26.ssw: Bauchnach Putzen schwabbelig/flach und keine Kindsbewegungen

Hey ihr Lieben.

Ich habe heute morgen das Bad auf Hochglanz gebracht (war mal wieder nötig :P und ich hatte große Lust dazu).

Seitdem ist mein Bauch total schwabbelig und flach. Normalerweise hab ich immer eine süße Kugel.
Die letzten Wochen konnte ich immer meine Maus, mit anstupsen des Bauches, animieren mich zu treten oder sich anders bemerkbar zu machen. Da klappt nun seit 3h nicht:/
Bauch bleibt weich und flach.
Jetzt frag ich mich ob es ihr vllt geschadet hat (Ich putze mit hanfelüblichen Badreiniger, WC-Reiniger ), da die Dümpfe ja nicht grade Toll sind.
Noch zur Ergänzung: hatte die ganze zeit das Fenster dabei voll auf, sowie die Tür.

Mir ist durchaus bewusst das mit Chemikalien arbeiten nicht das beste ist... aber ich bin nunmal Mutter von schon 2 Kids und die machen nunmal Arbeit. Mein Mann hat die letzten Wochen geputzt... aber nicht zu meiner Zufriedenheit und ich hatte wirklich total Lust drauf und "musste" es einfach mal machen. Bitte steinigt mich nicht.

Kann es sein das durch die Dämpfe, die kleine im Bauch nun FESTER schläft?!

1

Ich habe in allen meinen drei Schwangerschaften das haus geputzt und geschrubbt. Auch mit normalen Reinigungsmitteln. Mach dir bitte nicht so viele Gedanken.
Leg dich hin und Versuch dich zu entspannen. Ich hatte es das je mehr ich mich bewegt habe je ruhiger war der Bauchbewohner. Und wenn ich mich ausgeruht habe ging die Party los.
Gönne dir nun nach deiner Putzaktion erst einmal Ruhe und dann wirst du sehen geht es wieder los.

2

Huhu,

Vielleicht ist sie auch durch das schrubben und die Bewegung im Becken einfach nur anders ins Becken geschaukelt worden und liegt jetzt irgendwo, wo du die Tritte nicht so merkst und die Gebärmutter nicht so gespannt ist.

Belohnung euch mit nem Mittagsschlaf und danach ist die Welt wieder in Ordnung