Frisch schwanger und brauche Rat- FA hat mich verunsichert 😪

    • (1) 09.07.18 - 13:15

      Hallo liebe Schwangere!!

      Ich hoffe, hier hat jemand Erfahrungen damit:

      Ich habe schon vor NMT schwach positiv getestet. Mein NMT wäre am 4.7. gewesen. War dann am 6.7. beim Gyn und habe da auch nen Urintest gemacht. Der war schwach positiv, im US vorab konnte er nichts sehen.

      Ich sollte heute nochmal wieder kommen. Urintest etwas stärker als Freitag aber immer noch schwach positiv. (Mein eigener Test am Samstag zu Hause war auch positiv und zwar stärker, als der ne Woche vorher)
      So der Gyn meinte dann nur: na das wird wohl nichts so richtig. Hat mir Blut abgenommen, will Mittwoch nochmal und sagt mir dann Donnerstag „ob es was wird“.

      Was haltet ihr davon? Ich bin total verunsichert und fühle mich verarscht! Positiv ist positiv!

      Sorry für den langen Text und schonmal Danke für eure Antworten ❤️

      • Mach dir keinen Kopf. Als ich bei Meiner gyn war, war der Test bei ihr sogar negativ. Vielleicht hat sich dein Eisprung auch einfach um 2-3 Tage verschoben. Mach dir nicht so viel sorgen. Die Tests beim fa sind oft nicht so empfindlich wie die Frühtests für zuhause. Mach dich nicht verrückt. :)

        • Danke dir 😘

          Ich war auch eigentlich recht entspannt, nur diese inkompetenten Aussagen des Arztes verunsichern mich total 😡
          Alsob der Strich bei NMT+5 so und so dick sein müsste, damit es positiv ist😡

          Liebe Grüße

      Hi mehr wie abwarten kannst du jetzt eh nicht. Jetzt kommt es auf deinen HCG an, deswegen hat er dir Blut abgenommen.

      Klar ist positiv - positiv aber leider kann viel passieren.

      B.s. Ich hab positiv getestet und 14 Tage bis 3 Wochen später war er negativ und dann kam auch schon die Blutung.

      Warte ab und drück die Daumen das dein HCG schön hoch ist und fleißig verdoppelt.

      Wann war den deine letzte Periode?

      LG Sabrina

      • Huhu!

        Abwarten ist echt nicht meine Stärke 🙄🙈

        Die letzte Mens begann am 5.6. und mein Zyklus ist immer 30 Tage lang.
        Nur die beiden letzten waren durcheinander. 36 und davor 42 Tage lang.

        LG

        • Wenn wir von deiner letzten Periode gehen und die 36 Tage dann bist du heute 4+6 also 5 ssw. Sehen beim Ultraschall tut man meistens was ab 7 - 8 ssw

          Ich kenn das ich bin auch schlecht mit Geduld. Aber dir bleibt leider nix übrig und ich hab mich jeden Tag abgelenkt und hab trotzdem alles gemacht was ich machen wollte.

          Drück dir die Daumen das dein HCG passt. Halt uns auf dem laufenden.

          LG Sabrina

    HI

    du war sozusagen bei ES + 16 beim FA ... klar kann er da nichts im US sehen
    und der Gyn hat auch einen anderen Test als die Teile die man sich in der Apotheke holt
    und ich hab auch keine Ahnung wieso Dein Gyn dich 3 Tage später schon wieder sehen will und HCG abnimmt und rumstresst?!?
    Geh in 2 Wochen wieder hin und gut

    VG

    Das was du beschreibst hatte ich letztes Jahr. Habe positiv getestet, war dann recht früh beim Arzt, da ich schon einmal eine FG hatte. Der Test dort war schwach positiv und mir wurde Blut abgenommen, im US war nichts zu sehen. Meine Ärztin hatte auch schon den Verdacht das es nicht gut ausgeht. Mein hcg war dann nur bei 28 oder so. War dann 2 Tage später wieder dort zur BE und kurz danach kam die mens.
    Also die Vorgehensweise die du beschreibst ist nicht unüblich. Ein schwacher Test nach NMT ist eben verdächtig. Ich kann verstehen das es dich verunsichert aber auch die Ärztin kann nicht hellsehen. Es zeigt doch das sie sich bemüht, wenn sie dich in kurzen Abständen sehen will.
    Ich drücke dir die Daumen das alles gut geht 🍀
    Lg Junisternchen ⭐️⭐️❤️

(11) 09.07.18 - 14:09

Also manche Ärzte ne 🤐
Er muss doch als Arzt wissen, dass man so früh nichts sieht, ist ja auch ganz normal.
Lass dich nicht verunsichern.
Leider musst du tatsächlich warten...
Bei mir selber konnte man zB bei 6+2 den Herzschlag sehen.

Alles Gute

  • Vor dem Urintest meinte er nach dem US dann auch, dass man so früh meist nichts sieht.

    So dann nach dem schwach positiven Test meinte er auf einmal, dass er vom US her sagen würde, ich wäre nicht schwanger und der Test zeige wohl eine Kreuzteaktion auf den LH Anstieg vor der Mens. Aha! Dann dürften solche Dinger ja gar nicht verkauft Bzw. durchgeführt werden. Ist doch Blödsinn!

    • (13) 09.07.18 - 16:10

      Ja aber selbst da muss er doch wissen, dass sie andere Test benutzen (meistens 50 er sogar), also klar, dass der nicht sooo deutlich positiv ist...
      Verstehe manche Ärzte einfach nicht.
      Vertraue einfach deinem Krümel, dass er sich ganz dolle festbeißt 🤗
      Alles Gute

Warum gehst du auch so früh zum FA? #nanana

Top Diskussionen anzeigen