Thema stillen :)

    • (1) 16.06.18 - 13:24

      Hallo zusammen, ich habe anfang Juli den errechneten Termin für unser 2. Wunder.
      Meinen ersten Sohn konnte ich leider nicht stillen, hatte zu wenig Milch.
      Jetzt hab ich den Gedanken, ob es was bringt vor der Geburt schon "abzupumpen" um die Milchproduktion anzuregen?
      Hat jemand Erfahrung damit? Ich weiß es ist eine blöde Frage, aber ich würde so gerne stillen
      Lg

            • Naja aber in der 38. ssw bist du immer noch zu früh eine Schwangerschaft dauert im Idealfall für dein Kind 40 Wochen.

              Also das beste für dein Kind ist: nicht vorher abpumpen!


              Drücke dir die Daumen das es nach der Geburt auch so klappt! Lass dir einfach Zeit und Versuch es immer wieder habe hier letztens nich gelesen das eine Mami einen Monat gebraucht hat bis es mit dem stillen wirklich geklappt hat.

              LG

      (7) 16.06.18 - 13:31

      Hallo,

      Ich würde vorher nicht abpumpen. Kenne mich mit vorher abpumpen aber nicht aus.

      Versuche es doch mal mit Vitamalz, das soll die Milchproduktion auch anregen.

    Wurdest du denn von einer Hebamme oder Stillberaterin begleitet bei deinem Sohn?

    Ich hatte auch anfangs wenig Milch.
    Habe dann viel angelegt, Stilltee bekommen und Bockshornkleekapseln.
    Hat super geholfen und mein Sohn hat als es Klick gemacht hat dann enorm zugenommen :-)

    Ich würde einfach mal mit deiner Hebamme drüber sprechen!

    • Ich hatte eine hebamme zur nach Betreuung für zuhause..
      Jetzt hab ich noch keine. Weiß noch nicht ob ich mir eine nehmen soll, aber wäre bestimmt nicht verkehrt

      • Konnte sie dir damals nicht helfen?
        Ich weiß zwar nicht ob du nun noch eine findest,
        aber hilfreich fand ich das schon.
        Zb dass sie meinen Sohn in der "schweren" Zeit am Anfang täglich gewogen hat.

        Es gibt in KH auch Stillberaterinnen, da würde ich mir dann helfen lassen!

        • Nein nicht wirklich, ich hatte zu wenig Milch und mein Sohn hatte immer Hunger und hat die ganze Zeit geweint.
          In den kleineren Gemeinden ist es nicht so schwer eine zu bekommen, hab die hebamme bei meinem Sohn auch erst nach der Geburt kontaktiert

vorher abpumpen halte ich für quatsch und gefährlich.

Top Diskussionen anzeigen