Babysachen wann kaufen? Seite: 2

      • (16) 13.06.18 - 20:28

        Ich finde es auch nicht schlimm, dass du jetzt mal ein Kleidungsstück für dein Kind gekauft hast. Meine Mutter& Schwiegereltern waren kaum zu bremsen und haben auch vor 1 Monat angefangen, hier und da Utensilien fürs Baby zu kaufen und ein komplettes Kinderzimmer weil es gerade da günstig war. Bin dankbar für die Unterstützung da durch unseren Umzug weitere finanzielle Belastungen auf uns zukommen. Ansonsten habe ich solche Sachen wie Kinderwagen, Laufgitter, etc. so besorgt wie ich sie vom Preis her ok fand und habe dann versucht, das mit dem bösen Ohmen hinter mir zu lassen. Durch den Umzug fallen wie gesagt noch viele Dinge an und lieber haben als hätte und fünf vor Clock los rennen😉

        (17) 13.06.18 - 20:28

        In der ersten Schwangerschaft hatte ich nichts bis ich ab der 28. SSW mit Frühgeburtsgefahr im Krankenhaus lag und konnte nur andere einkaufen schicken.

        Diesesmal habe ich in der 10. Woche schon die Wickelkommode gekauft weil es ein absolutes Schnäppchen war und außerdem die Sachen vom großen Kind ja auch schon da waren. Diese Schwangerschaft ist vollkommen komplikationslos gelaufen.

        Alles Gute

        Hi 👋🏻,

        so ein Quatsch das ist doch alles Aberglaube. Ich bin der Meinung, man soll dann shoppen, wenn du Lust drauf hast, außerdem ist ein weiterer Vorteil, wenn man jeden Monat immer mal nur ein paar Teile kauft, das man nicht die ganze finanzielle Belastung in den letzten Wochen hat.

        Lg Sternchen

        (19) 13.06.18 - 21:11

        Habe ab der 13. SSW bei Schnäppchen zugeschlagen, geschlechtsneutral. Im Jänner auch Kinderwagen usw.
        Nach Bekanntgabe des Geschlechts im März habe ich dann noch ein bissl Mädlfarbe reingebracht.
        Mach was du möchtest, sei positiv und freu dich auf deinen Bauchzwerg, kaufe wenn du magst und es für dich passt, achte halt darauf, das es nicht zuviel wird, aus Größe 56 sind sie rasend schnell raus. 😄❤️🍀

        Habe mir am Wochenende sagen lassen müssen, das man Ungeborenen keinen Namen gibt.
        Ist mir auch wurscht, sie wird Amy heißen und in spätestens 5Wochen und 4 Tagen in meinen Armen liegen 😊❤️

        Alles Gute für dich!

      • (20) 13.06.18 - 21:24

        Ach ich find ich es nicht schlimm

        Wir haben früh erfahren das es ein Mädchen wird und hab ab der 16 ssw auch hier und da mal ein teil gekauft

        Jetzt bin ich in der 31 ssw und froh das ich alles zusammen hab den bei den Temperaturen hab ich keine Lust shoppen zu gehen

        (21) 13.06.18 - 22:06

        Also ich hab erst alles besorgt ,als es überlebensfähig war .an schlechtes Omen glaube ich nicht .ich wollt halt nur ,falls doch noch was schiefgeht( eine Freundin hat ihr Kind in der 20 Woche verloren ), nicht alles im Haus haben und angucken müssen .und vorher alles zu besorgen,ist ja sowieso unnötig .man hat ja noch mehr als genug Zeit .also etwas symbolisches wie einen Strampler hatte ich schon vorher besorgt ,aber alles andere so ab 30 Woche aufwärts .lg

      • (22) 13.06.18 - 22:56

        Zuerst dachte ich, ohje du Rabenmutter hast in der 22ssw!?! (War es glaube ich) noch nichts gekauft. Ne Woche später gings dann los, hane eextrem das Bedürfnis bekommen etwas zu kaufen und habe es gemacht. Wenn du auch jetzt schon was schön findest dann kauf es! Manche sagen.ja auch man darf erst nach der Geburt des Babys was kaufen.. ist klar 😁😁 .. alles Quatsch!! Ne Freundin von mir hat schon vor der SS Klamottenpackete für ihr Baby gekauft. Er ist jetzt ein Jahr alt und kern gesund. Mach dir keine Sorgen 😌😌😌❤

        (23) 14.06.18 - 05:17

        Bin heute 18+5 und würde auch so langsam gern ein paar Sachen kaufen. Hab gestern ein 70%iges Mädchen Outing bekommen, hab aber Angst das sich das nochmal ändert 😅

Top Diskussionen anzeigen