Wahrscheinliche ELS 😭

    • (1) 25.06.18 - 09:33

      Hallo, ich wollte euch kurz berichten.
      Ich bin völlig fertig. Hatte mich so gefreut ĂŒber den positiven Schwangerschaftstest und nun das böse Erwachen.
      Die GebÀrmutter war leer, doch am Eierstock ein schwarzer Fleck.
      Mögliche Eileiterschwangerschaft sagt die
      Ärztin. Urin zeigt Schwangerschaft an, Blutergebnisse bekomm ich heute Nachmittag und morgen soll ich wieder kommen. Ich kann mir nicht vorstellen dass sie morgen dann was in der GebĂ€rmutter sieht. Wenn nicht, dann heißt es Krankenhaus !! :(

      • So eine Diagnose ist echt immer nicht schön. Aber ich kann dir vielelicht Mut machen. Ich hatte selber eine ELS letztes Jahr im Februar. Ich war fertig mit der Welt und das war damals auch der Auslöser warum mein Mann und ich jetzt Vorsorgevollmachten gemacht haben ich war nicht mehr in der Lage klar zu denken.

        Aber der Eingriff wurde bei mir mit einer LAbroskopie gemacht das waren drei kleine Schnitte und nach ner 3/4 std war ich fertig. Abgeheilt waren die Narben innderhalb von 4 WOchen und schon ab der zweiten Woche nach OP brauchte ich kaum noch Schmerzmittel. Im November des Jahres durfte ich positiv testen und bin jetzt in der 37 SSW Die Ärzte im KH sagten mir damals das Patienten die sie wegen sowas behandelt haben fast alle beim nĂ€chsten Besuch gesunde Kinder mit genommen haben.

        Eine ELSS ist kein Weltuntergang und wenn sie rechtzeitig entdeckt wird kann auch Eileitererhaltend operiert werden. Bei mir wurde dann gleich auch gespĂŒlt und auf DurchgĂ€ngigkeit geprĂŒft. Es ist zwar eine OP aber die Chance das es danach klappt ist sehr hoch. Wichtig ist das du aber damit abschließen kannst. Ich habe 3 Monate gebraucht um die ELSS zu verarbeiten. Aber dann konnte ich mich wieder voll konzentrieren und nach 2 Monaten durften wir ja dann auch wieder ĂŒben.

        Ich wĂŒnsche dir alles Gute wenn du reden magst kannst mich gerne anschrieben.

        Hi. Die Diagnose ist wirklich nicht schön. Aber auch ich kann dir vielleicht Mut machen. Ich hatte letztes Jahr im Mai eine ELSS (wir hatten keine SS geplant), die erst kurz vorm platzen des Eileiters festgestellt wurde. Der konnte aber glĂŒcklicherweise gerettet werden. Das zu verdauen ist mir etwas schwer gefallen. Aber nach 3 Zyklen Wartezeit haben wir uns dann aktiv dran gesetzt ein Kind zu bekommen. Und im Januar durfte ich positiv testen. Es ist alles super.

        Auch wenn eine ELSS sehr unschön ist, heißt das nicht, dass es danach nicht mehr so gut klappt. Lass dich bitte nicht von den Statistiken beunruhigen wegen erhöhter Gefahr. Ich wĂŒnsche dir auf jeden Fall viel Kraft und liebe Menschen an deiner Seite.

        LG Miralinchen mit KrĂŒmel Inside (27 SSW)

        Ihr Lieben,
        die FA tendiert nun doch eher zu einer normalen Schwangerschaft, da ein kleiner schwarzer Punkt in der GebÀrmutter ist.
        Am Eierstock ist noch der Schwarze Fleck.
        Sie hat mir Blut genommen und heute Nachmittag Krieg ich das Ergebnis ob der HCG wert weiterhin gestiegen ist..
        FolsÀure hab ich schon bekommen und auch ein erstes Bild. Zur Beruhigung :) auch wenn man noch nicht viel sieht ...

Top Diskussionen anzeigen