Bin etwas verwirrt 🤔🤔🤔

    • (1) 11.07.18 - 08:45

      Also bin etwas verwirrt bezüglich meiner alten Frauenärztin und neuer Frauenärztin , meine alte Ärztin hat kürzlich Vertretung für die neue gemacht und musste halt zu ihr zur
      Vorsorge, alles soweit so gut .
      Sie hat einen Anstrich gemacht und sagte das sie sich melden wird falls ich Antibiotika brauche gut ok ...
      Gestern der Anruf ich mĂĽsste Rezept rausholen weil ich Antibiotika brauche.
      Komisch ist das meine neue Ärztin nie irgendwas bei meinen Abstrichen gefunden hat und die alte Ärztin bei meiner vorherigen Schwangerschaft durchgehend was fand in den Abstrichen und ich tatsächlich alle 4 Wochen bei meiner letzten ss 1 Woche lange immer Antibiotika nehmen musste und mein Sohn gerade mal 2500 gr auf die Waage brachte ... kann ja möglich sein das es wahr ist aber komisch kommt es mir schon vor , zu viel Antibiotika will ich nicht einnehmen wie bei meiner letzten ss , wodurch mir ständig übel war.....
      Entweder macht meine alte Ă„rztin ihren Job gut oder die neue keine Ahnung es sind 2 verschiedene Aussagen deshalb bin ich etwas durch den Wind

      Etwas lang geworden Sorry musste mir das mal von der Seele schreiben ob ich falsch denke ????.....

      Ich denke deine alte FĂ„ ist evtl ĂĽbervorsichtig und gibt dir bei leichten Infektionen schon was. Aber zuviel Antibiotika ist natĂĽrlich nicht gut

Top Diskussionen anzeigen