Tragen!??

    • (1) 26.06.18 - 17:24

      Halli Hallo,
      ich muss jetzt mal ganz blöd fragen.
      Mein Sohn (7) hat zur Zeit mal wieder seine Phase, d.h. wenn ihm was gegen den Strich geht, haut er gern Mal nach mir und ich hab panische Angst das er mal meinen Bauch trifft. Heute beim Einkaufen war es schon in die Seite. Hab Angst das da was passiert, da es ja eh schon nicht so einfach ist, bis die Schwangerschaft nun zu 100% bestätigt wurde, das sie auch in der Gebärmutter Sitzt.
      Und dann muss ich auch einkaufen und auch Getränke. Jetzt hab ich ein 6er Pack Flaschen geholt, kann da was passieren? Ich werde das natürlich in Zukunft vermeiden, muss der gnädige Herr😂 halt auch mal ran..

      • Hallo,
        Ich mache mir ehrlich gesagt nicht so nen Kopf wegen dem Tragen. Klar vermeide ich schwere Sachen, dennoch hebe ich das 6er Pack Wasser in den Einkaufswagen oder kurz meine Tochter irgendwo hoch (12-13kg) oder auch mein Fahrrad in den Zug und wieder raus (hier ist nix mit Barrierefreiheit im Zug).
        LG, Logo
        33+6 SSW

      (4) 26.06.18 - 17:47

      Also das sehe ich auch nicht so eng , beim einkaufen trage ich auch alles und es ist gerade nicht wenig , ich bemühe mich halt nicht alles auf einmal zu nehmen sondern langsam und nacheinander , abgesehen davon putze ich wie so ein Teufel und muss lediglich meine Sofas auch mal wegziehen und anheben wegen dem Teppich etc ...

      Bis jetzt ist alles ok bin heute aktuell 24 ssw

      • Bis Jetzt ist alles ok.......die Probleme kommen auch erst nach der SS. Geht auf den beckenboden, man könnte deswegen inkontinent werden, manchmal auch erst im Alter. Außerdem könnte es passieren, dass die bauchmuskulatur nicht mehr richtig zusammenwächst.

    Ich habe ein Baby (fast 11 Monate alt und knapp 10kg schwer) und ein Kleinkind (bald 3 Jahre alt und 15kg schwer) und bin in der 11. SSW (10+6), also muss ich öfters am Tag tragen. Mache mir da keine Gedanken, es geht halt nicht anders 😜.
    Eine gesunde, stabile Schwangerschaft 🤰 bringt so schnell nichts in Gefahr.
    Wenn man Blutungen/Hämatome/vorzeitige Wehen etc. hat, ist das natürlich was anderes, keine Frage!

    Ich denke, dass bei einem 6er-Pack Flaschen nichts passieren kann.

  • Hallo,

    die Getränke lasse ich im Auto stehen und dann meinen Mann rein tragen. Das mache ich aber schon immer so ;-)
    Ich trage meinen 15kg schweren Sohn selbstverständlich auch noch. Insgesamt mache ich einfach alles, was sich für mich ok anfühlt. Ich bin davon überzeugt, dass es der Schwangerschaft nicht schadet. Im Gegenteil, ich glaube, viele Schwangere schonen sich zu sehr und entwickeln daraus auch Ängste.

    Bei einer komplikationsreichen Schwangerschaft ist das natürlich etwas anderes.

    LG

    Ich weiß, das war nicht deine Frage, aber ich finde es bedenklich, wenn ein 7 jähriges Kind nach jemand schlägt, wenn ihm etwas nicht passt.

Beim Tragen versuche ich auch alles zu schwere zu vermeiden.
Ich denke am Anfang ist nicht so schlimm, wenn dich mal ne Hand trifft beim Trotzen oder Toben. Aber ich versuche es auch so weit wie möglich zu vermeiden.

Kann mir vorstellen, dass es später bedenklicher wird, wenn das Baby im Bauch das auch spürt und der Schlag oder Tritt heftiger ausfällt.

LG Sunny

Top Diskussionen anzeigen