Habt ihr gespürt ob eine FG droht??

    • (1) 19.06.18 - 20:38
      Inaktiv

      Hallo liebe Kuglis,

      im Nov 17 hab ich das erste Mal positiv getestet. Ich hatte sofort ein schlechtes Gefühl, hab mir total viele Gedanken gemacht und schließlich endete es im Jan im MA.

      Nun bin ich wieder ganz frisch schwanger und total glücklich. Trotz der Vorgeschichte habe ich kein schlechtes Gefühl und die Ängste sind auch nicht da. Plane sogar schon unsere frühzeitige Hochzeit, wobei ich nichtmal weiß ob alles gut ist und der Krümel sich schön festbeißt!

      Klar denk ich ab und an, hoffentlich fliegst du mit dem positiven Gefühl nicht hin, aber meint ihr man merkt einfach wenn was gut oder schlecht läuft??

      Vlt kommt das kribbeln vorm ersten US, aber selbst den hab ich mir erst Mitte Juli geben lassen..

      • Huhu, ja, kann ich bestätigen. Ich hatte zwei frühe Fg (6. und 8. Ssw) und beide Male hatte ich von Anfang an ein schlechtes Gefühl.
        Bei meinen beiden Jungs kaum..klar hatte ich auch immer mal Angst, gerade vor den Terminen, aber keine „Vorahnung“. Diesmal bin ich eigentlich auch relativ entspannt, nur zwischendurch überkommt mich die Panik, ich bin aber insgesamt sehr ängstlich momentan, in allen Lebensbereichen.😅
        Aber ja..Ich habe das jetzt schon öfter gehört, dass Frau sowas spüren soll.

        Ich wünsche dir eine ganz tolle und sorgenfreie Schwangerschaft.🍀

        Hey🤗

        Ich kann deinen Gefühlsgang total nachvollziehen ☺️ hab 2017 im Oktober positiv getestet und Ende November dann die FG. Damals hab ich mir auch Mega Stress gemacht war total unruhig innerlich und konnte nichts genießen. Und nun bin ich in der 12. ssw angelangt und bin einfach glücklich. Mache mir überhaupt keine Gedanken bzw bin nicht unruhig. Selbstverständlich denke ich dran dass was schief gehen könnte aber dann habe ich wieder die ul schmerzen von den Mutterbändern und schwupp geht es mir wieder super weil ich weiß dass alles wächst und gedeiht. Irgendwie weiß ich innerlich einfach dass alles gut ist. Also genau wie bei dir🤗 ich drück dir trotzdem die Daumen dass alles gut wird🍀🍀🍀🍀

        Lienchen mit 🌟 im Herzen und 🐛 im Bauch 12. ssw❤️

        Ich hab letztes Jahr auch gewusst das was nicht stimmt. Hatte es einfach im Gefühl. Dieses mal wusste ich das alles gut ist und bin nun in der 14.SSW. Denke man sollte da auf sein Bauchgefühl hören.

      • Das ist wirklich eine gute Frage.

        Ich bin um Februar 2013 schwanger geworden, habe mir nie Gedanken machen.
        Meine Tochter kam kerngesund im Oktober 2013 zur Welt.

        Ich bin im April 2018 schwanger geworden,
        mein Gefühl war tatsächlich komisch.
        Ich hatte 1 Tag vor NMT und an NMT leichte Blutungen. Der CB war 2 Wochen lang stets auf schwanger 1-2. Ich habe zwar gehofft es sei ein böser Traum, aber mein Herz sagte mir das was nicht stimmt.
        Es endete an 5+3 in einem Spontanabort.

        Ich bin im Juni 2018 schwanger geworden.
        Bis heute traue ich mich nicht, mich zu freuen.
        Aber ich weiss es ist alles gut und ich weiss ich werde im US am Freitag belohnt.
        Ich habe keine Angst. Fühle mich soweit gut.

        Aber es ist schwer!

        Liebe Grüße, 6.SSW #herzlich

        (6) 19.06.18 - 21:31

        Hallo liebes,

        Ich durfte auch im November 17 positiv testen und in der 6 Woche musste ich dann ausgeschabt werden weil man nichts im US sehen konnte. Ich hatte auch von Anfang an ein ungutes Gefühl. Nun durfte ich endlich wieder positiv testen und bin aktuell 5+0. diesmal hab ich ein gutes Gefühl und ich merke wie der Körper arbeitet. Ständig ul schmerzen wie als käme die mens. Meine Brüste sind total empfindlich und ab und an mal ist mir übel. Habe nächste Woche eine Termin beim FA bei 6+0. die Freude ist riesig aber die Angst ist auch da, wieder nichts auf dem US sehen zu können. Müsste bereits nach dem positiven Test hin weil ich ne FG hatte da war ich erst 3+5 da sah man schon eine der gut aufgebaute Schleimhaut. Hoffe so sehr das e diesmal gut geht. Ich drücke uns und allen in die in der selben Situation sind Gaaaant fest die Daumen das wir eine tolle Schwangerschaft erleben dürfen ❤️🍀

      • Hallo 👋🏻
        Also ich kann es nur bestätigen. Ich hatte letztes Jahr im august eine fg. Hatte von Anfang an ein schlechtes Gefühl und wusste irgendwie das ich im April kein Kind bekommen werde. Ich habe komplett alles was es im Internet gibt über fg durchgelesen. Als ob ich mich darauf vorbereitet habe. Als es soweit war war ich natürlich am Boden zerstört aber es war irgendwie keine Überraschung... leider...
        Diesmal war von Anfang an ein anderes Gefühl da. Klar hab ich mir auch sorgen gemacht und mache sie mir immernoch ab und zu wenn es mich überkommt. Aber ich wusste von Anfang an diesmal wird es anders. Ich denke Frauen können das spüren und haben einen guten Instinkt.
        Also höre auf dein Gefühl :)
        Liebe Grüße und alles gute 🍀🙂

        Hallo,
        ich hatte vor meiner jetzigen Ss auch 2 FGs...einmal ein Windei mit Ausschabung und einen frühen Abgang. Ich habe da leider überhauptnichts von gemerkt und ich war beide Male positiv eingestellt. Bei dieser intakten Ss ging es mir genauso wie bei den beiden anderen Malen, außer dass ich ab der 7.Ssw an heftiger Übelkeit gelitten habe, aber zu dem Zeitpunkt wurde das Windei damals schon festgestellt.
        Ich hoffe sehr, dass dein Gefühl stimmt...bestimmt geht diesmal alles gut.

        LG Red-dawn85 mit Alicia inside 31+3

Top Diskussionen anzeigen