Update: schwanger und recht starke Blutungen um NMT herum

Hier habe ich bereits berichtet, wie sich die Sache verhält

https://www.urbia.de/forum/2-schwangerschaft/5090678-schwanger-trotz-recht-starker-blutung-um-nmt#p-35171008

Heute war ich bei der FA- beinahe panisch schon, weil ich ein ungutes Gefühl und sooo an eine ELSS geglaubt habe.

Nun, ich bin nicht schwanger- weder in der GM noch irgendwo anders.
Die SH ist nur bei 4mm. Für eine Schwangerschaft zu niedrig. Damit ist wohl indirekt auch eine ELSS relativ unwahrscheinlich.
Alles ist unauffällig- ich habe auch keine Flüssigkeitsansammlung im kleinen Becken.
Es handelt sich wohl tatsächlich um eine frühe Fehlgeburt. Die Blutergebnisse werden mir Fr per Mail zugeschickt. Wahrscheinlich muss ich nochmals zur HCG-Kontrolle kommen, bis das alles wieder weg ist.
Eine erneute Blutung hat sie nicht ausgeschlossen- ich solle nicht erschrecken, wenn nochmal was kommt.

Dass meine Tests positiver werden, kann sie sich nicht erklären. Womöglich sind diese 10er Innovitas sooooo empfindlich, dass sie auf die geringste Konzentrationsschwankung reagieren. Dass hcg noch vorhanden ist, ist normal, weil die FG erst 6 Tage her ist.

Blut wurde mir abgenommen, aber ich muss keine Angst haben.

Viele werden das nicht verstehen können, aber ich bin froh, dass es diesen Ausgang genommen hat. Die FG war recht früh, sodass man eher von einer nicht intakten biochemischen Schwangerschaft spricht.
Die Enttäuschung und die Traurigkeit darüber, dass es nicht geklappt hat, habe ich am WE schon irgendwie durchgemacht. Die erneuten positiven Tests nach dem WE haben keine Freude, sondern nur Panik und Misstrauen ausgelöst. So ist es jetzt für mich und meinen Mann besser. Wir sind erleichtert, dass wir nochmal die CHance haben, von 0 anzufangen. Dass die Befruchtung mal klappt, wissen wir jetzt ja... und es war erst der 2. ÜZ- daher wollen wir mal nicht jammern!

Viele Grüße und die besten Wünsche für eure Bauchbewohner #herzlich
Lelamari

1

Das finde ich genau die richtige Einstellung von dir/euch. Wenn eine SS so früh zu Ende geht, ist immer etwas mit der Fruchtanlage nicht in Ordnung und der Körper regelt das selbst, indem er die SS beendet...und wie du schon gesagt hast, du kannst schwanger werden, das ist die Hauptsache 👍 ich wünsche dir/euch alles gute - auf das es beim nächsten Mal klappt ☺️🍀 liebe Grüße

2

Vielen Dank :-)