Sport in der Schwangerschaft đŸ€°đŸ» BMI 30

    • (1) 02.07.18 - 09:33

      Guten Morgen ihr lieben....

      Wie sieht es den mit Sport in der Schwangerschaft aus? Ist das den fĂŒrs Baby gefĂ€hrlich?
      Bin aktuell in der 14ssw und durch die ganzen Hormone (kiwu Behandlung, mehrmals ICSI) hab ich vor der Schwangerschaft bereits 10kg zugenommen!
      Habe einen BMI von 30 đŸ™ˆđŸ˜©

      Hab heute angefangen bewusst auf meine ErnĂ€hrung zu achten und tĂ€glich 1h aufm Laufband „schnell gehen“ - nicht laufen...

      Hilft dass den nicht mehr arg so viel zuzunehmen?
      Ich weiß man sollte in der ssw nicht abnehmen aber ich fĂŒhl mich einfach nur unwohl mit meinem Gewicht!

      Danke fĂŒrs lesen und fĂŒr Tipps đŸ€đŸ€—

      • Wenn deine SS bist jetzt ohne Komplikationen verlaufen ist wĂŒrde ich mal mit dem Arzt abklĂ€ren ob du Sport machen darfst. Ich habe vor der SS schon recht viel Sport getrieben und bis vor 3 Wochen auch noch 3x Krafttraining gemacht. Meine FA hat es befĂŒrwortet, da man sich fit hĂ€lt und die Beine aufeinmal auch mehr tragen mĂŒssen als vorher.
        Ansich spricht nichts gegen Sport.

        Hallo, alles was du vorher evtl gemacht hast kannst du auch weiter machen. Ansonsten viel spazieren gehen und eher schonenden Sport machen. Im inet gibt's viele Ideen und Videos zum Sport in der ss.
        LG und viel Erfolg 🍀

        Ich habe exakt das gleiche Problem...bin auch durch icsi schwanger mit Zwillingen und bin jetzt in der 9. Woche und habe auch schon so einiges mehr drauf und es macht mich verrĂŒckt. Obwohl ich nicht viel esse...
        Ich gehe mit meinen Hunden jetzt doppelt so große Runden in zĂŒgigen Tempo...hoffe das hilft erstmal. Bin auch fĂŒr Tipps dankbar🍀

      • (5) 02.07.18 - 10:29

        Klar kannst du Sport machen.
        Wenn du zuvor noch keine gemacht hast wĂŒrde ich langsam anfangen, am besten ist schwimmen. Vielleicht ein Yoga Kurs und fĂŒr den Anfang spazieren, dann walken und evtl Crosstrainer.
        Es gibt auch viele gute DVDs fĂŒr Schwangere aber die wĂŒrde ich nur machen wenn du schonmal trainiert hast.
        Viel Spaß!

        Aktuell 38. Woche, mache immer noch Crosstrainer, Yoga und Pilates

        Danke euch fĂŒr die Antworten... ich werde jetzt einfach tĂ€glich 1h spazieren gehen oder aufs Laufband đŸ˜ŽđŸ€—

      • Hallo,

        bin 38 SSW und habe von Anfang an viel Bewegung gemacht (auch schon vorher), habe auch Diabetes und die Werte nach dem Essen sind besser, wenn man gleich marschiert.

        Zur Zeit gehe ich 2x 60min auf dem Laufband mit 5km/h und mache 1xtgl GymnastikĂŒbungen fĂŒr Po/Beine/Beckenboden/RĂŒcken/Arme.

        Je weiter die Schwangerschaft fortgeschritten ist, desto schwieriger wurde es, momentan fĂ€llt es mir extrem schwer, habe Wassereinlagerungen und die sind zwar nicht massiv aber schmerzhaft, trotzdem gebe ich nicht auf, ein kĂŒhles Fußbad nach dem Gehen hilft.

        Und nein, ich habe keinen Schlankheitswahn, habe auf 165cm mit 86kg gestartet und bin bei 92kg, 3kg allein in den letzten 2 Wochen.

        Ich freue mich zu sehen, das bei der Kleinen alles gut durchblutet ist und ich kein Makrosomiebaby bekomme, sondern eher ein zartes Huscherl, also weiß ich, das ErnĂ€hrung und Sport gut waren.

        Hoffentlich geht es mir nach der Schwangerschaft schnell so gut wie ich es mir bei dem Workout vorstelle, zumal dann ja Gymnastik erstmal tabu ist 😉 und sicherlich Einiges an Fitness schwindet.

        LG und alles Gute,
        viel Spaß bei der Bewegung solange es Ă€rztlich abgesegnet ist (bei mir der Fall).
        đŸ€â€ïž

Top Diskussionen anzeigen