Angst vorm Termin am Mittwoch

Heute bin ich 11+0 nach der letzten Ultraschall Messung vor 2 Wochen (laut letzter Periode aber 11+6).
Mittwoch habe ich den nächsten FA Termin und seit Freitag habe ich Angst dass mein Baby nicht mehr lebt da ich null Symptome habe und null zunehme was eigentlich normal wäre... Habe so Angst vor einem Missed Abort...
Ist das normal oder steiger ich mich da rein... Liegt es daran dass ich bei jeder Kleinigkeit die ich nicht kenne Google befrage?

1

Hi,

erster Tipp - lass das googeln! Es macht einen nur verrückt. Gerade wenn man sich dann in etwas reinsteigert.
Oft werden nur die negativen Dinge online gestellt.

Daher jetzt mal mein persönliches Schwangerschaftsempfinden - so bzgl. der "Symptome"

Vorweg - bin jetzt bei 40+1....
Ich habe selbst erst bei 8+1 "kapiert", dass ich schwanger sein könnte. Da meine Schwester bei beiden Kindern die ersten 12 - 14 Wochen nur die Keramik umarmt hat, war ich bei mir bei einer evtl. Schwangerschaft auch davon ausgegangen.
Die extreme Müdigkeit im November habe ich auf familiären und beruflichen Stress geschoben. Die Appetitlosigkeit Anfang Dezember genauso...

...kaum hatte ich den positiven Test in der Hand und war bei 9+3 beim Gyn - waren alle "Symptome" verschwunden. Dann ging das warten auf den nächsten Termin (4 Wochen) los.
Symptome - keine. Schwanger fühlen? Was ist das?

Es kam der Blähbauch, die normalen Jeans passten nicht mehr - die ersten SS-Hosen kamen. Aber das war es dann auch. Sie waren halt bequemer. Aber sonstige Symptome? Fehlanzeige....

Selbst als ich die ersten Tritte gemerkt habe, ansonsten "schwanger" hab ich mich nicht gefühlt. Ich genieße (auch heute noch) das gerumpel im Bauch. Um Ostern rum, hatte ich Rücken, jetzt langsam keinen Bock mehr ;-)
Aber mit "Symptomen" konnte ich nie so wirklich aufwarten.

Also - genieße es, dass es dir gut geht, lass das googeln und freue dich auf den nächsten US.

Eins kann ich dir jedoch "versprechen" - ganz weg ist die Sorge um den Bauchbewohner nie (zumindest bei mir) - und das wird dann über die Geburt hinaus gehen. Ich denke, DAS ist ein Symptom - nämlich das Mamagefühlsymptom #herzlich

LG nakeki - ET+1

4

Danke dir für deine Antwort. Nen Blähbauch habe ich auch vor allem am Nachmittag. Werde das googeln erstmal lassen und meinem Körper vetrauen.

2

War das dein einziger us bisher??

3

Nein hatte schon bei 4+ und 7+ Ultraschall

5

Und 9+1 bzw laut letzter Mens 10+0

weitere Kommentare laden
10

Du steigerst dich rein!

Ich habe auch zwischen der 10. Und 16. SSW. Kaum Symptome gehabt und kaum Bezug zu dem kleinen Wesen, das in mir heranwächst. Es war total surreal. 🙂
Dann irgendwann zeigte mir meine Hebamme, wie ich selbst den Fundusstand - also die Größe der Gebärmutter- ertasten kann und wie sie wächst. Das mache ich heute noch und kann wunderbar das Wachstum meines Babys verfolgen.
Aber anhand meines schnelleren Herzschlages und dass ich schnell aus der Puste bin, wusste ich auch so immer, dass ich schwanger bin.

Also vertraue deinem Körper und nimm auch die anderen Veränderungen wahr... 🙂

11

Danke dir für deine Antwort.
Es macht halt Angst da es noch in der kritischen Phase ist und ich null spüre.

12

Mach dir keine Sorgen.
Ich bin bei 13+0 und habe auch komplett keine Beschwerden.
Nie gehabt irgendwie.
War letzte Woche zum us alles prima.
Mach dich nicht verrückt und lass deinen Körper wissen was er tut
Und bloss nicht googlen hab ich nach meiner fehlgeburt 2016 viel zu viel getan.


Grüsse und toi toi
Jojo mit Pfirsich inside 13+0

weitere Kommentare laden
15

Mach dir keine Sorgen, in meiner ersten Schwangerschaft hatte ich meine ersten Beschwerden in der 30. Woche, Sodbrennen. Davor war eigentlich nichts, bis auf ein bisschen Müdigkeit 😅

Es wird schon alles gut gehen und die Beschwerden kommen vielleicht auch noch 😅

17

Hoffe nicht dass noch schlimme Beschwerden dazu kommen 🙈

18

Müssen ja keine schlimmen sein, aber wenn der Bauch zum Ende hin groß ist, fällt das bücken schwer 😂

19

Guten Morgen.
Mit geht es genauso wir haben heute in FA Termin und hoffe das alles gut geht, ich Google leider auch alles möglich nach 🙈
Bei meiner ersten Ss war ich viel entspannter als jetzt.

Alle gute für dich