Ich bin im.kh

    • (1) 10.07.18 - 05:08

      Guten Morgen,
      Ich bin seit gestern morgen im kh. Hab zu Hause leichte wehen bekommen, u auf Grund der Lage von Jonas, sind wir in die kli in gefahren. Erstmal ans ctg, wo die wehen schön regelmäßig, aber noch schwach u mit ca 10 min Abständen kamen. Die Hebamme hat die Lage getastet u Jonas lag nach wie vor schräg, aber Tendenz richtig. Es würde ein us gemacht, der Professor wurde hinzu gezogen u wir wurden in die Entscheidungen mit einbezogen. Ich möchte es ja nach wie vor auf dem natürlichen weg versuchen. Also wurde mir ein wehentropf angelegt, um zu schauen, ob Jonas sich durch die stärkeren wehen, richtig einstellt.. Der wehentropf ging 3 Std.
      Hatte ordentlich, kräftige wehen, teils in 2-3 min Abstand (auf der letzten Stufe des tropfs). Auch als der Tropf ab war, blieben die wehen, jedoch nicht ganz so stark u die Abstände wurden wieder etwas länger, trotzdem waren die wehen regelmäßig..
      Leider haben den ganzen Tag wehen, wenig am Muttermund bewirkt. Der gmh ist noch bei einem cm gewesen ca u mumu weich, aber geschlossen...
      Wir durften dann das Familienzimmer beziehen, um 8.00 geht's wieder zum ctg + Untersuchung u dann wird entschieden wie es weiter geht.. ob wir es evtl nochmal mit einem Tropf versuchen, oder es doch noch der ks wird...
      Der Prof sagte gestern zu mir: Frauen die 1x einen geburtsstillstand haben, haben das oft immer wieder. (Hatte das Problem ja bei meiner ersten geburt). Sie ha an auch meinen geburtsbericht von dem alten kh angefordert..
      ich geb die Hoffnung noch nicht auf. U umso toller finde ich, das wir es trotzdem versuchen dürfen.
      Die Nacht war ruhig, ab 00.00 Uhr hatte ich immer mal wieder wehen, aber insgesamt eher einen dollen Druck nach unten, als Intervalle.
      Bin gespannt!!
      LG dani mit Jonas im Bauch, der es bis zur letzten min spannend macht 39.ssw

      • Zauber, du machst es echt spannend.
        Beschäftige dich nicht so sehr mit einem Geburtsstillstand. Ich hatte auch einen beim 1. Kind. und das 2. war innerhalb von 1:15 Std da ohne stillstand.

        Habe auch seit 1,5 Std gute Wehen, musste mich gerade übergeben. Mal sehen ob es demnächst wieder aufhört wie Sonntag oder doch weiter geht..

        Ich wünsch dir alles Gute und drücke dir die Daumen für eine spontane Geburt.

        Alles alles Gute für dich und den kleinen hoffentlich erfüllt sich dein Wunsch und du kannst eine tolle Geburt haben ohne Probleme 🌞😁👏

Top Diskussionen anzeigen