Geburt leicht und sanft anstupsen. Hat jemand Ideen?

    • (1) 21.06.18 - 10:26

      Guten Morgen Mädels.
      Morgen ist der ET und natürlich kommen die kleinen Mäuse nicht planmäßig und auf Knopfdruck. Da unser Baby aber schon sehr groß und schwer ist, wird wohl nur bis Dienstag gewartet und dann eingeleiteten.
      Bis dahin ist es zwar noch etwas Zeit, aber ich würde jetzt gerne schon beginnen der kleinen Dame einen sanften schupser zu geben 😉🙂

      Hat jemand eine Idee?
      Bei wem hat was gut geholfen?

      Ich freu mich auf Antworten und hoffe es geht bald los 🙂

      • Mein Arzt sagte mir damals, das einzige, worauf er wirklich "schwöre", ist Treppenlaufen und Sex.
        Ob es was bei mir geholfen hat, weiß ich zwar nicht (ich habe es auch nicht darauf angelegt), aber das soll ein bisschen was voranbringen.

        • 🤣 Meine Hebamme hat mir jetzt auch dazu geraten. Das versuchen wir jetzt schon due ganze Woche. Bei uns hilft es schon mal nicht. 😉

          LG Nona mit einem Sohn 💙 an der Hand, einer Tochter ❤ im Herzen und Wuzerl ❤ (ET -2) im Bauch

      Hi, meine Hebamme hat mir auch Sex geraten 🤣 Viel Spaß 🤪. Liebe Grüße
      Julia (39. Ssw)

      • Ah war garnicht fertig 🙄
        Also bei mir empfohl die Hebamme ein Eiweiß mit ein Esslöffel Rizinusöl und es hat geholfen. Ich sollte das zum Abendessen zu mir nehmen. Nachts um 3 fing es dann an.
        Alles gute
        Lg Nadine mit Mariella, Marlon, Finley und Babygirl inside 12 Tage 😍

    Warst du heute beim FA zur Kontrolle?

    • Ja. Aber nur zum Ctg schreiben.

      • Musst du morgen auch ins KH zur Kontrolle?
        Bei mir wurde CTG und Ultraschall gemacht.
        Regt sich den schon was bei dir?

        • Eigentlich schon. Aber ich konnte mit dem Arzt verhandeln das ich am Montag direkt um 9 Uhr komme zum Ctg. Ich hab nämlich morgen Geburtstag. 🙂
          Ich hab seid Wochen übengswehen bzw Senkwehen. Aber nichts was man nicht aushält. ☺️😉
          Ich hoffe nur sie kommt jetzt in den nächsten Tagen. Ich konnte bis Freitag raushandeln mit der Einleitung.
          Länger wird aber wegen der Größe nicht mehr gewartet.
          Das würde für mich wahrscheinlich Krankenhaus bedeuten. Geplant ist eine Geburt im Geburtshaus.
          Es bleibt also spannend. Wie sieht es bei dir aus?

          • Senk-/Übungswehen habe ich auch seit ein paar Wochen, bei mir wurde Fr festgestellt das die Plazenta anfängt zu verkalken deswegen soll ich morgen zur Kontrolle ins KH und Dienstag zur Kontrolle zu ihm wenn es bis dahin noch nicht da ist.
            Irgendwie will er noch nicht raus, so langsam bekomme ich Rückenschmerzen und würde mir schon wünschen dass er sich von alleine auf den Weg macht.
            Über Einleitung werde ich morgen mal mit der KH Hebamme sprechen mal sehen wie es weitergeht.
            Heute bin ich nahe ans Wasser gebaut, null Belastungsfähig arbeitstechnisch und hoffe das es vielleicht ein Vorbote ist.
            Ich drücke euch die Daumen dass ihr bald Kuscheln dürft.

Top Diskussionen anzeigen