Wie kann das sein?

Thumbnail Zoom

Wie man sieht habe ich ovus gemacht und hatte zu der fruchtbaren Zeit nur 1x gv.
Wie kann das sein dass der Arzt meinen errechneten Termin um eine Woche verschoben hat? Normal wäre es der 29.7 gewesen und laut ihrer Größe hat er den Termin auf 4.8 verlegt.
Ich bin auch nicht die größte 155 cm .
Laut meinem Kalender kann ich doch gar nicht eine Woche später schwanger geworden sein 😂
Bin total verwirrt ehrlich 🙈🙈🙈
Bin heute laut neuem et 34+1

1
Thumbnail Zoom

Und das bild

2

Auf die ovus kannst di dich nicht gebau verlassen. Daran siehst du nur das es einen Anstieg gibt aber nicht ob das Ei gesprungen ist und das kann sich dann einfach verschoben haben. Egal wie du bist schwanger und freue dich drüber ☺️ du siehst du nur an deiner temp ob dein Ei gesprungen ist.

3

Huhu
Also ein paar Tage Unterschied sind ja völlig normal. Vor allem nach Hälfte der SS sind +/-2 Wochen normal.
Hinzu kommt am Anfang der SS noch, wann sich alles eingenistet hat.
Bei einer schon nach 3 Tagen, bei einer anderen nach 1 Woche.
Da hast Du Deine Berechnung :)

Alles Gute#winke

4

Ich glaub...das ist mittlerweile egal ?! Die Krümmel wachsen ja nicht alle nach "Bilderbuch" und ob das Kleine nun am 29.7 oder 4.8 kommt...oder an einem ganz anderem Datum...das liegt ja nicht bei uns (wenn man es der Natur überlässt). Meine Hebamme hat mir am Anfang gesagt (ich wurde auch 5 Tage zurückdatiert), dass das sowas von egal ist, weil wir den exakten Zeitpunkt der Einnistung nie wissen können und es auch mal Emryonen gibt, die sich einfach gerne Zeit lassen, aber so lang sie wöchentlich fortschritt machen, es nicht weiter bedenklich wäre.

Warum beschäftigt dich das aufeinmal bei schon so fortgeschrittener SS? Geht es um den Mutterschutz?

6

Man macht sich momentan echt Gedanken wie lange ich es wohl noch schaffe, meine große Maus hat am 26.7 Geburtstag 🙈 ich bete seit dem ich weiß das ich schwanger bin, dass die kleine Maus nicht auf ihrem geburtag kommt 😂😂😂
Verhindern kann ich es nicht abwr hoffen dennoch hoffen wir dass es nicht ganz bei einander liegt nacher .
Deshalb interessiert es mich jetzt wie der Arzt drauf kommt den et zu verschieben..

7

Haha das erinnert mich an meine Jungs. Der erste hatte ET am 24.2..
Kam dann am 20.2..
Der 2. hatte ET am 20.2..
Geboren ist er am 24.2.

Alles Gute#winke

weitere Kommentare laden
5

Hallo :) mir gehts gleich. Habe auch Ovus etc gemacht und wurde eine Woche vorgestuft aufgrund der Größe :) denke das kann immer sein und es ist ja nur eine Woche.

10

Meiner wurde auch 10 Tage vorgelegt. Die Kinder wachsen und entwickeln sich ja nicht auf den Tag genau. Der neue et wird berechnet anhand Entwicklung und Größe des Kindes. Behalte den alten et aber im Hinterkopf, das sie eben auch da schon kommen könnte ;)

11

Hihi, da sind wir ja genau gleich weit...mein ET ist auch der 29.7.. Ich würde mir wegen der umdatierung keine Gedanken machen, einmal was nicht richtig gemessen und schon ist der Wurm zu groß oder zu klein. Witzig find ich dann immer das der Kopf zb genau der Zeit entspricht, Bauch ist 2 Wochen hinterher und die Beinchen 1 Woche voraus.
Alles Gute für euch

12

Hallo beim jetzigen hätte mein Fa den es bestimmt. War so ca am 16./17.2 Laut Baby war der es erst am 22/23.2. Wir hatten zwar am 23 gv. Aber da war ja der es schon theoretisch. Bin dnan von 8.11 auf den 16.11 datiert worden. Und siehe da an 17+3 würd eich wieder aufn 8.11 zurück datiert, weil er zu groß war und schwer :D

Also total bescheuert eig. 😊 Aber die rechnen die große von us her. (6+1 passte nämlich die Entwicklung von 8.11 ausgesehen)

Lg lalaarit mit 2 jungs an der Hand und babyboy inside :) 💕

13

Bin auch anfangs eine woche zurüvkgestuft wurden obwohl ich genau wusste wann mein es war.
Seitdem ist sie aber dementsprechend weiter gewachsen.

Schlumpfine mit Mucki 38.ssw