        meine erste Tochter wurde auch sehr gro├č gesch├Ątzt. Daher sollte ich zum Geburtsplanungsgespr├Ąch ins KH kommen. Ich sollte nicht ├╝ber ET gehen.
        An dem Tag des Gespr├Ąchs ist mir dann aber die Fruchtblase geplatzt. Da war ich 38+4.
        Im KH wurde dann noch mal Ultraschall gemacht und das Baby auf 4200 bis 4500g gesch├Ątzt. Die ├ärztin sagte dann Es w├Ąreeine Entscheidung ob Kaiserschnitt ja oder nein. Ich habe dann nach R├╝cksprache mit meiner Hebamme entschieden es normal zu versuchen.
        Es hat auch geklappt allerdings mit Hilfe der Saugglocke, das lag aber eher an einer sehr kurzen Nabelschnur.
        Sie hatte bei der Geburt dann 4125g.
        Im Nachhinein bin ich froh, dass es kein Kaiserschnitt war. Ich war sehr viel schneller wieder fit als die Maus, die am gleichen Tag einen Kaiserschnitt hatten.

        Die gr├Â├čte Gefahr bei einem gro├čen Kind ist eine Schulterdystokie. Wenn die Gefahr bei dir bestehen sollte, w├╝rden dir die ├ärzte im Normalfall aber keine Wahl lassen ob du es normal versuchen willst.

        Besprich dich in Ruhe mit deiner ├ärztin und deiner Hebamme und lass die Hebamme auch noch mal sch├Ątzen. Meine war am Gewicht deutlich n├Ąher dran als die ├ärzte mit Ultraschall.

        Ich w├╝nsche dir alles Gute.
        Lg Livyana

        Mein j├╝ngster wurde auf ein 4kg Baby gesch├Ątzt, raus kamen 3460g. Bei meiner Freundin vor kurzem wurde das Baby auch auf ├╝ber 3800g gesch├Ątzt sie h├Ątten auch schon das Thema KS. Ihr Sohn wurde 2 Wochen vor ET spontan geboren und wog um die 3500g.
        Es ist sehr schwer, nicht immer stimmt das was sie sch├Ątzen.

        Mein Sohn wurde damals auch auf ├╝ber 4kg gesch├Ątzt, hatte auch SS Diabetes, ich war sehr verunsichert da mir st├Ąndig Angst gemacht worden ist, das ich es auf nat├╝rliche weisse nicht schaffen werde. Er kam 6 Tage vor Termin spontan zur Welt mit einer Gr├Âsse von 51cm 3360g... ein v├Âllig normaler Durchschnitt... auch in meiner jetzigen ssw heisst es wieder ÔÇ×MakrosomÔÇť... ich bin aber tiefen entspannt ­čśî
        Ich glaube wichtig ist das du dich in deiner Entscheidung wohl f├╝hlst.

        (12) 12.06.18 - 17:18

        Mein Sohn kam in der 39 ssw (38+5) mit 3810g und 58cm zur Welt. Er hatte einen KU von 36,5cm und eine handverlage. Ich musste zwar geschnitten werden, aber das war nicht so schlimm. Der Schnitt verheilte gut und ich hatte auch nach der Geburt keine Probleme :-)
        Habe es ohne pda geschafft ;-)

        Lass dich nicht verr├╝ckt machen.

        Mein 3. Kind kam bei 38+ mit 3950g auf die Welt- und ich hatte keine SS Diabetes. Die Geburt dauerte auch nur 5 Stunden.

        Wie kommt die FA darauf einen KS machen lassen zu m├╝ssen?
        Wurde das K├Âpfchen und dein Becken schon vermessen?
        Denn nur dann w├Ąre ein KS gerechtfertigt, wenn das Baby einfach nicht durchpasst.
        Und warum ne PDA?
        Lass dich nicht verr├╝ckt machen, h├Âre auf dein Bauchgef├╝hl.

        Achso... Ich hatte Null Geburtsverletzungen. ­čśë

        LG Katja

        (14) 12.06.18 - 18:14

        Ich w├╝rde mir keinen Kopf machen. Mein Sohn wurde 1 Woche vor Einleitung auf Ca. 3,6 kg gesch├Ątzt. Also eigentlich ganz normal f├╝r einen Jungen. Aber nachdem ich spontan entbunden habe, und mein kleiner gewogen wurde, kam 4,5 kg raus. Also hat die ├ärztin sich ganz sch├Ân versch├Ątzt. Und ich habe die Geburt ├╝berstanden und lebe noch. Also Kopf hoch und rein in die Geburt ­čśë­čśő
        Es

Top Diskussionen anzeigen