Aufgeregt-wannentest..

    • (1) 08.07.18 - 12:29

      Huhu,
      Also ich hab seit einigen Tagen mensziehen..seit gestern wird es immer stärker..waren mit dem Hund spazieren u danach war ich in der wanne zum wannentest. In der wanne waren die Schmerzen so gut wie weg..
      Aber jetzt geht es wieder los. Die Schmerzen sind durchgängig..der Bauch ist Steinhart.
      Bin total unentschlossen, ob wir mal in die Klinik sollen zum nachschauen lassen, weil ich nicht weiß wie Jonas liegt letzter Stand von Freitag war quer, was ja ks bedeuten würde..der weg ist 30-40 min ins kh. Umsonst will ich jetzt auch nicht fahren..
      Bin in der 39.ssw.. der Termin für den ks ist am 16.7.
      Meine Tendenz ist gerade noch etwas zu warten..

      Schwierig, was würdet ihr machen?

      • Huhu,

        wirklich schwierig.
        Das wievielte Kind ist es?

        Lg

        • Huhu,
          Mein zweites.
          Der erste ist fast 7 u kam nach 4 tägiger Einleitung wegen übertragung mit ks auf die Welt..

          Lg

          • Das macht einen Tipp nicht unbedingt leichter 😉 Puhh.
            Also ich würde deine Hebamme anrufen. Sie könnte evtl. ein ctg machen.
            Falls Sie nicht erreichbar ist würde ich im kreißsaal anrufen und dort nachfragen.
            Ich hab jetzt 3 mal spontan entbunden und wusste immer ganz sicher dass es genau jetzt los geht und wir ins Krankenhaus müssen.
            Bis wir dort waren, war die Muttermundöffnung jeweils immer 7 bis 8 cm.
            Bei mir ging das Recht schnell. Daher lieber einmal zu früh als zu spät hin.
            Alles Liebe für dich

            • Leider hab ich keine Hebamme -.-
              Ich denke wenn man im kreissaal anruft, werden sie sagen mal soll kommen, da sie ja auch keine ferndiagnosen stellen können.
              Deshalb hab ich gedacht ich könnte hierauf ein paar Erfahrungen zurück greifen!
              Danke dir!!

      Grundsätzlich bin ich immer dafür einmal mehr kontrollieren zu lassen als Einmal zu wenig.

      Hast du keine hebi die du im nen kurzen Termin bitten kannst? Vllt kann sie dir die Sorge nehmen und du musst den langen Weg nicht auf dich nehmen.

    Ich glaube trotz dem weiten Weg würde ich einmal vorbei fahren. Gerade wegen der kindslage.
    Wirklich entspannen kannst du jetzt zu Hause eh nicht.
    Alles gute.

    LG

    Hallo,
    Ich sag mal so, wenn es wirklich los gehen würde, würdest du jetzt hier nicht mehr schreiben können, besonders nach dem wannentest 😉
    Das „Problem“ ist wohl eher die Kindslage. Da würde ich vielleicht einfach mal anrufen im Kreißsaal.
    Alles gute
    Fablinski mit Elisabeth 9 Monate und kleiner Hoffnung im Bauch

Gleiches Problem hier aber bei 37+3! Fahren 1.15 min in die Klinik und Wanne wurde mir angeraten , weils ja dann noch schneller gehen kann. Hab dann geduscht, da hat’s aufgehört und dann kommt’s wieder. Mal durchgehend mal nur paar Minuten und in den Pausen dann nix und dann wieder durchgehend! Dachte man weis immer wann man los muss. Brauch auch einen Kaiserschnitt ...

Ich würde ins Kh fahren wegen der Querlage, wenn er sich nicht wieder gedreht hat bringen die schönsten Wehen nichts.
Viieeel Glück!!!

Mir geht es auch so 😱
Ich brauch 40 min und meine hebi sagte bei das vierte Kind brauch man nur ein paar Wehen 😳
Ich war immer entspannt aber jetzt hab ich wirklich Angst.
Ich versuche mich auf mein Gefühl zu verlassen

Lg Nadine mit Mariella, Marlon, Finley und Babygirl inside ET+ 5

Top Diskussionen anzeigen