?? Sind regelmäßige, aber fast schmerzlose Wehen dennoch Anzeichen zur bevorstehenden Geburt?

    • (1) 30.06.18 - 15:57

      Hi ihr Lieben,

      Ich weiß, in letzter Zeit kommt "zu viel" von mir.
      Aber jetzt hab ich einfach den Punkt meiner Schwangerschaft erreicht, an dem ich manchmal ratlos bin 🤣🤣

      Ich hab seit heute Vormittag (ca. 10 Uhr) halbwegs regelmäßige Wehen, ca 8-15 min in den Abständen, aber eigentlich alle fast schmerzlos - man könnte es höchstens als gelegentlich unangenehm bezeichnen. Also es zeigt schon leicht nach unten, aber mehr auch nicht.

      Die Abstände werden auch nicht signifikant kürzer.. eher gleich bleibend, meist um die 10 min.
      Ab und zu sticht es am Muttermund. Der kleine ist in den Pausen auch noch ziemlich aktiv und tritt mich weiter schmerzhaft in die Seite 😊👶

      Können diese Wehen auch schon auf eine bevorstehende Geburt hinweisen? Ohne dass sie gleich unangenehm oder schmerzhaft sind?
      Den Schleimpfropf verliere ich seit ca 3 Wochen immer wieder etwas davon..

      Meine Hebamme meinte neulich, es sei ein gutes Zeichen, dass ich absolut keine Lust mehr habe und immer am Putzen bin.

      Mein Mann ist bis heute Abend um 20 Uhr auf der Arbeit.. möchte ihn da auch nicht unnötig stören..
      Man sagt ja, dass man weiß, wenn es Wehen sind.. unruhig bin ich etwas.. aber wissen zu ich gar nichts 😂😂😂

      Sollte ich es Mal mit warm duschen oder baden probieren?

      Würde mich über Antworten freuen!

      LG Anna mit Bauchbewohner 💕 Noah

      • Huhu,
        Also bei mir war es so, ja.
        Es fing gegen 22 Uhr an, dass es ein bisschen unangenehm und regelmäßig war.
        Konnte auch noch ganz in Ruhe mit meiner Schwester telefonieren.
        Das ging bis 5.30 Uhr morgens und sind dann mal in die Klinik gefahren.
        Und siehe da.. Muttermund schon bei 5cm gewesen und tolle Wehen auf dem ctg.
        Kurze Zeit später, wurde es dann schon langsam unangenehm und 4 Stunden später, war er da 😊

        Alles liebe 🌸

        • Hey :)
          Danke für die Antwort!

          Dann warte ich mal weiter ab, wie es sich entwickelt 🙏😱
          Staubsauge jetzt noch und dann nehme ich Mal ein Bad.. vielleicht weiß ich dann mehr!

          Mein armer Mann🙈 wenn ich dem sage, dass es los geht.. 🤣🤣

          Liebe Grüße!

          • Da bin ich ja mal gespannt 😊

            Falls es losgeht, wünsche ich dir eine schöne Geburt 💕🍀

            Mein Mann hatte mich am Anfang gar nicht wirklich ernst genommen als ich sagte, dass es losgeht 😂
            Bis er den Spruch von der Hebamme hörte „oh sehr gut, da können gleich in den Kreißsaal“ 🙈

            • Manchmal nimmt mein Mann mich zu ernst 😂😂 wenn ich mich über einen schmerzhaften Tritt beschwere, fragt er, ob wir losfahren müssen.. 🙈🤣

              Naja jetzt hier in der Badewanne ist es wohl doch weniger geworden.. jedenfalls sind die Abstände wieder auf eher 10 Minuten gestiegen (vorher bei 7-8) und schmerzhaft ist es weiterhin nicht.. wir werden sehen 🤷

      Huhu,
      Wie weit bist du denn? Ich würde es mit einem Bad versuchen. Ich selber habe die Wehen auch als nicht ganz so schmerzhaft empfunden - das empfindet jede anders. Was bei mir bei den echten Wehen war: ich fühlte mich von oben nach unten ausgedrückt wie eine Tube und es entleerte sich wirklich alles : Blase, Darm, Magen . Da hatte ich aber auch schon sofort alle vier Minuten Wehen.
      LG und viel Erfolg für die Geburt!

      • Hallo:)

        Danke für die Antwort!

        Ich hab je nachdem welchen Frauenarzt du fragst, entweder am 5.7. oder 14.7. ET.
        Passen würde es also schon! Und kommen dürfte er auch :) liegt richtig, hat gute Größe und Gewicht!

        Weiß noch nicht, ob die Toilettengänge mehr sind als sonst.. Hunger hab ich allerdings keinen..
        Und vor dem Spiegel sieht mein Bauch so.. leer aus.. nicht mehr so prall wie die letzten Tage und Wochen..

        Hoffe es tut sich dann bald noch mehr!

        Danke und liebe Grüße!

        Das hört sich an wie bei mir. Termin entweder 5.7. oder 13.07. 🤷🏼‍♀️ und ich bin heute fix und alle. Immer wehen die nicht weh tun. Zwerg ist eher ruhig und selten aktiv aber wenn dann ordentlich aktiv und ich fühl mich tierisch ausgelaugt ... 😖 ich kann heute absolut nicht mehr. Gestern noch groß eibkauf, Auto geputzt usw ... heute nur Sofa. Meine zwei Kids Danken es mir 🤣 mein Mann muss alles machen...

Hallo Anna

Ich gehe mal davon aus, dass es zweitlich passen würde mit der Geburt..
Ich persönlich hatte in meiner ersten SS etwa die letzten 4 Wochen vor der Geburt immer wieder Tage mit schmerzlosen Wehen wie du sie beschreibst. Kind kam dann trotzdem erst nach Einleitung.

Aber da jede Schwangerschaft anders ist, kann es bei dir durchaus schon auf die Geburt hindeuten. Versuche es mit der Wanne, wenn es mehr wird und Schmerzen einsetzen, dann wird es wohl nicht mehr lange dauern.
Alles Gute dir
Lg

  • Zeitlich würde es auf jeden Fall passen (ET-5 bzw. ET-14, je nach Arzt 🤣)

    Und von mir aus gerne!!

    Ich hab auch immer wieder solche Tage mit Übungs- und Senkwehen gehabt, aber nicht über 6 Stunden hinweg.. und so "regelmäßig".. 🤔

    Dann staubsauge ich Mal und gehe dann in die Badewanne, auch wenn das Wetter hier in BaWü nicht dazu einlädt 😂😂 aber ich hoffe ja, dass sich bald was tut!

    Danke dir! Liebe Grüße

Bei mir war es so. Ich habe nach 24 Stunden mit diesen schmerzarmen Wehen im KH angerufen und gefragt, was ich machen soll. Da sie alle 5 Minuten kamen, sagten sie ich soll kommen. In dem Moment wo ich in mein Bettchen auf der Wehenstation krabbeln wollte, ist meine Fruchtblase geplatzt. Danach wurde es dann schnell schmerzhafter und schmerzhafter und nach ca. 10 Stunden schmerzhafter Wehen war mein Sohn dann da.

Top Diskussionen anzeigen